Buchrückblick Juli 2022

Bestes Buch:

Schwächstes Buch:

Gelesene Seiten: 2755 S.
Gelesene Bücher: 9

Dieser Monat war ziemlich lesestark. Durch Krankheit und Erholungszeit und weniger spazieren gehen hab ich ziemlich viel gelesen. Das ist für mich eher ungewöhnlich, aber die Bücher waren auch überwiegend gut.

Genre:

Fantasy:

Young Adoult/ New Adoult:

Romane:

Jugendbuch:

Themen:

Der Thron der sieben Weltenmeere:

Meer, Meerjungfrauen, Magie

Summer of Hearts and Souls

Getrennte Eltern, Drogen, Sommer

This is not A Love Scene

Film, Elternstress, Abneigung

Lovett Island

Sturm, Sommer, Sport

Der süße Himmel der Schwestern Lindholm

Bäckerei, Familie, Krieg

Mein Weg zu dir

Familiendrama, große Liebe, Verlust

 

Lieblingscharaktere:

männlich:

Ezra Sweeting – Summer Island
Brent – Summer Island
Benjamin Passmore – Unheimlich verliebt
Trevor Parker – Lovett Island
Dawson Cole – Mein Weg zu dir
Jesse – Summer Island
Lucas Cabral – Unheimlich verliebt
Nero -Der Thron der sieben Weltenmeere
Shawn Samson – Summer of Love and Souls
Gunnar – Der süße Himmel der Schwestern Lindholm
Tojo – Der Thron der sieben Weltenmeere
Steve Thompson – Lovett Island
Jake McRoyan – Unheimlich verliebt
Josel – Brents Vater – Lovett Island
Kevin – Summer of Heart and Souls
Joel – Summer of Heart and Souls

weiblich:

Violet Braga – Summer Island
Beyha – Summer of heart and Souls
Maci Stiles – Lovett Island
Sara – Summer of Heart and Souls
Ingrid Lindholm – Der süße Himmel der Schwestern Lindholm
Bonnie – Lovett Island
Nina Geiger – Unheimlich verliebt
Blair Wilkins – Summer Island
Sara – Brents Mutter  – Lovett island
Laureen Parker – Summer Island
Marjorie – Summer of Heart and Souls
Alana- Summer of Heart and Souls
Agnetha – Der süße Himmel der Schwestern Lindholm

 

Reihenfolge:

Halbjahresrückblick Bücher

Gelesene Bücher:

Highlights:


Gut:



Mittelmäßig:


Nicht so gut:

Flops:

Abgebrochen:

Lieblingscharaktere:

Männlich:

Hunter Caldwell – City of Love
Shawn – My Christmas Wish
Wes – 10 Wahrheiten und ein Happy End
Will Walter – Walter Boys
Benjamin Passmore – Unheimlich verliebt
Kian Winter – Know me again
Jamie Fraser – Outlander
Jasper Haven – The Way We Fall
Nathan Walter – Walter Boys
Alex Walter – Walter Boys
Noah James – Trust my Lips
Reece – The Memories we make
Brent – Lovett Island 2
Jamie – A history of us
Ryker – City of love
Cole – City of Love
Aiden – The Way we fall
Danny Walter – Walter Boys
Erza Sweeting – Lovett Island 2
Fergus Fraser – Outlander
Roger McKenzie – Outlander
Simon – Know me again
Cole Walter – Walter Boys
Jake – Know me again
Josiah Beardsley – Outlander
Mitch – A history of us
Keyton – The Memories we make
Julian – My Christmas Wish

weiblich:

Lydia – My Christmas Wish
Josie – City of love
Ella – Know me again
Claire Fraser – Outlander
Ellen – My Christmas Wish
Brianna McKenzie – Outlander
Violett Braga – Lovett Island 2
Sophie – 10 Wahrheiten und ein Happy End
Caitlin – A history of us
Nina Geiger – Unheimlich verliebt
June Pepper – Know me again
Aemelia – City of love
Maci Stiles – Lovett Island 2
Tess – City of Love
Seph – The Memories we make
Jackie Harmond – Ich und die Walter Boys
Marsali – Outlander
Christine „Chris“ – A history of us

Beste Ideen:

Sommerinsel – Lovett Island
Die Walter Boys – Ich und die Walter Boys
Mittelaltermarkt – A history of us
My Christmas Wish – My Christmas Wish
Eine verlassene Stadt – Du und ich und das Ende der Welt
Das Nimmernie – Plötzlich Rebell
Der Fluss und Umgebung – Solange der Fluss uns trägt
Die chaotische Familie – 10 Wahrheiten und ein Happy End
Der Geburtstag der beiden auf einem Tag – unsere Zeit ist immer
Die Zeitreise – Outlander 5 Das Flammende Kreuz
Zeitreise zum 2. Weltkrieg – Vor meiner Zeit
Die Band als Hauptcharakter – Love is wild
Poetry Slams – Weil ich Will liebe
Die Inselclique – Unheimlich verliebt
High Socitiy Clique – Trust my Lips
Die Freundschaft von June und Kian – Know me again
Die Freundschaft von dem Paar – City of Love
Die Balljagd  – Bridgerton
The Memories We Make – Sportler WG

