MediaMonday 317/ 71: Von Phantastischen Tierwesen, Outlander und Avatar

Montag ist es immer Zeit für den MediaMonday und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #317

  1. Serien mit „Bösewichtern“ als Protagonisten (bspw. Hannibal, Dexter, …) in der Hauptrolle interessiert es mich nicht, in der Nebenrolle kann es interessant werden. Zum Beispiel bei Outlander.


  1. Avatar hat wirklich bahnbrechende Effekte, ist aber sonst gar nicht so doll, auch wenn ich den Film mag.


  1. Ich habe ja schon ein ziemliches Faible für Fantasy bei Büchern, aber in Serien/Filmen gucke ich auch gern was anderes. Was mich halt gerade so anspricht..


  1. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind könne ja nicht gut werden, dachte ich so, doch nur weil ich skeptisch war, denn mit Eddie Redmayne in der Hauptrolle geht selten was schief. Ich fand ihn als Newt klasse.


  1. Dem Spiel ____ wollte ich ja schon immer eine Chance geben, allein ____ .

Da fällt mir nichts zu ein.

  1. Grundsätzlich kann man sagen, dass ich in punkto Serien Produktionen von ? präferiere, schließlich kommt es nicht drauf an wer es macht sondern wie es gemacht wird und es mich überzeugen kann. Überwiegend gucke ich aber mehr Jugendserien.


  1. Zuletzt habe ich gleich zwei mal Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind geguckt und das war auch notwendig, weil ich beim ersten mal nicht so viel mitbekommen habe. Aber der Film hat mir gefallen.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche.

 

Corlys Wochenübersicht

Und schon wieder ist eine Woche rum. Die lief blogmäßig und besonders was Themenwoche anging wieder etwas besser als letzte Woche. Zumindest kam alles richtig und regelmäßig.

Aktuelle Lektüre:

Ich find es ganz okay, aber es ist auch recht klischeehaft und blass. Wirklich packen kann es mich nicht.

Blogaktionen:

MediaMonday 316/70: Von Ligretto/PLL und Trends (11 K)
Montagsfrage 87: Zuerst Buch oder zuerst Film? (6 K)

GemeinsamLesen 88: Mit Ruth Frances Long – Die Chroniken der Fae 1 Aus Papier und Asche (12 K)

Serienmittwoch 81: Ausgestiegene Seriencharaktere (19 K)

Die besten 5 am Donnerstag 46: Alben für eine einsame Insel (22 K)
TTT 94: 10 Tiercover (10 K)

Show it on Friday 56: Ein Buch in dem es eine Rebellion geht (10 K)
Follow Friday 8: Buchkauf (8 K)
Lesewoche 8 (-)
Fünf am Freitag 8: Fünf Bücher für die einsame Insel (-)

Das 7. Wort Wald: Verloren im Märchenwald (4 K)
Mein Sub kommt zu Wort 13: Die ältesten Schätze (17 K)

Corlys Themenwoche 66.: Ein Land eurer Wahl: Meins Italien

66.1.: Welches Land hat euch am besten gefallen? (4 K)
66.2.: Ein Land eurer Wahl: Wo wart ihr schon? (3 K)
66.3.: Warum gerade dieses Land? (8 K)
66.4.: Warum dieses Land? (5 K)
66.5.: Würdet ihr noch mal hinreisen? (8 K)
66.6.: Geschichte eures Landes? (7 K)

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 2 Folge 14 + 15 (-)
Bones: Staffel 3 Folge 15/ Staffel 4 Folge 1 (7 K)

Blogparade:

Du und dein Blog (8 K)

Filmrezension:

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (7  K)

Schreibprojekte:

Dylan und Darleen:

Hier bin ich etwas weiter gekommen, aber auch nicht viel mehr als eine Seite.

Die Rittergilde/ Die Zauberfeen:

Ich habe ganz wenig berichtigt, aber wirklich nicht viel. Nicht mal eine Seite jeweils.

Magische Welten 3 Feuerwind:

Da war ich letzte Woche auf S. 64. Diese Woche bin ich auf S. 67 angekommen. Habe also etwa 3 Seiten geschafft.

