Self Statements 8: Urlaub und so

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Welcher ist dein Lieblingstanz? 

hab keinen.

2. Du gehst nie ohne … auf Reisen?

E-Book und Kamera, Kleidung etc.

3. Glaubst du, dass du schon einmal einem/einer Psychopathen/Psychopathin begegnet bist? 

nein.

4. Bist du schon einmal völlig ohne Orientierung in einem fremden, dunklen Zimmer aufgewacht?

nein.

5. Welche ist die dümmste Aussage, die du kürzlich gehört oder gelesen hast?

???

6. Welche Urlaubsreise möchtest du unbedingt noch einmal unternehmen?

Puh, schwierig. Irland. Das war toll.

8. Was tust du als erstes, wenn du ein Hotelzimmer betrittst?

Ich bin meistens in Ferienwohnungen. Die Zimmer auskundschaften.

9. Was bevorzugst du? Bistronomie oder Haute Cuisine?

Hä?

10. Sommerferien oder Winterferien?

Schwierig. Mag beides gerne. Winterferien hat auch seinen Reiz. Aber meist fahr ich im Sommer oder Frühjahr weg.

11. Wie alt willst du mal werden?

Keine Ahnung. Hab ich nicht drüber nachgedacht.

12. Das schönste Souvenir, das dir jemals jemand mitgebracht hat?

Puh, schwierig. Daran kann ich mich gar nicht mehr so genau erinnern. Ist lange her, dass mir mal was mitgenommen wurde.

13. Ist es zu Hause wirklich immer am Schönsten?

Auf Dauer schon. Aber ich bin auch gerne mal wo anders.

14. Welche ist deine Lieblingsstadt?

Auch eine schwierige Frage. Meine Standartantwort würde lauten Hannover, weil ich da schon länger gelebt habe. Und sonst? Hm …  Da muss ich erst mal überlegen.

Hamburg,
Köln,
Erfurt
Lindau, Cochem,
Salzburg,
Dingle

15. An welchem Ort würdest du unter keinen Umständen stranden wollen?

Puh, da gibts sicher mehreres, weil manche Länder einfach nicht meins sind.

16. Ist Paris wirklich die romantischste Stadt der Welt?

keine Ahnung. War noch nie dort. Kann aber auch mit Frankreich nicht so viel anfangen. Hab den Flair um Paris nie so verstanden. Würde eher sagen Rom.

17. Los Angeles oder New York?

New York. Mein Vater sagt immer Los Angeles lohnt sich nicht.

18. Was gefällt dir an der Rubrik „Self-Statements: The Importance Of Being Asked“ besonders gut?

??? Gibts noch mehr als die Fragen? 

19. Worauf freust du dich morgen am Meisten?

nichts besonderes.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Lilly Lucas – New Promises

Story: 1 +

Izzy und Will sind beste Freunde, aber Izzy ist schon ewig in Will verliebt. Haben die beiden als Paar eine Chance oder werden sie ewig nur Freunde bleiben? Und was ist eigentlich mit dem Serienstar Cole, dem Izzy Skiunterricht geben soll?

Eigene Zusammenfassung

Charkatere: 1 +(+)

Izzy: 1 +

Ich mochte sie schon sehr gerne. Sie war eine Liebe und tat mir auch oft leid. Aber sie stand sich gerade am Ende auch oft selbst im Weg und machte es unnötig kompliziert. Ich konnte es zwar verstehen, aber irgendwann ist auch mal gut. Aber wie sie mit Cole zusammenarbeitete fand ich gut. Bis auf das Ende.

Will: 1+(+)

Den mochte ich ja schon ziemlich gerne. Er ist so ein sonniges Gemüt und so ein Lieber. Ich mag ihn so gerne, aber ganz überzeugen konnte er mich hier dann doch nicht. Er stand sich oft selbst im Weg und hätte einfach zu Izzy etwas offener sein können. Das passte nicht so zu ihm. Ich konnte es verstehen, aber es war auch etwas übertrieben.

Cole: 1 ++

Den mochte ich ja auch überraschend gerne. Er war so ein Lieber und er hat schon ein gutes Herz. Er war auch so ein Sonnenschein. Ich mochte auch seine Gespräche mit Izzy sehr. Das Ende mit ihm war dann blöd. Auch wenn ich es ihm nicht wirklich übel nehmen kann. Vor allem mit diesem offenen Ende. Ich denke er meinte es nicht böse und war nicht hinterlistig oder so.

Lena: 1 +(+)

Die mochte ich ja auch wieder so gerne. Sie war schon eine Liebe und unterstützte Izzy gut. Auch so war sie so lebensfroh, aber auch traurig. Sie war auf jeden Fall eine tolle Freundin.

Ryan: 1 ++

Den mochte ich auch wieder sehr gerne. Er war so ein lieber und Will auch ein guter Freund. Er kam natürlich weniger vor als im letzten Teil, aber immer noch genug. Es war toll wie begeistert er von der Serie war um die es ging und dass er wegen dem Ende nicht so nachtragend zu sein schien.