Beste Orte:

Sommerinsel – Lovett Island
Das Zu Hause der Walter Boys und die versteckten kleineren Orte
Das Nimmernie – Plötzlich Rebell
Mittelaltermarkt – A history of us
Weihnachtsstraße – My Christmas Wish
Frasers Ridge und so – Outlander 5 Das Flammende Kreuz
Die verlassene Stadt – Du und ich und das Ende der Welt
Chamton Island – Unheimlich verliebt
Der Goflplatz – 10 Wahrheiten und ein Happy End
Der Park bei Quinns Haus und Quinns Haus – Unsere Zeit ist immer
Jaspers zu Hause und New Orleans an sich – Love is wild
Junes Buchhandlung – Know me again
Noahs Arztinteresse – Trust My Lips
New York – City of love
Ypsilanti – Weil ich Will liebe
Die Ballorte und Daphnes zu Hause – Bridgerton
Sephs Wohnstadt – The Memories we make
2. Weltkrieg, eher Adams Hütte – Vor meiner Zeit
Sterbehilfe – Solange der Fluss uns trägt

 

Und wie war euer Halbjahr so?

 

 

Halbjahresrückblick Serien

Gesehene Serien Reihenfolge:

The Last Ship: Staffel 3: 13 Folgen = 45 min = 585 min
Der Palast: Staffel 1: 6 Folgen = 41 – 47 min etwa 246 min
Sankt Maik: Staffel 3: 8 Folgen: = 45 min = 360 min
Riverdale: Staffel 1: 10 Folgen:  = 41 – 46 min = etwa 410 min
The Royals: Staffel 3:  10 Folgen = 45 min = 450 min
Downton Abbey: Staffel 4: 9 Folgen = 50 – 65 min = etwa 450 min
Roswell New Mexico: Staffel 1: 12 Folgen = 42 min = 504 min
For the People: Staffel 1: 10 Folgen = 45 min = 450 min

= 3.455 min: 60 = 58 Str. = 2,5 Tage

Beste Serie: Sankt Maik: Staffel 3
Beste Neue Serie: Roswell New Mexico: Staffel 1
Bester neuer Schauspieler: Cole Sparouse – Riverdale (zumindest nicht neu in Serie)
Bester alter Schauspieler: Daniel Donskoy – Sankt Maik
Beste neue Schauspielerin: keine, alle bekannt
Beste Ideen: Trickbetrüger als Pfarrer
Beste Orte: Roswell New Mexico, Downton Abbey

Reihefolge:

Die Reihenfolge ist nicht ganz eindeutig.

Sankt Maik:

Auch die 3. Staffel fand ich wieder klasse. Schade, dass die Serie zu Ende ist, aber immerhin war es ein gutes Ende. Ich war ja erst skeptisch, aber es war wie gewohnt sympathisch und Daniel Donskoy spielt Sankt Maik einfach klasse. Weiterhin meine Nummer 1.

Roswell New Mexico:

Das hat mir auch überraschend gut gefallen. Ich hatte bestimmt schon mal geguckt, aber gar nicht mehr bewusst daran gedacht, dass Tyler Blackburn (PLL) dort mitspielt. Ein absoluter Gewinn. Am Anfang war ich etwas skeptisch, aber die Serie steigerte sich und es wurde immer besser. Unabhängig vom alten Roswell betrachtet ist es viel besser als erwartet.

Downton Abbey:

Das war auch nach wie vor gut. Ich hatte befürchtet, dass Matthew enorm fehlen würde, aber der Übergang ist gut gemacht und die Lücken gut gefüllt.  Auch so war sie sehr unterhaltsam und es war wieder viel los. Es ist einfach eine Wohlfühlserie.

The Last Ship

Die Staffel war auch wieder gut. Ich mag diese Crew einfach total gerne und es ist so sympathisch und gut gemacht. Es ist immer was los und wird nie langweilig.

The Royals:

Die 3. Staffel hat mir nicht mehr ganz so gut gefallen wie die ersten. Da hatte ich mehr erwartet, war aber schon etwas skeptisch, weil ich sowas schon gehört hatte. Liams Glanz ging einfach etwas verloren.

Der Palast: 

Die fand ich auch überraschend gut. Das war richtig gut gemacht und die Schauspieler waren wirklich gut. Auch die Story war interessant gemacht. Es hat mich gut unterhalten.

Riverdale:

Hier war ich etwas skeptisch, aber die Serie wurde mir empfohlen. Also hab ich sie doch mal angefangen. Ich fand sie überraschend gut. Ich mochte die meisten Charaktere und die Gegend. Die Story war nicht mehr neu, aber interessant. Und es war tolle Musik dabei. Es war nicht überragend, aber gut.

