Self-Statement 5 Sommer und so

Heute gibts wieder Self-Statement-Fragen und ich bin mit dabei.

1. Der Sommer kommt nun in großen Schritten, sieht man dich dann auch bei der Gartenarbeit?

Na, ja. Ich glaube so große Schritten auch nicht. Nein, ist nicht so mein Ding.

2. Bist du auf der Grillparty lieber der oder die am Grill oder lieber nur zum speisen da?

Ich habe selten Grillpartys. Nur im Familienkreis. Aber es grillen andere.

3. Welches Urlaubsziel reizt dich gerade besonders?

Das deutsche Meer. Aber vermutlich werde ich im Sommer sowieso nicht weg kommen und wenn nur wo ich schon war. Aber ich war so lange nicht mehr am Meer.

4. Lieber auf Safari gehen oder einen Roadtrip durch den Canyon wagen?

Eigentlich beides nicht so meins, aber wenn Roadtrip. Wird aber wohl beides nie was.

5. Mit wem würdest du niemals verreisen?

???

6. Welche ausländische Spezialität würdest du niemals essen?

Diese chinesisch/ japanische Kuriösitäten wie Hund oder Katze und vermutlich noch viele andere ekelige Sachen.

7. Welcher Song gibt dir immer ein Sommerfeeling, selbst wenn es draußen gerade schneit?

Erst fiel mir nichts ein, aber dann war es klar. Natürlich dieses Lied. Einfach immer noch klasse. Aber auch dieses hier irgendwie.

Das find ich auch klasse und Armageddon ist sowieso ein toller Film. Aber da gibts noch so viele mehr.

8. Wer ist die Person in deinem Leben, die dir am treuesten ist?

???

9. Was würdest du noch eher ausprobieren? Wakeboarden oder Paragliding?

Gar nichts. Ist beides nichts für mich und interesseiert mich auch nicht.

10. Wärst du offen für eine Wildwasser-Raftingtour?

Nichts für mich.

11. Welcher ist der beste Sommerfilm?

Ich liebe diesen Film. Außerdem Sonne, Sommer, Strand, Meer und Liebe. Was passt besser zum Sommer?

12. Welche ist die beste Sommerlektüre?

Das ist gar nicht so leicht. Sommer ist ja bei mir ziemlich viel mit drin. Ich habe diese drei gewählt:

Melissa Marr – Gegen das Sommerlicht

Es gibt auch winterliche Aspekte, aber auch den Sommerhof mit sommerlichen Sachen und Elfen. Ich fand das wirklich gut.

Gaby Hauptmann – Zeig mir was Liebe ist

Eine Reise nach Venedig und viel Sommer und auch Liebe. Mir hat es überraschend gut gefallen.

Kira Mohn – Wild like a River

Die ein oder anderen Wanderungen im Sommer. Mir hat nicht alles gefallen, aber ich mochte es dennoch gerne.

13. Wo liegst du lieber? Auf der Liege am Strand oder zu Hause im Garten?

Am Strand. Im Garten kann man immer liegen. Aber den ganzen Tag könnte ich das auch nicht machen.

14. Was gehört bei dir zum Grillen immer dazu?

Nichts besonderes. Fleisch eben. Käsegriller und Lummer.

15. Hast du schon einmal eine Wandertour gemacht? Wenn ja, wo ging die hin?

Je nachdem was für Wandertouren gemeint sind. Es gibt welche wie Pilgereisen über mehrere Tage oder sogar Monate hinweg etc., aber man kann das auch schon mit kurzen Tagesausflügen machen. Die waren bei mir definitiv dabei. Meine Familie ist sehr wanderbegeistert.
Auch auf Klassenausflügen haben wir Wandertouren gemacht, aber halt eher für Tagesausflüge. Aber halt nicht so richtig langes. Das könnte ich gar nicht.

Da gabs sicher schon einige Orte wo ich war. Am einprägsamsten waren diese hier:

Auf dem Brocken

Okay, bis ganz oben war ich nicht, aber ziemlich weit oben. Aber es war Winter und eisig kalt und meine damals zweijährige Nichte, meine Mutter, meine Schwester und ich sind irgendwann umgekehrt. Die Männer sind noch bis ganz oben gegangen. Aber wir waren auch schon weiter als diese Bahnstation wo man vorbei kommt.

Durch die Lüneberger Heide

Ich glaube das war ein Nachmittag oder noch etwas mehr. Das kann man durchaus schon als Wanderung bezeichnen. Aber es hat sich gelohnt.

An der irischen Küste entlang (Irland, Dingle)

Wir sind einen Tag oder halben Tag an der Küste entlang gewandert. Zumindest ein paar Stunden. Da es immer leicht hoch und runter ging war es mir schon sehr anstrengend. Meine Mutter und ich sind vor den anderen umgekehrt.

Durch die Berge.

Als Kind war ich oft in den Urlaub durch die Berge. Da haben wir auch immer Tagesausflüge gemacht. Aber vermutlich wurde ich da mehr getragen oder geschoben als dass ich selbst gelaufen bin.

Und wie würdet ihr heute antworten?

4 Gedanken zu “Self-Statement 5 Sommer und so

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s