Liam: 1 ++

Den fand ich auch wieder sehr niedlich. Seine Sprüche waren auch immer cool. Besonders wegen einer Sache musste ich da echt lachen. Einfach goldig.

Kira: 1 +

Die mochte ich auch sehr gerne. Sie war schon eine Liebe. Allerdings kam sie recht wenig vor. So viel kann ich gar nicht zu ihr sagen.

Oliver: 1 (+)

Den mochte ich auch ganz gerne. Er war nur etwas blass. Ich kann nicht wirklich viel zu ihm sagen. Er wirkte aber einfach etwas verschroben.

Marissa: 2 –

Sie war mir nicht wirklich sympathisch. Sie war auch einfach so abwertend und zickig. Das fand ich irgendwie unnötig. Als wäre sie was besseres. Echt traurig.

Amy: 1 +

Sie war ganz sympathisch, kam aber wenig vor. So wirklich viel kann ich zu ihr nicht sagen.

Elias: 1 +

Bei ihm ist es das gleiche wie bei Amy. Ich kann wenig zu ihm sagen, aber er wirkte ganz sympathisch.

Alison: 1 +

Sie mochte ich auch sehr gerne. Sie schien alles in Griff zu haben und sehr freundlich zu sein.

Mr. Walsh + Mrs. Walsh: 1 (+)

Die beiden mochte ich auch ganz gerne. Ich kann aber auch nicht so viel zu ihnen sagen, auch sie kamen wenig vor. Die Mutter war aber irgendwie süß.

Pärchen/ Liebesgeschichten: 1 +

Will und Izzy: 1 +(+)

Ich mochte sie schon sehr gerne zusammen. Sie passten auch super zusammen. Aber sie standen sich zu  sehr selbst im Weg. Sie waren teilweise so steif und das fand ich sehr schade. So wirkte alles etwas gezwungen. Dabei haben die beiden das gar nicht nötig.

Izzy und Cole: 1 +(+)

Das war ja nicht wirklich was, aber ich hätte das mit denen fast besser gefunden. Ich mochte sie unheimlich gerne zusammen und es wurde ja zumindest was angedeutet. Ich mochte aber ihre gemeinsamen Gespräche und sie harmonierten einfach gut zusammen.

Lena und Ryan: 1 ++

Die beiden mochte ich auch wieder so gerne zusammen. Sie waren schon süß zusammen und es passte einfach. Allerdings wurden ein paar Probleme angedeutet, was ich schade finde.

Besondere Ideen: 1 ++

Das war ja der Ort Coal Valley und das mit Cole als Schauspieler. Das fand ich auch gut gemacht, auch wenn ich das Ende unglücklich fand.

Rührungsfaktor: 1 +(+)

Der war auf jeden Fall vorhanden. Ich habe sehr mit Izzy und Will und Cole mitgefiebert, auch wenn ich Izzy und Will nicht immer verstanden habe. Aber rührend war es auf jeden Fall.

Störfaktor: 1 +

Leider war mir das mit Will und Izzy oft zu steif. Da gab es auch zu viele unnötige Missverständnisse. Und Marissa störte auch. Und noch so ein paar andere Kleinigkeiten, aber so viel war es gar nicht.

Auflösung: 1 +

Die fand ich in Bezug von Izzy und Will noch mal ganz süß, aber da hätte auch noch etwas mehr kommen dürfen. Das mit Cole fand ich sehr schade.

Fazit: 1 +(+)

Ich mochte das Buch schon ziemlich gerne. Ich fand das mit Cole und der Serie toll gemacht. Auch das mit dem Skiunterricht und so. Das mit Will und Izzy konnte mich dagegen nicht ganz überzeugen. Das war mir zu steif und es gab zu viele Missverständnisse. Das fand ich sehr schade. Marissa hätte ich auch nicht unbedingt gebraucht. Und Izzy machte alles auch noch unnötig kompliziert. Das hat mir etwas den Lesespass verdorben. Aber ich bin dennoch wieder gerne nach Coal Valley zurück gekehrt und mag die meisten wirklich gerne.

Bewertung: 4,5/5 Punkten

Die besten 5 am Donnerstag 73: Schneefilme

Das heutige Thema bei den besten 5 gefällt mir ja ziemlich gut. Da bin ich gerne mit dabei.

https://passionofarts.com/2021/05/26/ergothek-die-5-besten-filme-die-im-schnee-spielen/

Hier also meine Schneefilme:

1 Everest

Wenn ein Film für mich zu diesem Thema gehört, dann dieser hier. Schneehafter gehts wohl kaum. Ich find den Film ja wirklich gut. Ich find das ja wirklich beeindruckend und auch diese Szenen sind unglaublich gut gemacht. Auch die Schauspieler und Charaktere haben mir gefallen. Der Film ist einfach sehenswert.