For the People: 

Die Serie ist ganz gut, aber nicht überragend. So die Fälle und sind gut und interessant und auch die Schauspieler sind gut. Den Charakteren fehlt es aber oft etwas an Tiefe. Es ist was da, aber nicht genug.

 

Lieblingsdarsteller:

1 Daniel Donskoy – Maik Schäfer – St. Maik
Daniel Donskoy – Steven Williams – Der Palast

 

Daniel Donskoy ist tatsächlich einer meiner absoluten Lieblingsschauspieler. Auch diesmal konnte er mich in Sankt Maik wieder absolut begeistern. Er spielt ihn so toll und so strahlend. Es macht richtig Spass ihm zuzusehen. Auch in der Nebenrolle in „Der Palast“ hat er mir gefallen. Ich gucke ihn mir einfach gerne an.

 

2 William Moseley – Liam Henstridge – The Royals

 

Auch William mag ich nach wie vor unheimlich gerne. Er verliert durch die Entwicklungen etwas von seinem Glanz, aber er spielt Liam einfach so toll und passt so super zu ihm. Ein toller Typ, der mir immer wieder gut gefällt.

3 Travis van winkle – Danny Green – The Last Ship

 

Travis war wieder wie gewohnt toll als Danny Green. Ich mag ihn so gerne und er passt einfach so super zu ihm. Immer wieder kann er mich als Danny begeistern und ich Fiebere Sehr mit ihm mit.

 

4 Tyler Blackborn – Alex Manes – Roswell New Mexico

 

Uff. Ich glaube niemand könnte Colin Hanks besser ersetzen als er. Ich fand ihn als Alex großartig und hab mich total gefreut ihn da zu sehen. Ich hab da echt mit ihm mitgefiebert und fand es toll ihn mal in einer anderen Rolle und mit einem anderen Team zu sehen. Hat total gepasst. Sehr cool. Ich mochte ihn ja damals in Pll schon sehr gern. Hier war er sogar mein Liebling.

 

5 Tom Austen – Jasper Frost – The Royals

 

Tom find ich ja als Jasper auch weiterhin klasse. Er spielt Jasper so toll und hat irgendwie eine dunkle Aura. Ich kann immer wieder mit ihm mitfiebern und guck ihn mir immer wieder gern an. Sympathischer typ.

 

6 Cole Sparouse – Forsythe Pendleton Jughead“ Jones III. – Riverdale

 

Cole fand ich ja schon in Drei Schritte zu dir ziemlich toll. Auch hier hat er mir wirklich gut gefallen. Er hat so eine dunkle und einsame Aura und Forsythe verdammt gut gespielt. Er passte perfekt zu ihm. Dennoch konnte er mich nicht 100 % erreichen. Ein kleines bisschen fehlte noch.

7 K.J. Apa – Archibald „Archie“ Andrews – Riverdale

Ähnlich gings mir mit K.J. Ich kannte ihn schon aus I still belive und fand ihn da schon gut. Seine Rolle sagt mir nicht immer zu, aber K.J. selbst find ich klasse. Er spielt Archie toll und passt auch gut zu ihm. Außerden kann er auch noch wirklich gut singen. Es fehlt bei ihm auch noch ein Tuck für 100 %, aber er ist schon ziemlich gut.

8 Michael Trevino – Kyle Valenti – Roswell New Mexico

 

Michael kannte ich auch schon aus Vampire Diaires. Auch in Roswell mochte ich ihn gerne. Ich fand ihn sogar besser als den alten Kyle. Kyle war nie mein Liebling, aber Michael spielt ihn toll.

 

9 Eric Dane – Captain Tom Chandler – The Last Ship

 

Eric Dane find ich in seiner Rolle als Tom Chandler immer wieder großartig. Er spielt seine Rolle so toll und passt perfekt zu Tom. Er bringt ihn so gut rüber und ich kann immer wieder mit ihm mitfiebern. Er hat einfach was und ich verfolge ihn wirklich gerne.

10 Ben Rappapert – Seth Oliver – For the People

 

Den mochte ich tatsächlich ziemlich gerne. Er spielte Seth schon toll, auch wenn sein Charakter manchmal etwas …. Wie soll ich sagen? … zu gewollt war? Ist nicht das richtige Wort, aber passt etwas. Ich kann es wirklich nicht genau beschreiben. Seth wollte sich wo reindrängen, wo er nicht rein passte. Aber Ben hat ihn wirklich gut gespielt und ich mochte ihn am liebsten aus der Serie.

