Sonntagsglück 16: Von Weihnachten, Schnee und Geburtstag

Heute gibts wieder diesen Beitrag und ich bin mit dabei.

1_Lesen | Ich habe endlich Trust my Heart von Layla Payne ausgelesen. Das Ende war aber nichts. Außerdem hab ich mit dem Adventskalenderbuch Christmas Kisses angefangen. Die erste Geschichte fand ich toll, die anderen so na ja. Und ich lese sonst noch Snowflakes all around us von Sarah Saxx. Das find ich sehr gut, auch wenn es mich noch nicht völlig umhaut.

2_Musik | Ich habe erste Weihnachtsmusik gehört. Die Playlist aus 2002 weiter verfolgt und ein bisschen Radio.

3_Flimmerkiste | Eigentlich hab ich nur Southland gesehen. Staffel 1 Folge 4 + 5. Ich wollte einen Weihnachtsfilm sehen, fand den aber nervig und hab ihn abgebrochen.

4_Erlebnis | Ich war wieder spazieren gehen. Einmal bei dichten Nebel und diesig war es jetzt die ganze Zeit. Aber gerade liegt auch Schnee. Am Sonntag war ich auf dem 94. Geburtstag meines Opas und am Donnerstag war Sport.

5_Genuss | Da war einiges dabei. Unteranderem auch Kartoffeln mit Senfsoße. Aber auch Amerikaner und EIs.

6_Web-Fundstück/e | die Adventskalender, die überall im Net zu finden sind.

7_Hobbys | Ich war spazieren (auch im Schnee) und sonst hab ich eigentlich das Übliche gemacht. Nichts besonderes.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Meine Woche 63

Heute gibts wieder diesen Beitrag und ich bin mit dabei.

Geärgert …..

Das ich bestimmte Hintergründe zu manchen Sachen nicht mehr weiß

Dass ich meine Geschichten nicht weiter geführt habe

Muss ich das Internet erwähnen?

Gefreut: …….

Großvater ist tatsächlich 94 geworden

Bei ein einigen Dateien habe ich die Passwörter doch rausgefunden

Schnee im Dezember

Gedacht….

Die Großeltern haben sehr viel erlebt

Details merken ist nicht so meins

2010 hab ich schon am 20.11. Weihnachtlich dekoriert

Ich vermisse alte Zeiten

Licht in der Sporthalle geht wieder

Die Volksbank ist fertig umgebaut, sieht schick aus.

Gibt doch noch ein paar Lichtdekoration Im Advent

Gefragt:…

Kann ich manches früher nicht genauer aufgeschrieben haben?

Ist die Krankheitsphase der Kinder auch irgendwann mal wieder vorbei?

Wie lange bleibt der Schnee?

Gefühlt….

positiv

Teilweise entspannt

negativ

Etwas ausgelaugt von den Tagebuch Einträgen und anderen Dingen

Gelitten…..

Bisschen Bauchschmerzen
Kribbeln in der Nase
Bisschen schnupfen
Müdigkeit

Genossen:…..

Alte Geschichten zu lesen und vor allem noch lesen zu können

Gewesen…..

Bei meinen Großeltern Zum Mittagessen Zum 94. Geburtstag des Opas – Sonntag

Spaziergang

Sport

Getroffen:….

Großeltern, Tanten und Onkeln, cousin- Sonntag

Sportleute

Gesucht:…..

Paketaufkleber

Den Sinn hinter manchen Ereignissen

Was ist hinter dem Nebel?

Zahlen auf dem Adventskalender, besonders die 2 hatte sich hartnäckig versteckt

Gefunden….

Paketaufkleber

Nicht viel was hinter dem Nebel ist

Die Zahlen auf dem Adventskalender, auch die 2

Gelacht………..

Sprüche meines Großvaters

Geweint ………

Gewundert ….

Schwager der Großeltern wird im Januar 99. Falls er es bis dahin noch schafft

Gegessen: ……

Toast überbacken
Rosenkohl
Würstchen
Kartoffelbrei
Kartoffeln und senfsose
Nudeln
Eintopf
Suppe
Goularsch

Genascht…..

Amerikaner
Eis

Getrunken: ……

Wasser, Apfelsaft, tee

Gehört: …..

Playlist 2002
Erste Weihnachtsmusik, muss mal in Stimmung kommen
Bon jovi – IT s my life
Bruno Mars- Take…

Gegoogelt….

Träume

Gelesen: ….

Layla payne – trust my soul
Christmas Kisses – adventskalenderbuch
Sarah saxx – snowflakes all around

Gesehen: ………

Southland: Staffel 1 folge 5 + 6

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt/Geschrieben:.

Nichts besonderes

Getan: …..