2 The Day after tomorrow

Noch so ein Schee-Film, der mich beeindruckt hat. Auch wenn es ein fiktiver Film war. Aber eine nächste Eiszeit ist schon erschreckend. Auch hier haben mir die Schauspieler und Charaktere gut gefallen, aber der war auch gut gemacht und das mit der Eiszeit gut dargestellt. Er gehört ja sowieso zu einem meiner Lieblingsfilme. Ich gucke den immer wieder gerne.

3 Die Eiskönigin

Und auch dieser Film musste heute unbedingt dazu kommen. Ich fand den ja überraschend gut. Der ist wirklich süß gemacht und ich liebe diese Magie da drin. Aber auch so war der gut und die Charaktere hatten was und auch die Musik ist toll. Ich find ihn super.

4 Bodyguard

Und dann fiel mir noch Bodyguard ein. Da waren sie doch in dieser Skihütte meine ich. Ist schon lange her, dass ich den gesehen habe, aber ich find den Film klasse. Vielleicht guck ich ihn Ende des Jahres mal wieder.

5 Ice Age

Richtig. Einer fehlt noch. Was wäre diese Liste ohne Ice Age? Der ist auch immer wieder klasse und es macht so Spass den zu sehen. Die Tiere sind aber auch toll und der ist einfach gut gemacht.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welche von mir und wie fandet ihr sie?

Bookqueen: 1. Quartal 2021

Und schon ist ein Quartal schon wieder rum. Hier kommt nun der Beitrag zu meiner Bookqueen.

Januar:

Das war wirklich eine süße Geschichte. Ich mochte Maja und Oliver ziemlich gerne. Und auch das mit dem weihnachtlichen und Taxifahren hat mir gefallen. Winterblues und Zuckerguss, hatte zwar auch Konflikte, die nicht unbedingt hätten sein müssen.

Februar:

Das hat mir auch überraschend gut gefallen. Lena und Ryan und alle anderen fand ich aber auch auch klasse. Auch die Gegend und den Ort fand ich toll. Auf die Fortsetzung von New Beginnings bin ich jedenfalls sehr neugierig.

März:

Love is bold mochte ich auch wieder sehr gerne. Allerdings konnte es mich nicht so überzeugen wie erhofft. Mir war das zu verkrampft und zu gewollt unromantisch. Da hätte man deutlich mehr raus holen können.

Bookqueen:

Für mich das beste Buch. Zwar ist Love is bold da hoch im Kurs, aber das hier wirkte natürlicher.

Fotoprojekt 4: E wie Eiszapfen

Heute wirds beim Fotoprojekt noch mal ein Winterbild geben, denn das möchte gerne gezeigt werden und ich habe mir sagen lassen „Eiszapfen“ wäre ein guter Begriff für E.

Das war bei der Christbaumplantage, wo ich ja den einen schönen Wintertag war. Und das sah schon beeindruckend aus die Tannenzapfen an den Bäumen. So groß. So habe ich das noch nicht gesehen. Jedenfalls nicht so bewusst.

 

Und welche Fotos habt ihr heute gewählt? Was sagt ihr zu meinen Fotos?

Freitagsfüller 234: Von Winter, Schnee und Beastmaster

Heute gibts wieder den Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

1.  Karneval ist in diesem Jahr  genau wie jedes Jahr mir relativ gleichgültig.

  1.  Momentan kann ich einfach ständig Schneebilder zeigen.

  2.  Ich habe gerätselt wie lange der Winter hält. Und das bereits im Januar. So lange hätte ich nicht mit gerechnet.

  3.  Manche Menschen sind ein wenig ignorant .

5.  Der Schnee lenkt ganz schön ab und ist schon besonders, dass es so lange am Stück liegt. Einfach toll und dann noch so viel Sonne dabei. Traumhaftes Wetter.

  1.   Gar nichts ist mein Snack am Abend.

  2. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend hoffentlich mit Beastmaster, morgen habe ich geplant, einen weiteren Schneespaziergang zu machen und Sonntag möchte ich auch wieder spazieren gehen!

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

Wintertraum: Bilder

Und hier mal wieder ein paar Winterbilder. Ich habe das Gefühl ich lebe in den Bergen.

So viel Schnee!!!

Schneewehe und Schnee im Haus

so hier dann die erwünschten Schneebilder.

Ist ganz schön krass jedenfalls. Mein Blick aus dem Fenster hat sich mal ein wenig verändert.

Cover Theme Day 107: Roter Schriftzug

Heute gibts wieder einen Cover Theme Day und ich bin mit dabei.

Da ist mir das hier ins Auge gestochen. Das mochte ich ja doch ziemlich gerne. Auch noch passend zum Winter.  Das Cover finde ich auch richtig toll. Es ist wirklich schön winterlich und ich mag die Kulisse. Das Buch hat schon was.

Kennt ihr das Buch und wie fandet ihr es? Wie findet ihr das Cover?

 

Wintermärchen 25.01.21

Hier mal ein paar Fotos von gestern. So ein traumhaftes Winterwetter.


Könnte noch weiter machen, aber habe heute nicht so die Zeit. Aber mal ein Einblick.