Mein Sub kommt zu Wort 15: Dominierendes Genre

Huhu ihr da draußen!!!

Kennt ihr mich noch. Ich bin Funige und heute habe ich endlich mal wieder das Wort. Endlich darf ich mich mal wieder austoben. Dank Anna darf ich mich hier einmal im Monat melden.

"Mein SuB kommt zu Wort"

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Oh, da muss ich erst mal nachzählen.

13 Bücher immer noch. Hat sich nicht groß was verändert.

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Im September war Corly wieder sehr sparsam. Aber die drei neusten sind diese hier:

Diesmal gibt’s nur zwei neue, da Corly eins noch liest und das andere von diesem Jahr recht ordentlich abgearbeitet hat.

Kass Morgan – Die 100 Rebellion

Corly kannte ja schon die Serie bevor sie die Bücher begonnen hatte. Sie wartet nun auf die 4. Staffel.  Da kann sie vorweg schon mal Teil 4 lesen. Und ich kann etwas Party mit Bellamy, Clarke & Co. machen.

Bianca Iosivoni – Soul Mates Flüstern des Lichts

Corly fand, dass der Klappentext sehr anstrengend wirkte und wollte mal wieder was Fantasyhaftes haben. Ich kann ja mal vorher schon mal für sie reinschnuppern.

3 .Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)

J.P. Monninger – Liebe findet uns.

Fanden wir aber nicht so gut.

5. Lieber SuB, welches Genre befindet sich am häufigsten auf deinem Stapel?

Das ist immer noch die gute alte Fantasy. Obwohl Corly sie etwas weniger liest als sonst liebt sie sie noch immer. Und ich kann schön mein Unwesen mit den magischen Wesen treiben.

 

Advertisements

Kopfkino Lesewelt 5: Neuerscheinungen und DVD-Kauf

Letzte Woche habe ich bei Kopfkino einmal ausgesetzt, weil die Fragen nicht meins waren, aber heute bin ich wieder mit dabei.

Bücher: Kaufst du dir Neuerscheinungen?

Wer tut das nicht. Natürlich kaufe ich mir auch Neuerscheinungen. Eigentlich alles was mir in die Hände fällt.

Serien:Kaufst du DVDs lieber gebraucht oder neu?

Eigentlich immer neu.  Gebrauchte DVDs sind auch eher selten, oder? Vielleicht bei Bücher. Aber so regelmäßig kaufe ich mir auch nicht DVDs. Dennoch habe ich mittlerweile eine recht solide Sammlung.

Und wie ist das bei euch so?

Cover Theme Day 5: Feuer auf dem Cover

Endlich komme ich auch mal zu Charleens Cover Theme Day und heute wird es feurig. Seid mit dabei und guckt bei Charleen vorbei.

„Zeige ein Cover mit dem Element Feuer“

Fours Geschichte ist Die Bestimmung aus Fours Sicht. Mir hat die Sicht besser gefallen als Tris Sicht, weil ich Four lieber mag. Die Reihe ist jetzt kein absolutes Top, aber ich mag sie.

Kennt ihr „Die Bestimmung“? Und wie fandet ihr die Reihe?

Mit einem Klick aufs Cover kommt ihr zur Seite des Verlages und somit auch zum Klappentext.

Corlys Themenwoche 65.3.: Verschiedene Sportarten: Turnen

Ein neuer Tag meiner Themenwoche ist angebrochen und somit steht natürlich eine neue Frage für euch bereit. Oder in diesem Fall gleich mehrere.

und das ist meine Frage:

Mittwoch: Turnen

Mögt ihr turnen oder nicht?
Beschäftigt ihr euch mit dem Turnen?
Guckt ihr turnen im TV?

Meine Antworten lauten:

Mich interessiert Turnen ehrlich gesagt nicht so. Ich beschäftige mich damit auch so gar nicht.

Ich gucke es auch nicht im TV, weil es mich nicht so interessiert.

Früher im Sport habe ich schon mal etwas geturnt, aber da hat es mich schon nicht so gereitzt.

Deswegen kann ich leider auch nicht mehr darüber sagen.

Die nächsten Themen:

Donnerstag: Tanzen
Freitag: Wintersport
Samstag: Tennis
Sonntag: Radsport

Serienmittwoch 90: Wann guckt ihr eure Serien?

Und wieder gibts einen Serienmittwoch von mir. Heute mit einer recht einfachen Frage, wie ich finde.

Zu welcher Uhrzeit guckt ihr eigentlich eure Serien?

Ich gucke eigentlich nur Abends. Meist in dem Zeitraum von fünf Uhr Nachmittags – zwölf Uhr nachts. Manchmal auch bis eins, aber eher selten. Allerdings gucke ich meistens doch eher ab sieben oder acht Uhr.

Das hat sich irgendwie bei mir eingenistet. Tagsüber mache ich viel anderes und da ist auch immer irgendwie was los. Tagsüber lesen zwischendurch ist kein Problem. Aber Abends habe ich für meine Serien einfach mehr Ruhe.

Früher habe ich auch schon mal nachmittags beim Bügeln oder so Serien geguckt, aber das ist lange her.

Und wann guckt ihr so eure Serien?

Bis zum nächsten Serienmittwoch. Jetzt bin ich gespannt auf eure Antworten.

Gilmore Girls: Staffel 3 Folge 10 + 11

Gestern war ich wieder voll bei den Gilmore Girls gefangen. Momentan gefallen mir die Folgen gut.

https://i2.wp.com/www.movie-tees.com/uploads/movie/2015/05/25/af901_gilmore-girls-logo.png

Ich habe aktuell nicht das Gefühl, dass Jess und Rory wirklich so gut zusammen passen. Das Problem ist, dass sie viel knutschen, aber ausser dem läuft da nicht besonders viel. Mir fehlen die Gespräche vom Anfang. Die Harmonie. Irgendwie finde ich das gerade eher komisch.