Sport
Spaziergang

Gekauft: …

Bücher für meine Schwester bestellt
Bücher meiner Schwester angekommen
Buch für die Kids bestellt

Geschenkt (bekommen)….

Päckchen weggebracht

Geschlafen….

Manchmal morgens unruhig

Geträumt….

Von Vögel und anderem seltsamen Zeug

Geplant: ……

Gute Frage. Sport und Winterspaziergänge denke ich.

FAZIT:

Die Woche fing am Sonntag mit einem 94. Geburtstag an. Hier zu Hause sind drei Personen krank. War also recht ruhig die Woche. Besonders meinen Neffen hat es recht doll erwischt. Sonst war ich spazieren und beim Sport. Es hat geschneit und ist weiß draußen. Der Nebel will nicht mehr weichen. Aber jetzt immerhin mit Schnee. Sonst hab ich versucht Passwörter von Datein rauszufinden, die schon sehr alt sind. Aber irgendwie klappt es bisher mit viel Geduld ganz gut. Fehlen nur noch wenige.

 

Lieblingscharaktere der Woche 8: Bücher, Filme, Serien

Und wieder kommt diese Aktion dran. Ihr dürft gerne mitmachen.


Cover by Tarlucy

 

Serien:

Southland:

Ich habe keinen wirklichen Liebling, aber müsste ich einen nennen, wäre es wohl Nate. Ich mag ihn schon ziemlich gerne, auch wenn manches bei ihm auch krass ist. Aber er ist ein Lieber:

Filme:

Kris. Auch wenn mich Andrew Walker nicht ganz so überzeugen konnte wie sonst mochte ich Kris doch ziemlich gerne. Er hatte schon was und war auch ganz süß. Aber irgendwie fehlte diesmal etwas.

 

Bücher:


Geschichte 01.12 + 02.12.. = Jana Schäfer = Parker und Thea

In diese beiden habe ich mich sofort verliebt. Das hatte ich lange nicht mehr. Aber sie waren so toll zusammen und besonders Parker fand ich auch echt klasse.

 

 

Und wie war das bei euch so? Wen habt ihr diese Woche liebe gewonnen.

Freitagsfüller 344: Von Weihnachten, Hobbys und Krank sein

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

  1.  Diese Woche ist mir eingefallen dass ich noch mal ein paar Passwörter ausprobieren kann und ein paar haben sogar geklappt.

  2.  Keine Ahnung ob ich dieses Jahr dort hinkomme, auf einen Weihnachtsmarkt.

  3.  Um die Wahrheit zu sagen: bin ich noch gar nicht richtig in Weihnachtsstimmung.

  4.  Socken und ein Ofen sind mein Rezept für warme Füße.

  5.  Ich  habe von Serien, Filmen und Büchern bis hinzu fotografieren recht vielseitige Hobbys.

6.  Momentan ist hier ein Krankenlager und darum wahrscheinlich hab ich mich gestern auch mal kurzzeitig nicht so gut gefühlt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, hoffentlich einen Schneespaziergang und Sonntag möchte ich einfach entspannen!

Und wie würdet ihr antworten?

Die besten 5 122 Guilty Pleasant Filme

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin auch mit dabei.

01.12.2022 – Meine Top 5 Guilty Pleasure Filme

Fack U Göthe

Wie gesagt so richtig passt keiner. Aber ja. Dass ich den Film immer noch liebe könnte vielleicht dazu zählen. Aber ich komme von Elyas M Barek einfach nicht los. Ich habe allerdings auch schon lange nichts mehr mit ihm gesehen. Auch diese Reihe nicht. Vielleicht fürs nächste Jahr.

 

Twilight

Ja, auch da bin ich noch nie von weg gekommen, obwohl ich es auch nicht mehr oft gucke.  Aber die Twilight Reihe ist einfach was besonderes und ich hätte mal wieder Lust drauf.

Die Eiskönigin

Vielleicht könnte man die Eiskönigin dazu zählen, aber ich liebe den Film.

Honig im Kopf

Ich weiß über Schweigerfilme lässt sich streiten. Ich mag auch nicht alle, aber einige eben doch. Und dieser hier gehört definitiv dazu. Der ist richtig gut.

Die Blaue Lagune

Das würde ich schon weniger erzählen, dass ich ihn gerne mag. Aber irgendwie hat er was.

Ansonsten fällt mir gar nichts ein, was in diese Kategorie könnte und selbst hier ist es mir eigentlich egal was andere davon halten.

Und was würdet ihr heute wählen?

