Corlys Themenwoche 66.1.: Fantasy: Mögt ihr es oder nicht?

Es geht los mit meiner Fantasywoche. Ist ja genau mein Thema.

Montag: Mögt ihr Fantasy oder nicht und wieso mögt ihr es?

Ich liebe Fantasy. War ja irgenwie klar, oder?

Ich liebe die verschiedenen Fantasywesen, dass fast alles in Fantasy möglich ist, dass man seiner Fantasie total freien Lauf lassen kann und die ganzen tollen Fantasygeschichten. Ich schreibe auch selbst gern im Bereich Fanatasy. Eigentlich fast ausschließlich in diesem Bereich.

Ich liebe die verschiedenen Welten und natürlich muss bei mir immer, immer, immer eine Liebesgeschichte mit bei sein. Romantik muss einfach sein. Fantasie macht das Leben bunter. Das finde ich schön. Ich war schon immer sehr fantasievoll. Das war schon immer mein Ding.

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Welche Fantasybücher/Fantasyserien/Fantasyfilme sind eure Lieblinge, welche mögt ihr nicht so?
Mittwoch: Welche Fantasywesen sind eure Lieblinge oder wieso könnt ihr nichts mit ihnen anfangen?
Donnerstag: Welche Fantasywelten mögt ihr und welche nicht so und wieso?
Freitag: Was haltet ihr von den ganzen Fantasyuntergenre?
Samstag: Wie beeinflusst Fantasy euer Leben?

Tag 23: 16.07.15 Glaubst du an Geister, Elfen usw. ?

Okay, ich liebe ja Fantasy, aber das heißt noch lange nicht daran, dass ich auch daran glaube. Ich meine ich stelle mir schon manchmal vor, dass es schön wäre, wenn gewisse Welten existieren würden oder gewissen Wesen, aber das hat halt auch immer ne gefährliche Seite. Von daher ist es vielleicht auch ganz gut so, dass sie nicht existieren.

Bei mir ist vermutlich das Problem, dass ich zu logisch denke. Ich find ja schon diese Vorsetllung von einem Leben nach dem Tot oder von irgendwelchen Zwischenwelten sehr seltsam. Sicher gab es immer wieder Beispiele von Leuten, wo man denken könnte, es gibt sowas. Aber meist hatte das ja doch irgendwie ganz logische Erklärungen mit sich. Nicht immer, aber meistens.

Die Antwort lautet also generell: Nein, ich glaube nicht an Geister oder Elfen oder so was. Wobei Geister ja schon etwas wahrscheinlicher ist als Elfen oder Vampire. Besonders bei Vampiren ist natürlich auch gut, dass es sie nicht gibt. Zumindest nach meinen Überzeugungen. Die sind nämlich sonst richtig schlimm. Dann würde die Welt vermutlich in Chaos versinken.

Wie gesagt, Götter oder Geister oder so was kann ich noch nachvollziehen (zumindest relativ), wenn Jemand dran glauben sollte. Aber wenn Jemand behauptet, dass Kobolde oder sowas im Garten hat, kann ich das leider nicht so wirklich ernst nehmen. Aber ich bin von nichts von dem wirklich überzeugt. Das ist genauso wie mit den Hexen damals usw.

Ich gehe da vermutlich wirklich zu logisch dran.

Wie ist das bei euch? Glaubt ihr an so was? Egal anwelche Wesen auch immer?