Prinzengeschichte:

Ich war letzte Seite auf S. 81. Jetzt bin ich auf S. 84 angekommen. Ich habe also auch etwa 3 Seiten geschrieben.

Insgesamt hab ich also etwa 6 Seiten geschrieben. Nicht viel, aber immerhin etwas.

Und hier kommt meine erwartungsvolle Statistik:

Magische Besucher: 443 Magiesüchtige entdeckt
Feenhafte Aufrufe: 780 Feenliebhaber gesehen
Beiträge: 24 Beitragsfinder
Freundschaftliche Kommentare: 214 Freundschaften geschlossen
Skeptische Gefällt-Mir-Angaben: 212 Skeptiker gefunden

Ich habe 61 Besucher mehr als letzte Woche, 126 Aufrufe mehr, aber auch 3 Beiträge mehr, 34 Kommentare mehr und 53 Gefällt-Mir-Angaben mehr. Ich bin sehr zufrieden.

Vereinigte Staaten: 147
Österreich: 60
Schweiz: 18
Vereinigtes Königreich: 11
Vietnam: 10
Brasilien: 8
Ukraine: 6
Indien: 5
Russland: 5

Vereinigte Staaten hat 40 Aufrufe mehr, Österreich hat auch 40 Aufrufe mehr, Schweiz ist gleich geblieben, Vereinigtes Königreich hat 6 mehr, Vietnam hat 3 mehr, Brasilien 6 weniger, Ukraine einen mehr, Russland ist gleich und Indien neu dabei.

Tag mit der besten Besucherzahl: 20.07.17 (95 Magiesüchtige entdeckt)
Tag mit den meisten Aufrufen: 20.07.17 (170 Feenliebhaber gesehen)
Tag mit den meisten Kommentaren: 20.07.17 (63 Helden gesucht)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 17.07.17 (58 Skeptiker gefunden)

Ich habe 2 Besucher mehr pro Tag als letzte Woche, 30 Aufrufe mehr, 19 Kommentare mehr und 10 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Die beste Seite ausser der Startseite:

Die besten 5 am Donnerstag 46: 30
Serienmittwoch 81: 29
TTT 94: 28
GemeinsamLesen 88: 28
Mein Sub kommt zu Wort 13: 28

Die Zahlen sind nicht gestiegen, aber es sind mehr Beiträge mit vielen Aufrufen gewesen.

Suchbegriffe:

Harry Potter Zitat gibts nicht mehr …: 1

Aha.

Follower:

Letzte Woche: 306
Diese Woche: 311

Es sind wieder etwas mehr geworden. Wie schön!

Und sonst so:

Auch diese Woche hatte ich viel, was mich zum Nachdenken brachte und dementsprechend ablenkte. Besonders vom Lesen. Ich glaube das wird sich auch in nächster Zeit nicht so viel ändern.

Ausserdem hab ich einen Filmabend gehabt mit ein paar Leuten und das hat mir gut gefallen. Das letzte mal war einfach zu lange her. Phantastische Tierwesen haben wir gesehen und mir hat der gut gefallen.

Meine Nichte ist diese Woche fünf geworden. Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch vergeht …

Sonst war jetzt nicht so viel los. Das Wetter war wechselhaft. Teils heftiger Regen, teils Gewitter. Besonders gestern Nacht. Aber gerade scheint die Sonne.

Und wie war eure Woche?

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Eine Serienrezension steht zwar auch noch an, aber zuerst kommt mal wieder eine Filmrezension

Story: 1 +

Newt will seinen Dornenvogel Frank nach Amerika bringen. Doch Phantastische Tierwesen sind dort unerwünscht ujnd Newt bekommt deswegen jede Menge Probleme …

Eigene Zusammenfassung

Charaktere/Schauspieler: 1 (+)

Newt Scamander/ Eddie Redmayne: 1 +(+)

Newt mochte ich gern. Er war ein toller Charakter, der sich süß um seine Tierwesen sorgte und auch um andere. Das hat mir gut gefallen.