Und weitere Schauspieler:

11 Luke Perry – Fred Andrews – Riverdale
12 Nathan Person – Max Evans – Roswell New Mexico
13 Allen Leech – Tom Brenson – Downton Abbey
14 Rob Thomas Collier – Thomas Barrow – Downton Abbey
15 August Wittgenstein – Georg Weiss – Der Palast
16 Nicholas Bolt – Roland Wenninger jung – Der Palast
17 Andrew Cooper – Beck – The Royals
18 Hugh Bonville – Robert Crawley – Downton Abbey
19 Michael Vlamis – Michael Guerin – Roswell New Mexico
20 Rocky Marshall – James Hill – The Royals

Lieblingsdarstellerinnen:

1 Bridget Regan – Sasha Cooper – The Last Ship

Ich mochte Bridget ja in Legend of the Seeker schon sehr gerne. Ich war neugierig auf ihre Rolle hier. Sie hat das wirklich toll gemacht. Sie passte gut ins Team und konnte mich auch weiterhin mit dieser Rolle wirklich überzeugen. Sie ist einfach sympathisch und ich find sie macht ihre Sache toll.

2 Joanne Frogratt – Anna Bates – Downton Abbey

 

Joanne konnte mich auch wieder wirklich überzeugen. Sie spielt Anna einfach so klasse. Sie bringt so viel Gefühl in ihre Rolle und bringt so viel Sympathie rein. Sie wirkt auch sehr feinfühlig und lieb. Ich mag sie.

2 Marissa Neitling – Kara Green – The Last Ship

Ich mag sie auch immer wieder so gerne. Sie spielt Kara einfach toll. Sie wirkt immer seriös und ich kann gut mit ihr mitfiebern. Sie ist einfach sympathisch.

3 Britt Robertson – Sandra Bell – For the People

Britt kannte ich ja schon aus The Secret Circle und Kein Ort ohne dich. Auch in dieser Serie hat sie mir gut gefallen. Wegen ihr hab ich die Serie auch erst begonnen.

4 Michelle Dockery – Mary Crawley – Downton Abbey

Michelle mag ich auch ziemlich gerne. Normalerweise wäre Marys Charakter gar nicht so mein Ding. Aber ich find sie bringt ihn so sympathisch rüber, dass sie mich immer wieder begeistern kann. Das find ich schon erstaunlich. Ich sehe sie mir immer wieder gerne an.

5 Maggie Smith – Violet Crawley – Downton Abbey

Maggie Smith ist auch einfach toll.  Sie spielt Violet mit so viel Klasse und Humor, dass sie  mich immer wieder begeistern kann. Sie spielt Violet einfach großartig. Ich lach mich bei ihren Sprüchen und wie sie sie rüber bringt oft schlapp. Geniale Frau. Auch in anderen Rollen kann Maggie Smith immer wieder überzeugen.

6 Alexandra Park – Prinzessin Eleanor Henstridge – The Royals

Auch ihre Rolle ist nicht unbedingt immer meins. Aber sie spielt sie so gut, dass sie mich immer wieder begeistern kann. Sie legt viel Gefühl und Echtheit in ihre Rolle und das mag ich wirklich.

7 Lily James – Rose Aldrigde – Downton Abbey

Sie spielt die flippige Rose von Downton Abbey wirklich gut. Sie ist zwar nicht mein absoluter Liebling bringt aber Farbe und Leben in die Serie.

8 Teresa Rioz – Simone Weinberg – Sankt Maik

Teresa mochte ich auch immer ziemlich gerne. Sie spielt Simone gut und wirkt sehr sympathisch. Sie wirkt sanft und nett.

9 Genevieve Gaunt – Wilhelmina – The Royals

Als Charakter gefällt mir ihre Wendung nicht mehr so. Da hatte ich mir anderes erhofft. Aber ich finde sie spielt Wilhelmina toll. Sie wirkt sympathisch und offen und passt gut zu ihrem Charakter.

10 Christina Wolfe – Kathryn Davis – The Royals

 

Auch hier mochte ich die Entwicklungen ihres Charakteres irgendwann nicht mehr so. Aber sie ist sympathisch und bringt ihre Rolle gut rüber. Irgendwie hat sie mir gefallen.

weitere Schauspielerinnen

Heather Hemmons – Maria DeLuca – Roswell New Mexico

Svenja Jung – Christine Steffen/ Marlene – Der Palast
Fay Matherson – Andrea Garnett – The Last Ship
Suzie Banzlaff – Maria Böhme – Sankt Maik
Elizabeth Hurley – Königin Helena Henstridge – The Royals
Lili Reinhart – Elizabeth „Betty“ Cooper – Riverdale
Jasmin Savoy Brown – Alice Adams – For the People
Phyllis Logan – Elsie Hughes – Downton Abbey
Hope Davis – Jill Carlan – For the People

 

 

Und wie war eurer Serienhalbjahr?

Monatsrückblick Bücher: Mai 2022

Bestes Buch:

Das Buch mochte ich wirklich gerne. Die Walter Boys hatten es echt in sich. Klar gabs auch einiges, was mir nicht so gefiel und manches war doch recht klischeehaft. Aber das wurde immer durch schöne Szenen und Gespräche wieder wett gemacht. Es war unterhaltsam und hat mir schon gefallen.

