Zwischenstand 1: Märchenhaft erwählt + Booktox Tag –

So und hier noch mal einen ausführlichen Zwischenstand von Märchenhaft erwählt. Bin gerade auf S. 214.

Achtung: Ein einziger Spoiler!

Boah, dieses Buch geht gar nicht. Ich kann das jedenfalls nicht ernst nehmen. So viel steht fest. Es ist sehr schade. Wegen dem schönen Cover würde ich es gern mögen, aber ich kann es einfach nicht.

Allein diese Prüfungen sind schon ziemlich daneben. Einmal die mit dem dem Vogel für eine Nacht die Sachen geben. Manche kann ich vielleicht noch verstehen zu geben, aber die Haare abgeben? Und das soll mutig und selbstlos sein? Wer würde das schon wollen. Das kann ich wirklich nicht ernst nehmen, dass das Teil der Prüfung sein soll. Haare gibt man nicht einfach so her. Selbst wenn man nicht so schöne Haare hat. Na gut, dass wäre gerade so noch zu ertragen gewesen. Aber dass sie ihnen die Gaben dann einfach ganz wegnehmen geht gar nicht. Besonders was die Haare anbelangt. Das ist einfach nur grausam. Reicht es nicht, dass der Prinz sie offenbar schon bestrafen wird, wenn sie die Prüfungen nicht besteht. Muss man das dann wirklich noch tun? Das versteh ich wirklich beim besten Willen nicht und da seh ich auch keinen Sinn drin.

Genauso wenig Sinn seh ich darin die Kandidatinnen in lebensgefährliche Situationen zu bringen. Was bringt es ein Monster zu besiegen, aber selbst gefangen werden zu können oder was weiß ich? Das bringt doch überhaupt  nichts. Das zeigt auch nicht ob sie sich verteidigen können. In echt müsste sich die Königin selbst wenn das Schloss in Gefahr wäre nie mit solchen Sachen rumschlagen. Sie wäre die erste, die in Sicherheit gebracht werden würde und geschützt werden würde. Diese Prüfungen sind doch ebenso sinnlos.

Und auch dass die Erwählten jetzt die Drecksarbeiten für die Königliche Familie erledigen sollen find ich völlig daneben. Es ist die Aufgabe der Königlichen Familie die Erwählten zu beschützen und nicht der Erwählten. Jetzt garät eine in Gefahr und eine der ängstlichsten Erwählten überhaupt soll sie retten? Was für ein Schwachsinn? Was soll denn das bitte beweisen.

Und ich wette Lean selbst würde nicht mal alle Prüfungen bestehen und sie nicht mal wirklich ernst nehmen. Erwartet es aber von den Erwählten? Das kann ich auch nicht wirklich ernst nehmen. Dann soll er erst mal selbst beweisen, dass er all das schafft, was die Erwählten tun sollen.

Ausserdem gehen mir die Charaktere gehörig gegen den Strich.

Heera hat ein paar gute Momente, macht sie aber gleich wieder mit absolut unsympatischen Aktionen wieder kaputt. Sie mag ich am wenigsten von allen. Ihre Grobheit und Mannigkeit gefällt mir gar nicht. Sie ist alles andere als sanft und ich kann sie einfach überhaupt nicht verstehen und ihre Meinung zu Lean nervt einfach nur.

Auch mit Lean werd ich nicht ganz warm. Er hat ganz gute Ansätze teilweise, aber dann lacht er in den unpassensten Momenten und ich hab den Eindruck er nimmt das ganze eigentlich selten ernst. Wie er mit den Erwählten umgeht ist oft mehr als taktlos und das er sich jetzt so von Medea einlullen lässt gefällt mir auch nicht. Ausserdem ist er mir immer noch viel zu blass.