Eddie find ich als Schauspieler klasse. Ausserdem passte die Rolle einfach perfekt zu ihm. Vielleicht war es sogar seine bisher beste Rolle. Bisher konnte er mich einfach immer überzeugen.

Bekannte Rollen: Die Säulen der Erde, die Entdeckung der Unendlichkeit, Jupiter Ascending

Tina Goldstein/ Kathrine Waterston: 1

Tina fand ich okay, aber etwas blass gegenüber Newt und auch etwas spießig. Gegen Ende wurde ich etwas warm mit ihr.

Katherine war okay, aber ich find eine andere Schauspielerin hätte ihre Rolle vielleicht besser gespielt. Wirlich überzeugen konnte sie mich nicht.

Bekannte Rollen: Keine

Credence/ Ezra Miller: 1

Credence fand ich okay, aber wirklich vom Hocker reizen konnte er mich nicht. Die Idee war aber durchaus interessant.

Ezra mag ich als Schauspieler gern, aber ich glaub auch, dass hier vielleicht jemand anderes überzeugender gewesen wäre.

Bekannte Rollen: Vielleicht lieber morgen

Jacob/ Dan Folger: 1 +

Jacob mochte ich irgendwie gern. Er hatte was und war lustig.

Dan hat ihn gut rüber gebracht. Ich mochte seine Ausdrucksweise.

Bekannte Rollen: Keine

Queenie Goldstein/ Alison Sudol: 1 +

Queenie fand ich erst etwas albern, mochte ich aber gern. Sie hatte was.

Alison fand ich als Schauspielerin irgendwie sympatisch, auch wenn ich mich erst an sie gewöhnen musste.

Bekannte Rollen: Keine

Percival/ Collin Farell: 1

Percival fand ich jetzt nicht so berauschend. Eigentlich kam das Böse auch nicht richtig rüber. Ich fand ihn eher gruselig.

Colin ist ein guter Schauspieler, aber nicht unbedingt mein Lieblingsschauspieler. In Harry Potter fand ich ihn eher merkwürdig zu sehen.

Bekannte Rollen: allgemein bekannt

Modesty/ Faith Wood-Barebone: 1

Das kleine Mädchen fand ich etwas merkwürdig und gruselig. Die Schauspielerin hat sie aber gut rüber gebracht.

Bekannte Rollen: Keine

Mary Lou Barbone/ Samantaha Morton: 1

Mary fand ich auch gruselig. Sie war mir nicht sympatisch.

Samantha spielte ihre Rolle aber gut.

Bekannte Rollen: Keine

Henry Shaw/ John Voigt: 1

Ich fand ihn okay, aber auch nicht überragend. Aber er passte gut rein.

Spielt John Voight nicht immer den Präsidenten? Deswegen kam er mir wohl auch bekannt vor. Aber das hat er auch echt drauf.

Bekannte Rollen: Pearl Harbor, Transformers, 24

Seraphnia/ Carmen Ejogo: 1

Seraphina passte für mich irgendwie so gar nicht ins Bild in diesen Film. Ich weiß selbst nicht wieso ich sie so unpassend fand, aber irgendwie störte mich das.

Carmen spielt Seraphina gut und kommt auch sympatisch rüber. Für mich passste sie halt nur irgendwie nicht in die Rolle rein. Kp wieso.

Bekannte Rollen: Mit Schirm, Scharm und Melone

Grindewald/ Johnny Depp: 1 (-)

Grindewald passte für mich auch so gar nicht ins Bild von Harry Potter Grindewald. Das war wirklich ein himmelweiter Unterschied.  Zu dem älteren schon eher, aber trotzdem.

Johnny Depp mag ich manchmal und manchmal nicht. Als Grindewald hier fand ich ihn nicht so passend.

Bekannte Rollen: Jede Menge diverse Rollen

Was ich aber sagen muss, dass ich gerade die jungen Charaktere alle etwas zu jung fand für ihre Rollen. Aber Eddie hat Newt schon klasse gespielt und so jung ist er ja gar nicht. Er sieht nur so aus.

