Samstag ausser der Reihe 18: Rückblick Weltereignisse 2016

Da mir irgendwie die Themenwoche fehlt gibts heute zumindest mal wieder eine Ausgabe von „Samstag ausser der Reihe“. Mit einem etwas anderen Rückblick auf das Jahr 2016

Samstags ausser der Reihe

Welche Weltsereignisse aus 2016 sind bei euch besonders hängen geblieben oder haben euch besonders interessiert?

Anschläge in Frankreich und Deutschland

Das war doch 2016, oder? Das war schon recht heftig, da es nun auch uns irgendwie betraf und ist definitiv in Erinnerung geblieben.

Fußball-Europameisterschaft

Das Ereignis des Jahres, das definitiv hängen geblieben ist. Tolle EM.

Horrorclown-Phänomen

Ja, auch davon hab ich gehört. Gruselig.

Rock am Ring abgebrochen

Ich meine es war Rock am Ring. Ja, das ging groß durch die Medien soweit ich mich erinnern kann und ist ja doch eher eine Seltenheit mit dem Grund dafür.

Mutter Teresa wurde heilig gesprochen

Ich glaube solche Heiligsprechungen sind schon eher seltender geworden. Deswegen ist das schon etwas besonderes und durchaus interessant zu verfolgen.

Unwetter in Deutschland

Auch daran kann ich mich noch grob erinnern. Armes Deutschland. Seltsames Wetter.

Verstorbene:

Alan Rickman – Januar

Oh, das war erst im Januar? Ich hätte schwören können das war 2015! Auch wenn Snape nie mein Liebling war hatte der Schauspieler es echt drauf und natürlich ist das traurig, auch wenn ich nie so ein Fan von ihm war.

Guido Westerwelle – März

Auch das ging durch die Prässe und ist hängen geblieben, denn da wurde ja auch viel drum geredet.

Prince – April

Ja, auch davon habe ich gehört. Auch das ging durch die Presse. Traurig.

George Michael – Dezember

Das wiederum habe ich eben erst auf Wikipedia gelesen. Ist wohl ziemlich an mir vorbei gegangen.

Und das war es von den Ereignissen, die mir hängen geblieben sind? Welche sind euch denn hängen geblieben?

Corlys Themenwoche: 21.7.: Unwetter: Was fällt euch noch so ein?

Oh, mein Gott, ich hab den letzten Tag meiner Themenwoche echt vergessen. Also kommt er noch ganz schnell.

Corlys Themenwoche Logo

Okay, dann muss ich mir schnell auch noch eine Frage einfallen lassen. Irgendwann hatte ich schon mal eine.

Okay, mach ich mal eine offene Frage raus. Was fällt euch denn noch so zum Thema Unwetter ein?

Ich hab ja jetzt schon 6 Tage was geschrieben. Heute seit ihr mal dran.

Nächste Woche lautet das Thema: Natur

Corlys Themenwoche 21.6. Unwetter: Bedrohung durch Überschwemmungen bei euch?

Und weiter gehts mit meiner Unwetterwoche. Zwei Fragen gibts da noch von mir.

Corlys Themenwoche Logo

Meine  heutige Frage lautet so:

Überschwemmungen: Seit ihr davon bedroht?

Ich eigentlich nicht. Ich wohne etwas höher und bis bei uns Überschwemmungen drohen fließt alles erst mal runter. Wir haben hier auch keinen wirklichen Fluss oder See oder sowas.

Unten in den Orten schon eher. Da gibts in den Kleinstädten auch Flüsse, aber so richtig schlimm war es eigentlich noch nie.

Und bei euch so?

Corlys Themenwoche 21.5.: Unwetter: Welches reale Unwetter ist in Erinnerung geblieben?

Und noch ein Tag mit meiner Unwetterwoche zusammen. Auch heute ist mir tatsächlich noch wieder eine ganz interessante Frage eingefallen.

Corlys Themenwoche Logo

Welches Ereignis, das um die Welt ging oder zumindest durch Europa und unwetterbedingt ist euch am meisten in Erinnerung geblieben?

Ich würd sagen bei mir ist das der Tsunami 2004 im indischen Ozean. Das hab ich auch recht verfolgt. Es war um Weihnachten rum. Das weiß ich noch. Da waren auch deutsche Besucher usw. Manch anderes ist grob in Erinnerung. Hochwasser usw. Manchmal gibts auch Filme darüber, aber richtig zuordnen könnte ich nichts mehr davon.

Und bei euch so?

Corlys Themenwoche 21.4.: Unwetter: Seid ihr schon in Unwetter geraten?

So, dann bereite ich auch heute mal meine Themenwoche vor. Morgen früh hab ich eh nicht so viel Zeit.

Corlys Themenwoche Logo

Seid ihr denn schon mal in so ein Unwetter geraten?