 

Gerade jetzt – Momentaufnahme 62

Heute ist wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

denke ich: oh, konnte doch ein paar Passwörter retten.

mag ich: dass ich doch mal was erreicht habe.

mag ich nicht: den ständigen Nebel und das ich noch weniger schaffe als sonst

spüre ich: dass der Morgen schon wieder nur so an mir vorbeigeflogen ist und die Passwortsuche verdammt viel Zeit und Energie kostet, aber es lohnt sich

freue ich: dass ich ein Paar Passwörter herausfinden konnte

fühle ich: mich ein wenig ausgelaugt.

trage ich: Jogginsachen und Decke

brauche ich: mehr Ideen für Passwörter

höre ich: gestern die ersten Weihnachtslieder gehört

mache ich: wie immer zu viel

lese ich: Christmas Kisses heute begonnen (Adventskalenderbuch)

trinke ich: Wasser, Tee

vermisse ich: das schreiben meiner regulären Geschichten am PC. Also das Abschreiben.

schaue ich: Zuletzt: Southland: Staffel 1 Folge 5 + 6

träume ich: noch mehr Passwörter herauszufinden

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

Monatsfragen November 2022

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest? 

Die ersten Weihnachtsfilme gucken jep
Die ersten Weihnachtsbücher lesen jep
Weniger Termine hm, bedingt 
Wieder bessere Bücher lesen na ja, teilweise
Mehr Filme paar Weihnachtsfilme, aber mehr? KP
Neue Serie anfangen im TV jep
Vielleicht Ende des Monats schon Weihnachtsgeschenke bestellen jep Bücher für meine Schwester

2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? 
3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum? 
Nein, zumindest nicht bewusst.

4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum?

Da ich nichts bewusst notiert hab eher nichts. Oder doch. O 2 war mal kurz lahmgelegt., Sogar Notrufe.
5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? 
Kinder, Tagebuch, beim Sport und einige andere Dinge, die ich aber nicht notiert habe.
6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 
Teilweise wieder kaputt, leicht erkältet, Kinder zu Hause weil krank, Internet schlecht etc.
7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 
Wie immer zu vielen. Ich bin wieder deutlich mehr spazieren gegangen.
8) Was hast du dir gegönnt? 
Ich war diesmal bei einem Einkaufsbummel in der Kleinstadt recht erfolgreich. Ich habe alles mögliche gekauft. Auch Bücher.
9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 
Man sollte eine Datei mit Passwörtern nicht auch noch codieren.
Wettertechnisch war der Novermber oft eine echte Augenweite.
10) Der Monat in maximal 5 Worten:
Hingucker, interessantes Wetter, Erinnerungen, Geburtstag
11) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen? 
Weihnachtsgeschenke einpacken
Weihnachten feiern, 2. Tag essen gehen
Geschenke auspacken
Kirche
Eventueller Schneespaziergang
Mehr gute Bücher lesen
Mehr Filme gucken
Mehr Passwörter rausfinden?

TTT 348: 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben I beginnt

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.

601 ~ 1. Dezember Zeige uns 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben I beginnt (vorzugsweise ohne Der, Die, Das)

Titel mit I


In deinen Augen – Maggie Stiefvater

Die Reihe mochte ich ja ziemlich gerne. Ich mochte aber auch einfach diese Wolfsversion. Auch die Charaktere mochte ich, auch wenn sie manchmal nervten. Das war schon süß gemacht.

Immer das Ziel im Blick – Katie Kacvinsky

Die Maddie-Reihe mochte ich ja auch ziemlich gern. Ich mochte aber auch die Charaktere überwiegend gerne. Die Reihe war schon süß und interessant gemacht.

Im Schatten des Fuchses – Julie Kagawa

Die Reihe mochte ich wieder überraschend gerne. Obwohl sie recht düster ist.  Aber die Charaktere waren sympathisch. Und auch die Ideen waren gut. Da war ich doch positiv überrascht.

Ich will doch leben – Marliese Arnold

Das mochte ich damals auch sehr gerne. Es war auch einfach traurig.  Auch die Charaktere mochte ich gerne. Aber ich kann mich nur noch grob dran erinnern. Damals hat es mich aber berührt.

Ich hab dich im Gefühl – Cecelia Ahern

Auch dieses Buch mochte ich gerne. Auch wenn ich nur noch grobe Erinnerungen daran habe. Aber es war eins der besseren Ahorn-Bücher. Allerdings bin ich kein richtiger Fan der Autorin. Ich find ihre Geschichten nett, aber nicht mehr.

Ich wär dann bereit fürs Happy End – Nora Mieder

Das fand ich ganz gut, aber nicht überragend. Ich hatte etwas mehr erwartet. Ich hab auch nur noch grobe Erinnerungen. Ist nicht so extrem hängen geblieben.