Kleidung und Kulissen: 1

Die Kleidung war zwar nicht unbedingt mein Stil, aber passend für die Zeit. Ich mochte sie schon. Auch die Kulissen fand ich gut. Besonders die magischen.

Liebesgeschichte: 1

War so gut wie nicht vorhanden, aber das war nicht schlimm, weil es auch nicht vorrangig war. Aber Jacob und Queenie fand ich schon ganz süß zusammen.

Besondere Ideen: 1 +(+)

Der Koffer. Ich liebe diesen Koffer. Einfach klasse. Und natürlich die Phantastischen Tierwesen nicht zu vergessen. Am besten fand ich, den Niffler und den Bowtuckle auf Newts Schulter und dass man auch mal was über die amerikanische Zauberwelt erfährt.

Rührungsfaktor: 1 +

Vor allem bei Newt und den Tierwesen war der da. Newt hat man richtig angesehen wie wichtig ihm die Tierwesen sind.

Parallelen: 1 +

Die fielen natürlich besonders zu Hp auf, da es in der Harry Potter Welt spielte. Das fand ich auch gut gemacht.

Störfaktor: 1

Für mich war das, dass einige Schauspieler nicht wirklich in die Harry Potter Welt passten. Jedenfalls nicht meiner Ansicht nach. Und vielleicht hätte es auch ruhig etwas mehr Romantik sein können, aber wirklich gestört hat es nicht. Manchmal kam ich auch nicht immer ganz mit.

Auflösung: 1 +

Die fand ich wieder gut, wenn auch ein wenig traurig, aber dafür gibts ja noch mehr Teile und ich bin gespannt auf die weiteren Teile.

Fazit: 1 +

Beim ersten mal habe ich nicht alles mitbekommen und fand den zwar gut, aber nicht überragend. Also hab ich ihn gleich am nächsten Abend noch mal geguckt und da fand ich den Film wirklich richtig gut. Wobei ich der Meinung bin, dass er ohne Eddie Redmayne weniger gut wäre. Der Schauspieler schafft es einfach seine Rollen super rüber zu bringen. So ist es kein Wunder, dass Newt mein Liebling ist. Auch die Tierwesen fand ich einfach nur klasse und nicht zu vergessen den Koffer. Gerade auch den Niffler und der Bowtruckle auf Newts Schulter fand ich megasüß. Wobei ich aber mir den Niffler ganz anders vorgestellt hätte. Dieser Film hat schon was, aber es reicht dennoch nicht dafür, dass ich dadurch Lust auf das Buch in Drehbuchform gekommen habe.

Bewertung: 4,5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Versucht es einfach mit den Tierwesen. Ich denke, Harry Potter Fans können da nichts falsch machen. Es ist zwar nicht Harry Potter wie wir es kennen, aber doch in der Harry Potterwelt und ich denke schon, dass es sich lohnt. Wobei das natürlich wie alles Geschmackssache ist.

Corlys Themenwoche 66.7.: Ein Land eurer Wahl: In welchen Ländern wart ihr noch?

Und schon ist meine „Ein Land deiner Wahl-Woche“ wieder rum.  Heute bekommt ihr aber noch eine letzte Frage von mir.

In welchen Ländern wart ihr sonst noch so und wie haben sie euch gefallen?

Dänemark:

Ein toller Sommerurlaub mit der Familie als Kind und der hat mir super gefallen direkt am Meer.

Polen:

Durchgefahren und zwei Übernachtungen, hab ich nicht so viel von mitbekommen.

Litauen:

Hat mir überraschend gut gefallen und kommt man nicht jederzeit hin. Ich fand es eine interessante Erfahrung. Wir waren überwiegend in Kanuas, Vilnius und Trakai.

Niederlande:

Hier war ich immer mal wieder im Laufe von etwa vier Jahren. Vor allem war ich in der Ecke um Den Helder rum, aber auch in Alkmaar und auch am Meer. Holland hat mir auch ziemlich gut gefallen, aber jetzt war ich seit Jahren nicht mehr da.