Ich kann mich nicht wirklich daran erinnern. Meist war ich drinnen.

Mit einer Ausnahme. Na ja, aber drinnen war ich schon.

Und zwar war das auf dem Rückflug von Neapel nach Hannover. Da wurde es schon mal etwas holprig im Flugzeug und wir haben die Blitze aus dem Flugzeug gesehen. Aber ist nichts passiert und er hat das gröbste umflogen. War aber irgendwie interessant. Ich bin da ja nicht so ängstlich. Von daher.

Corlys Themenwoche: 21.3: Unwetter: Liebeste Katastrophenfilme?

Gestern tiegerte mir schon die ganze Zeit die heutige Frage im Kopf rum, sodass ich diesmal diesen Beitrag wieder vordartieren konnte.

Corlys Themenwoche Logo

Thema Katstrophenfilme: Welche guckt ihr gern oder bzw. guckt ihr sie überhaupt? (Müssen nicht immer wetterbedingt sein, aber können)

Ich liebe Katastrophenfilme. Ich weiß nicht, aber die konnten mich schon immer faszinieren. Meine Lieblinge sind:

Titanic: Schiff sinkt (rammt Eisberg)

Der Katastrophenfilm schlechthin und ich liebe ihn. Was sonst?

Hatte ja schon auch mit dem Wetter zu tun. Eine kalte Nacht im April macht mehr aus als eine warme Sommernacht. Viele sind im Meer erfroren usw. Ich find den Film richtig gut gemacht und auch die Schauspieler sind toll.

Armageddon: Astroiden stürzen auf die Erde (da oben ist es extrem kalt)

Ich liebe diesen Film. Den könnte ich immer wieder gucken. Ist aber auch typisch amerikanisch mit Liebesstory und so, aber ich find die Schauspieler auch verdammt gut.

The day after tomorrow: Misch aus Tornado, exreme Kälte, Regen, Tsunami usw.

Ich liebe auch diesen Film und gerade diesen Misch. Das wurde meiner Meinung nach auch richtig gut gemacht und die Schauspieler gefallen mir auch wieder.

Pompeii = Vulkanausbruch = viele Faktoren

Interessiert mich, weil ich persönlich dort war, aber ist auch nicht schlecht gemacht.

Twister = Wirbelstürme

Auch diesen Film liebe ich total. Ich find es total irre was die machen, aber super gut gemacht und auch hier sind die Schauspieler toll.

 

Na ja, die meisten haben wohl doch mit dem Wetter zu tun. Wenn auch eher indirekt. Hab noch mehr, aber ich belasse es mal dabei. Welche sind eure denn so?

Corlys Themenwoche: 21.2. Unwetter: Lieblingsunwetter?

Auch heute gibts wieder einen Beitrag von mir zum Thema Unwetter.

Corlys Themenwoche Logo

Unwetter sind schlimm, aber auch faszinierend. Welches Unwetter findet ihr denn am interessantesten, faszinierensten oder gar schönsten, wenn es euch nicht gerade in Gefahr bringt?

Ich liebe Blitze, wenn ich sie von einem sicheren Platz aus beobachten kann. Blitze sind einfach so schön anzusehen. Schade, dass sie auch so gefährlich sein können.

Auch Wind find ich wirklich toll, wenn ich nicht gerade bei einem großen Sturm draußen bin. Aber so ein schöner ungefährlicher Wind ist doch was tolles.

Regen kann ebenso schön anzusehen sein, selbst wenn man Mitten drin ist solange er nicht gefährlich wird.

Ausserdem liebe ich es, wenn viel schnee liegt, es bitterkalt ist oder sogar mal ein Schneesturm tobt. Leider kommt das nur noch selten bis gar nicht vor. Aber ich find das super gemütlich. Dabei muss es aber nicht gleich – 30 Grad sein oder sowas. Das wäre dann doch zu übertrieben.

Auch Wirbelstürme find ich faszinierend, auch wenn die definitiv gefährlich und unberechnbar sind und da gibts auch keine Ausnahmen.
Das war jetzt schon eine ganze Menge. Was sind eure liebsten Unwetter?

 

Corlys Themenwoche: Unwetter: 21.1.: Hattet ihr gestern Unwetter?

Auch mit meiner Themenwoche gehts weiter. Wie schon angekündigt mit dem Unwetter:

Corlys Themenwoche Logo

Meine erste Frage ist ganz einfach: Hattet ihr gestern Unwetter?

Wir nicht wirklich. Es wurde recht schnell düster, aber dann hat es einmal gerumst und das wars. Geregnet hats schon und tut es auch heute Morgen und wir haben nur noch 15 Grad, aber sonst haben wir nicht viel abbekommen.

 

Und bei euch so?