Freitagsfüller 198: Vom Internet, Zetteln und Rhababar

Heute gibts wieder den Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

Freitagsfüller

  1.  Ich warte auf bessere Internetverbindung. Es hakt schon wieder immer mal wieder.

2.  Bei meinen Bücherlisten bin ich sehr sorgfältig.

  1.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Lap Top, Zettelkasten, Glas mit Wasser.

  2.  Viele werden jetzt einfach zu übermütig.

  3. Was macht eigentlich das Internet schon wieder.

  4.  Eis mag ich sehr gerne mit Rhabarber.

  5. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, zu putzen (mal sehen ob es diesmal was wird)  und Sonntag möchte ich einfach entspannen!

Und wie würdet ihr die Lücken füllen?

Corlys Themenwoche 97.2.: Notizen: Wo/rein macht ihr eure Notizen

Der neue Thementag ist angebrochen und es gibt natürlich eine neue Frage.

Dienstag: Worauf/ Wo rein macht ihr eure Notizen?

Das ist unterschiedlich. Vieles, vieles, vieles was ich aus dem Internet fische schreibe ich am PC in irgendwelche Listen oder so.

Dann habe ich mir neulich aber auch Notizbücher für verschiedene Bereiche angelegt. Bücher, Namen, alle Noitzen, die mir so einfallen. Mir geht diese Zettelwirtschaft, die ich immer habe auf die Nerven.

Sonst schreibe ich halt Tagesnotizen in meinen Kalender, der aber aktuell irgendwie verschollen ist.

Sonst schreib ich mir alles, was ich so einfällt auf Zettelchen, wenn ich sonst gerade nichts zur Hand habe.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Mittwoch: Macht ihr Buchnotizen und wenn ja wie sehen die aus?
Donnerstag: Wie kreativ seid ihr bei euren Notizen?
Freitag: Was passiert, wenn ihr vergesst euch Noitzen zu machen?
Samstag: Gibt es jemanden, der sich gar keine Notizen macht und wieso mach ihr dann keine?
Sonntag: Was ist euer Fazit zu Notizen?

Mein Schreibtisch

Ich hab auf diesen Blog einen Beitrag gesehen, wo sie ihren Schreibtisch zeigt und fragt wie unsere aussehen. Dann will ich auch mal Bilder zeigen.

Hier verbringe ich sehr viel Zeit. Vor allen an meinem Lap Top. Eigentlich fast nur an meinem Lap Top.

Mein Schreibtisch ist immer recht voll. Normalerweise sind auch noch zwei Bilder beim Zettelkasten, aber die hab ich jetzt weggenommen. Dann ist noch eins am Schrank dahinter und eines auf der Seite der Fensterbank, die man sieht.

Aktuell liegen neben meinem Lap Top mein E-Book und mein Handy. Das ist aber nicht immer so. Ausserdem liegt neben meinem Lap Top aktuell zwei Notizbücher und ausserdem das Colleen Hoover Buch, was ich gerade lese. Wegen der aktuellen Seitenzahlen. Und darunter ein Block.

Geld sammel ich immer überall. So liegen immer irgendwo mit Sicherheit ein paar Münzen rum.

In der Ablage sind alle möglichen Sachen untergebracht. Oben liegen meist Papiere. Sonst variiert das. Zu Trinken ist auch immer ein Muss auf meinem Schreibtisch. Es sei denn ich liege auf dem Sofa. Deswegen steht da immer eine Wasserflasche und ein Glas.

Ansonsten ist überwiegend das drauf, was auf einem Schreibtisch drauf sein sollte.

Diese Klappe unter dem Lap Top die man sieht ist eigentlich für die Tastatur vom Computer gedacht, aber ich benutze sie fast nie und klebe höchstens Notizzettel drauf. Früher hab ich versucht Bücher oder sowas drauf zu legen, aber das ist immer alles runter gefallen. Also lasse ich es. Ich habe den Schreibtisch von meinem Schwager und meiner Schwester übernommen. Die hatten noch einen richtigen Computer darauf. Da war das mit der Tastatur sinnvoll.

Leider gehen manche Schubladen nicht mehr richtig zu. Der Schreibtisch ist schon etwas älter. Aber sie stehen auch nicht total offen. Also stört es mich nicht.

So sieht es dann unter meinem Schreibtisch aus. Kabelsalat vom Lap Top und Netzwerkkabel, Mülleimer und was zum Unterbringen. Da drauf liegt mein Adressbuch.

Wie sieht euer Schreibtisch aus?