Schwächstes Buch:

Das war leider nicht wirklich meins. Ich fand es einfach unsympathisch rüber gebracht. Auch die Charaktere waren mir zu unsympathisch. Und für das Thema war es mir zu unromantisch. Es war viel zu negativ belastet. Das war schade.

Gelesene Seiten: 7

Gelesene Bücher: 2430

Genre:

Historisch angehaucht

Young Adoult/ New Adoult:

Zeitreise:

Romane:

Jugendroman:

Themen:

A History of Us

Mittelalterfestival, Liebesgeschichte, Buchhandlung

Ich und die Walter Boys

Familie, Verlust, Brüder

Love Breaker

Hochzeit, Familie, Anwälte

Vor meiner Zeit

Zeitreise, 2. Weltkrieg, Schule

The Way We Fall

Buchautor, Cafe, Verlust

Du und ich und das Ende der Welt:

Weltuntergang, Unfall, Sturm

Bens Große Chance, 

Operation, Insel, Freunde

Lieblingscharaktere:

Weiblich:

Caitlin – A History of Us
Jackie Harmond – Ich und die Walter Boys
Christine „Chris“ – A history of us
Stacey – A History of Us
Maisie – The Way you fall
Holly – The Way we fall
Kim – Ich und die Walter Boys
Riley – Ich und die Walter Boys
Katherine – Ich und die Walter Boys

Männlich:

Will Walter – Ich und die Walter Boys
Benjamin Passmore – Unheimlich verliebt
Nathan Walter – Ich und die Walter Boys
Jasper Haven – The Way we fall
Alex Walter – Ich und die Walter Boys
Jamie – A History of us
Aiden – the Way we fall
Danny Walter – Ich und die Walter Boys
Cole Walter – Ich und die Walter Boys
Mitch – A history of Us
Jack Handerson – Love Breaker
Taylor – The Way we fall

Reihenfolge:

   

Buchrückblick April 2022

Bestes Buch:

Know me Again fand ich wirklich gut. Ich mochte die Charaktere und besonders Kian und June. Die Klischees fand ich etwas blöd, aber sonst war es eine süße Geschichte.

Schwächstes Buch:


Wobei ich mich hier nicht wirklich zwischen „Schwarzer Mond über Soho und diesem hier entscheiden konnte. Aber hier war eindeutig weniger Story bei und mit den Charakteren wurde ich auch nicht so warm. Es war mir einfach zu lasch.

Gelesene Seiten: 2025

Gelesene Bücher: 6

An Seiten ist es wieder etwas weniger, aber es war auch einfach sehr viel los im April.

Genre:

Young Adoult/ New Adoult:

Erotik:

Fantasy:

Jugendbuch:

Themen:

The Seconds we met:

Football, Gemeinnützige Tätigkeiten, Freundschaft

Know me Again:

Freundschaft, Geheimnisse, Schwimmen

Schwarzer Mond über Soho

Verbrechen, Jazzmusik, Magie

Sinful King

Erotik, Unternehmen, Verlust

Trust my Lips

Verlust, Krankheit, Familie

Nina hats getan

Clique, Insel, Beziehungen

Lieblingscharaktere:

Weiblich:

Ella/ Know me again
June Pepper/ Know me Again
Nina Geiger/ Unheimlich verliebt
Sophie James/ Trust my Lips
Marisa/ The Second we met
Seph/ The Secend we met
Sirah/ Know me again

Männlich:

Kian Winter/ Know me Again
Benjamin Passmore/ Unheimlich verliebt)
Noah James/ Trust my Lips
Simon/ Know me again
Reece/ The Secend we met
Jake/ Know me Again
Keyton/ The Second we met
Aaron Mendel/ Unheimlich verliebt
Nix/ the second we met
Pekka/ Know me Again
Lucas Cabral/ Unheimlich verliebt
Berk/ The Second we met
Patrick Russo/ The Second we met
Olaf/ Know me again

Reihenfolge:

Buchrückblick März 2022

Bestes Buch:

Ich war sehr skeptisch, da ich es nervig in Erinnerung hatte. Manches fand ich auch nervig, aber es überwog nicht. Die Seiten flogen nur so dahin und ich war wieder total gefesselt von der Geschichte. Gerade auch Will fand ich wieder richtig toll.

Schwächstes Buch:

Das war leider nichts. Der extrem jugendliche Stil störte schon extrem. Aber auch so war alles so extrem negativ angehaucht. Auch die Charaktere waren langweilig oder nervig und sehr austauschbar. Genau wie die Geschichte.

