Follow Friday 1: Genre im Bücherregal

Beim Follow Friday habe ich früher schon mal mitgemacht. Jetzt wurde er wieder aufgedeckt. Ich bin gerne mit dabei.

Welche Genre lest ihr bevorzugt und welche schaffen es bei euch überhaupt nicht ins Buchregal?

Ich lese: 

Fantasy/ Young Adoult/ New Adoult/ Jugendbücher/ Sience Fiction – Dystopien/ ein wenig historisches.

Fantasy

Fantasy habe ich schon immer geliebt. Ich liebe die vielen Ideen und Möglichkeiten. Hier ist alles möglich und der Kreativität ist keine Grenzen gesetzt. Ich war schon immer sehr fantasievoll.

New Adoult/ Young Adoult/ Jugendbücher

Hier mag ich besonders rührende Liebesgeschichten. Sie müssen echt sein und dürfen keine Möchtegerngeschichten sein. Es darf ruhig dramatisch sein, aber nicht zu extrem oder klischeehaft.

Sience Fiction/ Dystopien

Ich finde diese Zukunftswelten und Möglichkeiten wirklich interessant. Es ist beänstigend, aber ich lese lieber die sanfteren, nicht so düsteren.

Ich lese nicht: 

Horror, Thriller, ganz selten Krimi

Das ist mir einfach zu heftig und gruselig. Zu viel Gewalt und zu dunkel. Das kann ich auch alles in Fantasy haben, wenn ich will. Da muss ich nicht das reine Genre haben.

So, das wars von mir. Wie ist das bei euch und welche Genre würden da bei euch passen?

Corlys Themenwoche 26.1.: Lesen: Was lest ihr überhaupt so?

Eine neue Themenwoche ist angebrochen. Wie schon angekündigt gehts diese Woche rund ums Lesen.

Gehts bei euch auch immer so, dass das Wochenende vedammt schnell vorbei ist? Ach nein, halt! Es ist ja noch Feiertag! Was macht ihr so am 3. Oktober? Was besonderes? Wir haben hier immer ein kleines Dorffest, was meist gut besucht ist und wo es lecker essen gibt.

Aber jetzt zu meiner Themenwoche.

Corlys Themenwoche Logo

Meine erste Frage lautet: Was lest ihr eigentlich so?

Bevorzugt ihr bestimmte Genre, Autoren, Richtungen? (Was auch immer)

Ich persönlich liebe Dystopien und Fantasy, les aber momentan auch recht viel Jugendbücher bzw. New Adoult und Young Adoult eher gesagt. Hab mich ja jetzt anhand eines Beitrages über die Unterschiede aufklären lassen.

Sonst bevorzuge ich Autoren wie Colleen Hoover, Julie Kagawa, Maggie Stiefvater und sowas. Vor allem Colleen Hoover hat dieses Jahr richtig geboomt bei mir. Da war jedes Buch ein Highlight.

Und wie ist das bei euch so?

Meine Frage für  morgen lautet: Führt ihr auch Leselisten?
Und für übermorgen: Welche Bücher lest ihr am absolut allerliebsten?