Montagsfrage 97: Lesemacken beim Lesen

Heute gehts natürlich auch mit der Montagsfrage weiter und ich bin wieder mit dabei.

Montagsfrage: Habt ihr bestimmte Angewohnheiten beim Lesen?

Darüber muss ich erst einmal nachdenken.

Emotionen zeigen:

Ich lache schon mal laut los oder fluche auch, wenn ich lese. Aber nur in meinem Zimmer. Sonst halte ich mich zurück.

Zitate und Namen rausschreiben

Ich schreibe mir beim Lesen immer Zitate raus. Früher habe ich die ja auch auf dem Blog ausführlich gepostet. Mittlerweile notiere ich mir nur noch ein oder zwei und verwende sie für meine Rezi. Außerdem schreibe ich mir Namen raus, weil ich eine Datei habe wo ich alle Namen aufführe, die ich gelesen habe. Manche werden vielleicht mal unterschlagen, wenn ich unterwegs bin, aber die meisten sammle ich. Ich habe so einen Namentick.

Mehrmals lesen

Wenn ich ganz besonders tolle Stellen habe oder Stellen, die ich nicht verstehe oder so dann lese ich sie selten schon mal mehrmals um alles ganz genau mitzukriegen. Zumindest, wenn es mich interessirt. Dann möchte ich nichts verpassen.

Seiten blättern

Wenn es gar nicht voran geht oder ich nichts mit anfangen kann, kann es schon mal sein, dass ich gucke wie viele Seiten das Buch noch hat oder wie viele Seiten bis zum Kapitel, damit ich weiß wie viel ich noch lesen werde bis ich stoppe.

Notizen machen

Beim E-Book kann es schon mal sein, dass ich mir Namen oder Wörter, die ich nicht verstehe notiere.

Vielleicht gibts noch mehr, aber bewusst beim Lesen fällt mir jetzt nicht mehr ein.

Und welche Macken beim Lesen habt ihr?

Show it on Friday 57: Ein Buch mit einem Lieblingszitat

Und schon wieder ist es Zeit für Show it on Friday. Heute mit einer neuen Aufgabe.

Zeige das Buch, aus dem dein Lieblingsbuchzitat kommt

Och nö, nicht schon wieder Zitate. Das kommt momentan häufig vor. Aber ich muss es ja nicht messen. Okay, da ich nur eines auswendig kann ist hoffentlich klar was jetzt kommt.

mit dem Löwen und dem Lamm und so. Obwohl es auch noch viele andere schöne Zitate gibt.

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Ich mag mittlerweile nur noch Teil 1. Sonst ist mir Bella oft zu nervig und mir fehlt diese bedingungslose Liebe.2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Das Cover find ich nicht besonders schön, aber es sind eben die Bisscover. An diese neuen Cover kann ich mich irgendwie gar nicht gewöhnen.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?Ich habe die komplette Bissreihe gelesen. Dazu habe ich ja gerade meine Meinung gesagt. Sonst habe ich noch Seelen gelesen. Gleich viermal und ich habe es immer geliebt.

Habt ihr was von der Autorin gelesen und wie fandet ihr es?

GemeinsamLesen 93: Mit Stefanie Hasses Book Element 1

Bevor ich jetzt gleich wegfahre kommt doch noch schnell mein Beitrag zu GemeinsamLesen. Ich dachte, ich schaffe es heute gar nicht mehr.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

 