Gelesene Seiten: 2416

Gelesene Bücher: 7

Genre:

Fantasy:

Young Adoult/ New Adoult

Jugendbuch:

Themen:

Kronenkampf:

Familie, Magie, Freundschaft

Unsere Zeit ist immer

Freundschaft, Familie, Sylvester

Would you dance with me

Tanzen, Musik, Krankheit

Love is wild

Liebe, Musik, Trauma

Weil ich Will Liebe

Verlust, , Poetry Slam, Liebe

Wie ausgetauscht

Schüleraustausch, Reise, Freundschaft

Lieblingscharaktere:

Männlich:

Will Cooper (Weil ich Will liebe)
Jasper Hughes (Love is wild)
Lincoln Hughes (Love is wild)
Gawen (Kronenkampf)
Weston Hughes (Love is wild)
Gavin (Weil ich Will liebe)
Curtis Sullivan (Love is Wild)
Alex (Would you dance with me)
Nicky Inglis (Love is wild)
Ian (unsere Zeit ist immer)
Janus (Kronenkampf
Coulder (Weil ich Will liebe)
Joel (Love is wild)
Kel (Weil ich Will liebe)
Hugo (Love is wild)
James (Would you dance with me)
Joel (Weil ich Will liebe)
Seth (Love is wild)
Con – Links Dad (Love is wild)
Alan (Unsere Zeit ist immer)

Weiblich:

Amory Inglis (Love is wild)
Laila (unsere Zeit ist immer)
Maya Hughes (Love is wild)
Layken Cohen (Weil ich Will liebe)
Eddie (Weil ich Will liebe)
Franzi (Love is wild)
Lula (Love is wild)
Feye (Love is wild)
Sherry (Weil ich Will liebe)
Agatha (Love is wild)
Bonnie (Love is wild)
Kiersten (Weil ich Will liebe)
Tahn (Love is wild)
Carrie (Would you dance with me)
Charlie – Links Mum (Love is wild)

Reihenfolge:

Quartalsrückblick: 1. Quartal 2022

Ich hab mich mal an einen Quartalsrückblick versucht, was auch passend zur Motagsfrage passt.

Ich hab immer so Listen wo ich versuche die Bücher zu lesen. Meinen Sub, meine 22 von 22 Liste und ein paar andere. Berichte ich erst mal davon.

Von meiner 22 Liste habe ich drei Bücher gelesen.

Emilia Schilling – Lovett Island 3 Sommerprickeln
Auf dich war ich nicht vorbereitet
Kathinka Engel – Love is wild

aber ich habe auch noch zwei Bücher von meiner 21 Liste gelesen. Also die aus dem letzten Jahr.

Julie Kagawa – Plötzlich Fee Rebellion im Nimmerland.
Colleen Hoover – Weil ich Will liebe (Wiederholung)

Ich habe noch 9 Bücher aus dem letzten Jahr gelesen, die ich schon hier liegen hatte (14 sind noch übrig, uff).
Außerdem hab ich ein Buch aus 2018 gelesen. Also mal wieder eine Subleiche.
Und aus diesem Jahr hab ich 4 Bücher gelesen, die ich dieses Jahr gekauft hab.

Insgesamt hab ich somit 19 Bücher gelesen. Beim 20. bin ich gerade. Ob ich noch eine Wiederholung aus meiner Jugendreihe schaffe weiß ich noch nicht.

Mit der Statistik bin ich sehr zufrieden.

Meine Highlights:

Gute Bücher:

Unheimlich verliebt Reihe – Wiederholung:

Schwächere Bücher:

Flops:

 

Und wie war euer Quartal?

 

Buchrückblick März 2022

Bestes Buch:

Das fand ich wirklich klasse. Ich mochte die Charaktere so gerne und Seph und Reece waren toll. Auch die Ideen waren gut gemacht und ich habe das Buch richtig gerne gelesen. Auch die misten anderen Charaktere waren sehr sympathisch. Ich war schon ein wenig verliebt in das Buch.

Schwächstes Buch:

Es war nicht schlecht, haute mich aber einfach auch nicht vom Hocker. Es war oft einfach zu lang und langatmig und die Themen interessierten mich oft nicht, aber manches war auch interessant.

Gelesene Seiten: 2431

Ich habe minimal mehr gelesen als letzten Monat. Irgendwie kam es mir mehr vor, aber es nahm sich wirklich nicht viel.

Gelesene Bücher: 7

Auch das gleicht sich in etwa mit letzten Monat.

Genre:

Young Adoult/ New Adoult:

Historisch:

Romane

Jugendbuch:

Themen:

The Memories we make:

Football, Mathe, Uni

Bridgerton:

Familie, Bälle, Heirat

Lovett Island 2

Sommer, Liebe, Verrat

Solange der Fluss uns trägt

Krankheit, Tot, Reise

Auf dich war ich nicht vorbereitet

Landleben, Handysucht, Neuanfang

Europa im Rucksack

Reise, Liebeskummer, Sehenswürdigkeiten

Lieblingscharaktere:

Weiblich:

Violet Braga – lovett Island 2
Maci Stiles – Lovett Island 2
Seph – The Memories we make
Marisa – The Memories we make
Daphne Bridgerton – Bridgerton
Violet Bridgerton – Bridgerton
Rosie – Lovett Island 2
Nina Passmore – Unheimlich verliebt
Annie – Solange der Fluss uns trägt
Rosie – Auf dich war ich nicht vorbereitet
Reece Mutter – The Memories we make
Zoey Passmore – Unheimlich verliebt
Rebecca – Reece Schwester – The Memories we make
Liv – The memories we make
Hyancith Bridgerton – Bridgerton
Peyton – Lovett Island 2
Nanny Hopkins – Bridgerton