Ich liebe dich, aber nicht heute – Gaby Hauptmann

Das fand ich ganz okay, aber nicht überragend. Ich habe eher grobe Erinnerungen dran. Ich fand es schön, dass es in Konstanz spielte, denn da war ich schon. Aber von der Story her hätte man mehr draus machen können.

In der Dunkelheit – Tagebuch eines Vampirs  – Lisa J. Smith

Ich fand es okay, aber nicht überragend. Die Serie war besser. Die Bücher waren mir etwas zu düster. Irgendwann hab ich aufgehört zu lesen.  Aber trotzdem hatte die Reihe was. Ich habe sie ganz gerne gelesen, aber irgendwann abgebrochen, da ich dann die Entwicklungen nicht mehr mochte.

Illusion – Ana Alonso und Javier Pellegrin

Das fand ich okay, aber nicht überragend. Die Idee war gut, aber die Umsetzung konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Trotzdem hatte es was.

Im Reich der Märchen

Das mochte ich natürlich auch gerne.  Sind halt die ganzen Märchen. Ich kann mich aber nur noch grob dran erinnern. Ist lange her. Aber Märchen halt.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Serienmittwoch Aufgaben Dezember 2022

Die letzten Aufgaben für 2022 kommen nun raus. Wahnsinn, dass schon fast wieder Jahresende ist, oder?

 

Es geht los mit dem Rückblick:

 

07.12.22 Serien: Welches sind eure Lieblingsschauspielerinnen weiblich Serien (Top Ten)?

14.12.22 Filme: Welches sind eure Lieblingsschauspielerinnen Filme Top Ten

21.12.22 Serien:  Welche Serien möchtet ihr nächstes Jahr sehen?

28.12.22 Filme: Welche Filme möchtet ihr nächstes Jahr sehen?

 

Und ihr habt es sicher schon erraten, oder? Im Januar wird es auch noch mit dem Rückblick weiter gehen.

Viel Spass dabei.

Self-Statements 39: Von Listen, dem Leben und Hochzeiten

Heute gibts wieder diese Aktion, die ich noch nachhole.

. Arbeitest du lieber innerhalb desselben Systems, oder erweiterst du es kontinuierlich.
2. Wirken sich bestimmte Kindheitserinnerungen noch heute auf dein Alltagsleben oder bestimmte Entscheidungen aus?

Ja, bestimmt.

3. Welcher war der sinnlichste Moment deines Lebens?
4. Hast du eine Zwangshandlung, die du nicht abstellen kannst? Wenn ja, welche?

Listen führen

5. Welcher war dein größter Triumph?
6. Was fühlte sich vor zehn Jahren richtig gut an – und heute schlecht?

7. Und umgekehrt?
8. Was bereitet dir mehr Freude: spontane Erlebnisse, die es nur einmal gibt, oder inszenierte Erlebnisse, die du immer und immer wieder genießen kannst?

Beides kann schön sein. Je nachdem, was man macht. Auch spontanes kann in die Hose gehen.

9. Wenn du einen Monat lang die Möglichkeit hättest, die Welt neu zu designen, was wäre deine erste Handlung?
10. Welcher Beruf muss erst noch erfunden werden?

Lebensrestaurierer 🙂

11. Wenn du den Rest deines Lebens an einem Ort verbringen müsstest, würdest du dich für eine Großstadt oder für ein einsames Haus auf dem Land entscheiden?

Wahrscheinlich Land. Wohne ich jetzt sowieso.

12. Wenn niemand gefallen würde, was du tust, würdest du dennoch damit weitermachen?
13. Sind wir ein Produkt unserer Vergangenheit oder sind wir frei uns stetig zu verändern?
14. Welcher war der bisher unvergesslichste Moment in deinem Leben?
15. Welches war das außergewöhnlichste Erlebnis auf einer Reise?

Puh, schwer zu sagen. Da gabs nicht so viel besonderes. Eigentlich Standard. Vielleicht die Hochzeit meiner Cousine in Italien.

16. Welcher war dein interessantester Alptraum?
17. Wie vermeidest du es, dich selbst zu langweilen?

Ich langweile mich selten. Ich beschäftige mich mit meinen Hobbys.

18. Wie würdest du das Ende der Welt gestalten?

muss man das noch gestalten? Katastrophenfilme etc.

19. Was kann bewirken, dass du dich unbesiegbar fühlst?
20. Wenn du ein Symbol für die Nachhaltigkeit finden müsstest, welches würdest du aussuchen?
21. Was denkst du über die Entwicklungen im Kunstbereich?
22. Welcher war der coolste Fehler, der dir jemals unterlief?
23. Welches Hobby, welcher Zeitvertreib bringt für dich die größte Befriedigung?

Lesen, schreiben, PC, TV