Italien:

In Südtirol und an der Amalfiküste. Beim Skiurlaub hab ich natürlich nicht viel von Italien mitbekommen, er hat mir aber trotzdem gut gefallen. Die Amalfiküste und Umgebung fand ich klasse und den Urlaub auch.

Irland:

Irland war bisher glaub ich mein Highlight obwohl jedes Land seinen eigenen Reiz hatte. Aber Irland war einfach so anders, kleiner, weiter, grüner und mystischer. Das hat mir gut gefallen. Irland war aber auch eine tolle Urlaubswoche mit tollen Leuten.

Österreich:

Da erinnere ich mich besonders an unseren Skiurlaub in Riezlern. Da hab ich zwar nicht so viel von Österreich gesehen, aber es war trotzdem toll und die Gegend war schön. Sonst war ich noch in Salzburg (eine tolle Stadt).

Schweiz:

In der Schweiz ist besonders Basel hängen geblieben, wo ich einen Ausflug hingemacht habe, und das hat mir gut gefallen. Sonst kann ich mich auch noch bewusst an den Rheinfall in Schaffhausen erinnern, was auch gut war.

Und natürlich Deutschland, aber das lass ich jetzt mal aussen vor.

Und welche Länder habt ihr so bereist?

Nächste Woche gehts rund um den Geburtstag:

Meine Fragen dazu:

Montag: In welchem Monat habt ihr Geburtstag und welches Sternzeichen habt ihr? Mög ihr euren Geburtstagsmonat?
Dienstag: Was war euer bisher liebstes Geburtstagsgeschenk?
Mittwoch:  Was wünscht ihr euch am meisten als Geschenke zu euren Geburtstagen oder bekommt ihr vielleicht gar keine Geschenke?
Donnerstag: Wie verbringt ihr eure Geburtstage gewöhnlich?
Freitag: Gibts auf euren Bloggeburtstagen extra Beiträge dazu? Wenn ja, wie sehen die aus?
Samstag: Was würdet ihr gerne mal auf eurem Geburstag machen?

Corlys Themenwoche 66.6.: Ein Land eurer Wahl: Geschichte eures Landes?

Und die vorletzte Frage von meiner Themenwoche ist schon wieder dran. Erneut gehts in ein Land eurer Wahl:

Gibts eine besondere Geschichte zu dem Land?

Italien. Mit Sicherheit.

Wenn ich an Geschichte Italiens denke muss ich immer an Asterix und Obelix denken. Auch wenn das vermutlich eher fiktiv ist, aber ich denke in jeder Geschichte steckt auch Wahrheit drin. Ich denke, ihr wisst was ich meine.

«Die spinnen, die Römer»

Ich denke, dass aber auch andere Bereiche Italiens eine wahnsinnig interessante Geschichte hat.

Rom allein schon an sich. Papstsitz, Collusseum usw. Eine sicherlich beeindruckende Stadt mit beeindruckenden Geschichten.

Pompeii hat auch eine beeindruckende Geschichte wegen dem Untergang beim Vesuvausbruch, denke ich.

Eine spezielle Geschichte will mir nicht einfallen, aber da hat Italien sicherlich viel zu bieten?

Und wie ist das bei eurem Land?

Die letzte Frage:

In welchen Ländern wart ihr sonst noch so und wie haben sie euch gefallen?

Fünf am Freitag 8: Fünf Bücher für die einsame Insel

Bei 5 am Freitag bin ich auch wieder mit dabei. Das Thema ist ja gerade sehr beliebt. Bei den besten 5 war es ja nicht mit dabei, da es zeitlich nicht passte.

5 Bücher für eine einsame Insel

1. Stephenie Meyer – Seelen

Einfach weil ich es vier mal gelesen habe und es mich immer wieder begeistern konnte. Wobei es das letzte mal schon etwas zäher wurde, aber meine Lieblingesstellen bleiben meine Lieblingsstellen.

2. Mona Kasten – Feel Again

Weil ich das Buch abgöttisch geliebt habe und es schon fast zu intensiv war, sodass ich es ab und zu zur Seite legen musste. Es war einfach eine intensive, gefühlvolle, echte Geschichte, die mit meiner Lieblingsautorin Colleen Hoover durchaus mithalten kann.