Männlich:

Reece – The Memories we make
Brent – Lovett Island 2
Ezra Sweeting – Lovett Island 2
Benjamin Passmore – Unheimlich verliebt 8
L.J. – The Memories we make
Trevor Parker – Lovett Isand 2
Jesse – Lovett Island 2
Adam – Lovett Island 2
Elliott – Lovett Island 2
Colin Bridgerton – Bridgerton
Vito – Europa im Rucksack
Anthony Bridgerton – Bridgerton
Lucas Cabral – Unheimlich verliebt
Jack – Auf dich war ich nicht vorbereitet
Nix – The Memories we make
Fabian – Europa im Rucksack
Ethan – Reece Bruder – The Memories we Make
John – Solange der Fluss uns trägt
Simon Busset – Bridgerton
Benedikt Bridgerton – Bridgerton
John – Reece Vater – The memories we make
Graham – The Memories we make
Kayton – The Mamories we make

Reihenfolge:

Buchrückblick Januar 2022

Bestes Buch:

Schwächstes Buch:

Gelesene Seiten: 2021

Das war wieder etwas mehr als letzten Monat. Ich bin zufrieden.

Gelesene Bücher: 6

Auch die Anzahl lässt sich sehen. Zwei hab ich als eins gezählt, da eins nur so dünn ist und ich eins abgebrochen hab.

Young Adoult/ New Adoult:

Fantasy:

Romane

Jugendbücher

abgebrochen:

 

 

 

 

Themen:

Herz auf Anfang:

Betrug, Urlaub, Neuanfang

My Christmas Wish

Weihnachten, Projekte, alte Menschen

Plötzlich Rebell

Freundschaft, Gefahr, Sommernachtstraum

10 Wahrheiten und ein Happy End

Golf, Schulabschluss, Familie

Der Apfel fällt recht weit vom Stamm

Familie, Apfelpantage, Streik

Lucas, Liebe mal zwei

Familie, Verrat, Freundschaft

Lieblingscharaktere:

Männlich:

Shawn/ My Christmas Wish
Wes/ 10 Wahrheiten und ein Happy End
Julian/ My Christmas Wish
Timothy/ My Christmas Wish
Damien/ Herz auf Anfang
Joe/ My Christmas Wish
Dimitri/ My Christmas Wish
Charlie/ 10 Wahrheiten und ein Happy End
Michael/ 10 Wahrheiten und ein Happy End
John – Vater Lydia/ My Christmas Wish
Gordon – Vater Shawn/ My Christmas Wish
Lance/ My Christmas Wish

Weiblich

Lydia/ My Christmas Wish
Ellen/ My Christmas Wish
Sophie/ 10 Wahrheiten und ein Happy End
Grace – Oma/ My Christmas Wish
Willow/ My Christmas Wish
Nonna/ 10 Wahrheiten und ein Happy End
Myra – Mutter Lydia/ My Christmas Wish
Monica – Mutter Shawn/ My Christmas Wish
Claudia/ My Christmas Wish

Reihenfolge:

Rückblick: Buchjahr 2021 Teil 2

Die besten Einzelteile

180 Seconds:

Das Buch war klasse. Esben war total toll und auch Allie mochte ich sehr gerne. Auch die Ideen waren gut und es war sehr gefühlvoll. Es hat mir gut gefallen.

Herzfunken und Winterträume:

Das mochte ich auch ziemlich gerne. Ich fand die weihnachtlichen Ideen toll und das Pärchen war süß. Es hatte schon was.

Make my Wish come true

Auch dieses Buch mochte ich sehr gerne. Das Thema war gut und bis auf ein paar kleinere Schwächen gefiel es mir auch.

Die besten Reihen

Geheimtipps des Jahres:

Die Bücher oben. Wie bekannt sie sind weiß ich nicht. Vor allem Fall of Legend kann ich auch sehr empfehlen.

Fall of Legend

Die Reihe fand ich ja richtig gut. Ich mochte Scarlett und Gabe aber auch so gerne. Auch so waren da wirklich tolle Ideen dabei. Da wurde schon was draus gemacht.

New Beginnings

Das mochte ich auch wirklich gerne. Ich habe auch mittlerweile 3 Teile gelesen. Ich mag alle gerne, auch wenn es manchmal etwas viel Drama ist. Aber es sind süße Charaktere und süße Ideen dabei.

Trust my heart

Auch das mochte ich ziemlich gerne. Ich mochte die Charaktere viel lieber als erwartet. Aber auch so waren da interessante Sachen bei.

Das längste Buch:

Diana Gabaldon – Outlander 4 Ferne Ufer: 1126 S.