Medea mochte ich erst recht gern, aber mittlerweile trau ich ihr überhaupt nicht mehr über den Weg. Mit ihrer angeblichen Liebe zum Prinzen und dass man ihr das Herz bricht, wenn sie keine Prinzessin wird kann ich einfach überhaupt nichts anfangen. Sie kannte den Prinzen ja nicht mal. Ich denke es ist eher die Vorstellung des Prinzen als der Prinz selbst. Und auch wie sie die anderen Mädels behandelt ist oft mies. Gerade auch Heera. Ich mag sie einfach nicht mehr.

Daphne war auch einfach furchtbar. Wie die um den Prinzen gesprungen ist war einfach nur schleimig und wie sie abging als sie nicht bekam was sie wollte ging auch einfach gar nicht. Sowas ist doch keine ernsthaft in Erwägung gezogene Erwählte an der Seite des Prinzen. Das find ich einfach nur lachhaft. Sorry.

Auch die anderen Erwählten benehmen sich zickig, hohl und stereotypisch. Die Sympatischste ist mir wriklich Erina. Sie tut mir sogar Leid.

Aber auch diese komische Liste vom Prinzen mit der Rangfolge kann ich nicht wirklich ernst nehmen. Er findet Daphne doch allenfalls amüsant, aber eigentlich hat er überhaupt kein Interesse an ihr und das hat er mehr als deutlich gezeigt und dann ruscht sie auf Platz 3 über Heera. Das kann man doch nun wirklich nicht mehr ernst nehmen. Was sollte das? Tat er das für seinen Kumpel? Sonst würde ich es einfach überhaupt nicht verstehen.

Auch Niobe kann ich nicht wirklich ernst nehmen. Sie benimmt sich oft sowas von daneben. Sie lässt die Kandidatinnen total spüren,wenn sie sie nicht mag und das sollte sie als Königin ja eigentlich überhaupt nicht machen. Sie ist offenbar total fehl in ihrer Position. Sie sollte doch am besten verstehen können was die Erwählten empfinden.

Auch diese gesteltzte Sprache ist furchtbar. Oft klingt es einfach nur schleimig.

Also viel kann ich dem Buch nicht abgewinnen. Das ist jetzt doch schon eine halbe Nacherzählung geworden, aber das musste jetzt einfach mal sein. Ich hoffe wenigstens am Ende werde ich noch mal überrascht. Sonst ist das echt noch mehr ein Flop als eh schon.

Am besten verbinde ich es dann auch gleich mit dem Booktox-Tag von Elizzy.

Da lautet die heutige Frage nämlich so:

Blender – Zeig ein Buch, das von aussen viel versprochen hat, aber von innen hässlich war.

Das ist definitiv dieses hier:

Märchenhaft erwählt

Dem schönen Cover wird es jedenfalls überhaupt nicht gerecht.

 

 

 

 

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Zwischenstand 1: Märchenhaft erwählt + Booktox Tag –

    1. Möglich…aber ich werde es trotzdem erstmal verschieben…ich habe da auch keine Lust auf eine Enttäuschung..ich hab noch genug Auswahl, echt Schade…Ich lese vielleicht irgendwann mal wenn ich es gebraucht günstig bekomme…aber da laufe ich auch immer Gefahr dass es auf dem SuB landet…;-)

      Gefällt 1 Person

    2. Ja, stimmt. Aujswahl hat man auf jeden Fall genug. Irgendwie hab ich dieses Jahr einfach Pech mit meinen Büchern. Ich hoffe das nächste ist mal wieder besser.

      Liken

    3. ja stimmt. Ausser Colleen Hoover kann mich momentan kaum was begeistern. Harry Potter ist auch noch ganz nett, Talon 1 mochte ich sehr, aber 2 nicht mehr so ganz. Und sonst Mein Herz zwischen den Zeilen, aber das wars eigentlich schon.
      Aber im August kommen Selection 5 und Das Juwel 2 raus. Das werde ich beides dieses Jahr noch lesen. Da bin ich recht sicher, dass es mir gefallen wird. Zumindest haben mir die Vorgänger da gefallen. LG Corly

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s