Das mit Dean find ich aber auch gerade seltsam. Ich glaub da macht sich Rory viel vor. Als würde der wirklich nur Freundschaft wollen. Ich hoffe sie kommt nicht wieder mit ihm zusammen. Die beiden passten nämlich nicht gut zusammen.

Emily war ja auch wieder krass mit ihrem Hausmädchen und so. Aber irgendwie war es auch witzig, weil sie etwas lockerer wurde.

Die Großmutter war ja ziemlich anstregend. Das kann nicht gut gehen, wenn sie jetzt wieder in der Nähe wohnt. Wirklich anstrengend.

Mein persönliches Highlight war natürlich die Gastrolle von Billy Burke als Alex.  Ich fand den da einfach cool. Der passte da wirklich gut hin. Er hat ja um ein Date mit Lorelai gebeten (also Alex), aber ich weiß nicht ob er dann noch mal vorkommt oder nicht. Ich bin gespannt.

Aber auch sonst waren das wieder wirklich gute Folgen.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Missverständnis, Konkurrenz, Klage

Lieblingscharaktere:

Lorelai
Rory

Luke
Jess
Alex

Gemeinsam Lesen 97: Mit Mona Kastens Begin Again

Auch beim GemeinsamLesen bin ich heute wieder mit dabei. Mal sehen, was die vierte Frage heute zu bieten hat.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 164 angelangt.

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich legte den Kopf in den Nacken und stürzte den Tequila runter.

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe ja erst gestern mit dem Buch angefangen und bin doch schon ziemlich weit. Ich kann einfach nicht aufhören zu lesen und will immer wissen wie es weiter geht. Allie und Kaden sind so süß zusammen und Allie ist sowieso eine ganz süße.

Ich habe Teil 3 ja schon gelesen und gehört 1 soll der schwächste sein, aber das kann ich bisher nicht bestätigen. Dieser Teil haut  mich zwar nicht so um wie Feel Again, weil Kaden mich nicht so umhaut wie Isaac. Aber auch er ist wirklich klasse und hat es in sich.

In Teil 3 wurde ich ja nicht so warm mit Allie. Hier mag ich Sawyer nicht. Dafür fand ich Sawyer in Teil 3 richtig toll und hier mag ich Allie total gern. Ich habe das Gefühl, dass ich alles richtig gemacht habe, auch wenn mir Teil 1 vermutlich auch ohne Teil 3 so gut gefallen hätte. Es ist einfach mitreißend.

4. Was ist dein Lieblingsgenre und warum magst du genau dieses Genre so gerne?

Ich habe ja eigentlich 3 Lieblingsgenre. Bzw. drei Bereiche, die ich gerne lese.

1. Fantasy

Ich liebte Fantasy ja schon immer. Allerdings hat das etwas nachgelassen im Lesebereich. Nicht, dass ich Fantasy nicht mehr lese. Es ist nur so, dass ich schon so viel gelesen habe und nicht mehr viel finde, was mir wirklich gefällt. Aber wenn ich noch was finde freue ich mich um so mehr. Fantasy ist und bleibt mit mein liebster Lesebereich, auch wenn ich aktuell weniger begeisert davon bin als früher. Überwiegend.

Ich mag daran, dass alles möglich ist. Man kann dort fast alles machen. Fantasy ist so vielseitig und die ganzen magischen Wesen fand ich schon immer toll Besonders Feen und Elfen, aber auch vieles anderes.

2. Dystopie

Ich mag Dystopien jetzt schon sehr lange. Eigentlich gehört es mehr oder weniger regulär mit zur Fantasy. Für mich ist es aber definitiv ein eigener Bereich. Aktuell lese ich wieder recht viel darin.

Hier find ich die verschiedenen Zukunftsversionen interessant und beänstigend. Vor allem könnte es irgendwann mal realistisch werden. Ich mag es, wenn die Welt glaubwürdig wirkt und ich mitfiebern kann.

3. Young Adoult/ New Adoult

Manchmal auch Jugendbücher, aber eher weniger. So ganz junge Jugendbücher lese ich nur selten. Aber das Genre habe ich seit Colleen Hoover wieder für mich entdeckt und ich finde immer mehr Bücher, die mir wirklich gefallen.

Ich mag hier besondes sehr intensive Geschichten mit denen ich richtig mitfiebern und mitleiden kann. Die so nah und greifbar erzählt werden, dass ich die Gefühle fast selbst spüren kann. Hier gehts natürlich vor allem um Liebesgeschichten. Ich mag die sanfteren romantischeren Versionen, die wirklich echt wirken.

Diesen Bereich lese ich aktuell sogar fast am meisten von allen.

Allgemein:

Aber in allen drei Bereichen mag ich sowieso Liebesgeschichten und die etwas sanfteren romantischeren dazu. Wenn es deftig, aber echt wird, ist es gut. Aber ich brauch nichts erotisches in Romantik verpackt und das durchgehend. Ich brauche schon eine Story dabei, die glaubwürdig wirkt.

Was auch besonders für Fantasy und Dystopie gilt ist, dass ich da eher sanftere mag und nicht nur kalte oder brutale Welten. Ich brauche schon auch Gefühl dabei.

Und das wars schon wieder von mir. Heute gabs mal eine etwas ausführlichere Antwort von mir.