Outlander ist schon ein ziemlicher Schinken. Aber es ist auch immer gut zu lesen. Ich stöbere immer wieder gerne drin.

Das kürzeste Buch:

Katherine Applegate – Unheimlich verliebt 6 Zoey Flippt aus = 176

Das ist natürlich ein Teil dieser Reihe. Die sind alle recht dünn. Aber ich mag die Reihe sehr gerne.

Größte Überraschung:

Das hatte ich garn nicht so gut erwartet. Aber ich fand es echt klasse. Scarlett und Gabe waren so sympathisch und es war einfach mal wieder was ganz anderes.

Größte Enttäuschung:

Das fand ich leider ziemlich unsympathisch. Ich mochte die Charaktere nicht und auch die Umsetzung gefiel mir nicht wirklich.

Bestes Jugendbuch/ Young Adoult/ New Adoult:


Das mochte ich wie oben erwähnt richtig gerne. Es war eine schöne Geschichte mit tollen Charakteren zum Wohlfühlen.

Bester Liebesroman:

Auch dieses Buch hat mir wie gesagt gut gefallen. Scarlett und Gabe sind einfach toll. Auch der Rest hatte einfach was.

Bestes Drama:


Hatte ich ja schon erwähnt. Tolles Buch.

Beste Fortsetzung

:

Den Teil mochte ich wirklich am Liebsten. Ich mochte das Paar und auch so das Thema.

Enttäuschenste Ende

Da hatte ich dann doch mehr erwartet. Das Ende konnte mich nicht wirklich überzeugen.

Schönstes Cover:

Schwächstes Cover:

Stärkster Lesemonat

Seiten: September: 2621 S.
Bücheranzahl: August: etwa 8 Bücher

Da ich mit viel anderem beschäftigt war bin ich oft nicht so zum lesen gekommen. Dennoch bin ich ganz zufrieden.

Schwächster Lesemonat

Seiten: April: 1280 S.
Bücheranzahl: Juni: 3 Bücher

Teilweise bin ich nicht so zum Lesen gekommen. Deswegen war es hin und wieder mal etwas wenig.

Buchcharaktere:

Liebstes Buchpaar:

Gabriel Legend und Scarlett Priest

Die beiden fand ich so toll zusammen. Sie waren so ehrlich und gefühlvoll zueinander und beide waren mir sehr sympathisch.

Nervigste Heldin:

Blair

Die fand ich wirklich extrem anstrengend. Ich find auch sie hätte keinen eigenen Part gebraucht. Ich fand sie sowieso schon unsympathisch.

Nervigster Held:

Chadwick

Den fand ich auch furchtbar nervig. Ich fand sein Verhalten einfach unglaublich mies und hätte ihn nicht gebraucht. Ein schmieriger Kerl.

Fiesester Gegenspieler:

Stephen Bonnet


Uh, der war echt übel. So ein mieser total gemeiner Typ. Da war echt nichts schönes dran. Das war genauso schlimm wie in der Serie.

Pepper

Die war auch ziemlich nervig unsympathisch und ich hätte sie auch nicht gebraucht. Auch immer so gehässig irgendwie.

Liebster Nebencharakter:

Daxton Coleman

Den mochte ich wirklich gerne. Er war so ein netter und überraschend sympathisch. Ich fand ihn sehr einfühlsam und lieb und habe ihn gerne verfolgt.

Kerry Baylor

beste Freundin 

Izzy von Lena

Izzy mochte ich in diesen Teil wirklich gerne. Sie war eine gute beste Freundin. Eine ganz Liebe mit sehr viel Gefühl.

bester Freund

Will von Izzy

Auch Will fand ich als besten Freund klasse. Er war so ein Lieber und so fürsorglich. Er hatte einfach was.

Bester Kuss:

Fall of Legend – Meghan March – Gabriel und Scarlett
Allison und Esben – Meghan March – 180 Seconds
Jared und
Logan und Abbi – Meghan Mach Make My Wish Come true
Noah und Elara – Lilly Lucas – New Dreams
Preston und Silver – Meghan March – Kiss me twice
New Beginnings – Meghan March – Lena und Ryan

Beste Liebesszene:

Fall of Legend – Meghan March – Gabriel und Scarlett
Logan und Abby – Jana Schäfer – Make my Wish come true
Jamie und Claire – Diana Gabaldon – Outlander 4 Ruf der Trommel
Lena und Ryan – Lilly Lucas – New Beginnings

Welches Buch würdest du gerne verfilmt sehen?


Make My Wish Come true

Hier ist ja Film sogar ein Thema. Von daher wäre es spannend. Da  könnte man bestimmt was draus machen. Auch aus der Gegend.

Herzfunkeln und Winterträume

Hier stelle ich mir die ganzen weihnachtlichen Sachen schön vor. Auch so das Weihnachtsfeeling ist sicher schön zu sehen. Da wäre ich neugierig.

Kennt ihr Bücher davon und wie fandet ihr sie?