3. Colleen Hoover – Hope forever

Beinahe hätte ich meine Lieblingsautorin Colleen Hoover vergessen. Wie konnte das nur passieren? Natürlich muss ich mich da einfach für Hope forever entscheiden, weil es trotz meiner langen Lesezeit das erste Buch war, was meine Lesewelt komplett auf den Kopf gestellt hat und mich so richtig umgehauen hat. Außerdem ist Dean Holder auch ein richtig intensiver Charakter.

4. Valentina Fast – Royal

Das Problem ist nur, dass ich das aktuell nur auf E-Book habe und es auf der einsamen Insel dann Strom geben müsste. Dann könnte ich sogar die ganze Reihe immer wieder lesen. Klar hat diese Reihe auch so ihre Schwächen, aber ich liebe diese Reihe und auch sie ist sehr intensiv und gefühlvoll und mit ganz tollen Charakteren ausgestattet. Phillip, Fernand, Claire, Charles, Tanya ….

5. Kiera Cass – Selection

Auch diese Reihe darf natürlich nicht fehlen, denn auch sie liebe ich und müsste ich mich wählen würde ich mich wohl für Eadlyns Geschichte entscheiden, da ich die noch ein wenig besser fand als Americas.

Das waren meine Bücher für eine einsame Insel. Welches sind eure?

 

Lesewoche 8

Und auch von meiner Lesewoche möchte ich euch wieder berichten.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Es ging. Zeit schon. Lust nicht immer. Immer noch wegen den Gedanken, die mir im Kopf rumspukten. Da habe ich das Buch oft zur Seite gelegt.


2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ein Highlight war Feel Again. Das Buch hab ich abgöttisch geliebt.


3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Die Blogparade: Du und dei Blog: Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Das wüsste ich selbst gern. Ich weiß noch nicht wozu ich komme, da ich momentan recht lange brauche. Ich denke aber ich werde vielleicht noch die Chroniken der Fae nächste Woche weiter lesen und dann vielleicht noch dieses Buch beginnen:

5. Fährst du diesen Sommer noch in den Urlaub oder warst du bereits weg? Wenn ja, welches Buch möchtest du unbedingt mitnehmen bzw. welches Buch war dein absolutes Urlaubshighlight?

Ich war schon weg und hab da aber nicht so viel gelesen, dass ich ein Highlight hatte. Bitter & Sweet 3 war ganz nett, aber nicht überragend. Allerdings hab ich meine eigene Zauberfeen noch mal gelesen und das fand ich klasse, auch wenn es nicht perfekt war.

Halbzeit – Die Hälfte des Jahres 2017 ist nun um. Welches Buch war bis jetzt dein Jahreshighlight?

Ich hatte schon einige gute Bücher dieses Jahr und einige Hihglights. Ich muss da einfach mindestens zwei nennen. Nur so viel: Colleen Hoover wurde es nicht, auch wenn das Buch auch wieder klasse war.

Mona Kasten  – Feel Again

Die anderen Bücher der Reihe habe ich noch nicht gelesen, aber das werde ich sicherlich nachholen. Dieses Buch habe ich wirklich geliebt. Manchmal war es sogar schon zu intensiv, sodass ich es zur Seite legen musste. Ich fand es wirklich richtig gut. Isaac und Sawyer waren mir auf Anhieb sympatisch.

Valentina Fast – Royal

Auch so eine Reihe, die mich umgehauen hat. Das zeigt sich schon allein daran, dass ich die komplette Reihe im ersten Halbjahr gelesen habe. Auch Phillip und Tanya fand ich einfach absolut klasse und ich habe selten mit Charaktere mitgefiebert wie in dieser Reihe. Besonders auch mit Tanya. Ich habe zwar auch schon negative Meinungen gehört und einen Charakter fand ich überhaupt nicht gut, aber dennoch fand ich die Reihe einfach klasse.

Mit dem Klick auf die Cover kommt ihr zu meinen Rezensionen und in meiner Rezensionsübersicht findet ihr auch die anderen Teile der Royalreihe.