Ich lese aktuell dieses und bin auf S. 218.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Ja, Thyra“, antwortete Cress wiederwillig.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Idee ist toll, leider kann ich wenig mit den Charakteren anfangen und es ist mir allgemein viel zu unpersönlich. Lin hat kaum zu jemanden wirklich eine Bindung ausser zu Ric und vielleicht noch zu Ty. Ausserdem mag ich Lin nicht wirklich. Sie geht mir manchmal sogar auf den Keks. Ich hätte mir oft Individuallität sowohl bei der Idee als auch bei der Grundidee gewünscht. Auch Zacs Grundgeschichte ist schon nicht so meins. Es ist gar nicht so schlecht, die Geschichte erreicht mich nur nicht wirklich.
4. Gibt es ein Zitat aus einem Buch, das du dieses Jahr (oder generell) gelesen hast, und dir besonders im Gedächtnis geblieben ist?
Da meine Zeit heute morgen begrenzt ist und die Frage ist auch nicht mehr neu und kommt immer mal wieder vor. Verweise ich euch auf meine Rezensionen, wo am Anfang immer Buchzitate stehen und auf meine gesammelten Werke der Buchzitate. Dort könnt ihr gern drin stöbern.

Buchzitate
Rezensionen

Das wars auch schon wieder von mir. Wie sieht es bei euch mit Zitaten aus?

GemeinsamLesen 87: Mit Dagmar Bach – Zimt & Zurück Teil 2

GemeinsamLesen heißt es schon wieder für heute und ich bin natürlich wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

und bin auf S. 320. Also fast schon am Ende.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Na, wenn das kein gutes Timing war.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich find es ganz nett, aber auch hier kommt es nicht drüber hinaus. Oft ist es echt witzig und ich mag Vickys schräge Familie. Aber dann ist es auch wieder zu übertrieben und es nervt mich, dass Vicky so seltsam ist wegen Konstantin. Das ist mir dann schon wieder zu jugendlich und zu jugendliche Bücher sind wohl nicht mehr so mein Ding. Von diesem Teil hatte ich doch etwas mehr erwartet. Vor allem im Bereich Konstantin und Vicky. Es gibt zwar schöne Szenen. Die stechen aber recht wenig heraus.

4. Gibt es ein Zitat aus einem Buch, das du dieses Jahr (oder generell) gelesen hast, und dir besonders im Gedächtnis geblieben ist?

Sicher gibts das ein oder andere Zitat, aber die Frage kommt mir doch sehr bekannt vor und ich hatte hier auch mal eine Zitatesammlung, die es immer noch gibt. In meinen Rezis sind oben auch immer Zitate. Das möchte ich jetzt nicht wiederholen. Irgendwo hab ich die Frage auch schon mal beantwortet. Klickt euch einfach durch: Hier

Und wie ist das bei euch so?

Tag 17: 17.07.15 Dein Lieblingszitat aus deinem Lieblingsbuch.

Selection Die Kronprinzessin

Bei Kiera Cass – Selection 4 gab es ein sehr schönes Zitat von Ahren, was mich sehr berührt hat.

„Ich wünschte, dir würde die Liebe begegnen, Eadlyn. Die rücksichtslose, gnadenlose Liebe, die dir den Atem raubt.
Dann würdest du mich vielleicht verstehen. Ich hoffe, eines Tags wirst du das.“

Dieser Satz hat mich beim Lesen seufzen lassen. Aber zu Ahren passt er auf jeden Fall und Recht hat er absolut auch noch.

Aber eins der schönsten Buchzitate find ich auch immer noch dieses hier:

Edward: Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm.
Bella: Was für ein dummes Lamm.
Edward: Was für ein kranker, masochistischer Löwe.

Na, aus welchem Buch ist dieses Zitat wohl? Ganz genau. Aus Biss zum Morgengrauen. Das ist irgendwie hängen geblieben.

Aber mit weiterem Überlegen würde ich bestimmt noch auf andere Zitate kommen.

Tag 30: 23.07.15 Was ist dein Lieblingszitat?

Ein Freund ist Jemand, der alles von dir weiß und dich trotzdem liebt.

Elbert Hubbart • Amerikanischer Schriftsteller und Verleger

 

Eine Cousine von mir hat das damals mal in mein Poesiealbum geschrieben und den Spruch fand ich schon immer super schön und an den erinnere ich mich irgendwie immer wieder gern.

Ein wirklisch schönes Zitat, wobei es auch schöne andere Zitate gibt.

Was ist mit euch? Habt ihr auch Lieblingszitate?