Montagsfrage 27: Kommentierfreudig bei Aktionen oder eher nicht?

Die heutige Montagsfrage find ich ziemlich interessant. Sie lautet nämlich so:

Montagsfrage: Falls ihr bei Aktionen teilnehmt, wie viel kommentiert ihr bei anderen? Oder seid ihr eher stille Mitleser?

Montagsfrage

Tatsächlich ist mir nämlich aufgefallen, dass gerade auch bei der Montagsfrage ziemlich wenig  Kommentare nur noch kommen. Letze Woche war ein Thema, wo man gut hätte diskutieren können, tatsächlich wurde aber recht wenig kommentiert. Das fand ich sehr schade.

Es gibt Fragen, wo es einfach nicht viel zu kommentieren kann, aber dann welche wo man es eben doch kann und gerade diese Fragen mag ich eigentlich. Nur wenn dann so gar nichts kommt wird es eher langweilig.

Ich persönlich kommentiere ziemlich selten den Media-Monday und den Freitagsfüller, aber anders kommentiere ich schon. Aber auch nur da, wo ich was zu sagen hab oder ich die Bücher kenne. Einfach nur meinen Link dazulassen, ohne wirklich was zu antworten bringt mir persönlich gar nichts. Dann lass ich es lieber ganz.

Und gerade diese Aktionen sind ja auch dazu da um andere Blogs kennen zu lernen. Da find ich es immer schade, wenn kaum kommentiert wird oder nur wenig, wo man hätte richtig viel diskutieren können.

Oder kommt nur mir das so vor, dass das oft immer weniger wird mit dem Kommentieren?

 

47 Gedanken zu „Montagsfrage 27: Kommentierfreudig bei Aktionen oder eher nicht?

  1. Kommentieren ist halt meistens auch eine Zeitfrage – und wenn schon fünf das geschrieben haben, was man selbst schreiben wollte, komm zumindest ich mir doof vor, wenn ich dasselbe zum sechsten Mal wiederhole.

    Gefällt 1 Person

    • ja, das versteh ich auch. Das ist ja auch nicht das Ding. Aber wenn es was zum Kommentieren gibt, was anders ist und so kann man das doch auch machen. Es gibt so viele verschiedene Meinungen und manche schreiben auch noch am Sonntag einen Kommentar, weil sie vorher nicht zu gekommen sind und das ist dann auch überhaupt kein Problem. Wie gesagt, wo es nichts zu kommentieren gibt braucht man das auch nicht. Aber letzte Woche war eine Kommentierfrage und es kam trotzdem verdammt wenig.

      Liken

  2. Hallo, Corly!
    Oh, hier sieht es ja ganz anders aus. Mir gefällt das neue Design. 🙂
    Ich bemühe mich immer, Gegenbesuche zu machen, wo ich nur kann. Persönlich freue ich mich schließlich auch, wenn sich jemand die Zeit nimmt, um bei mir zu kommentieren. Gerade weil hier draußen irgendwie mehr Blogspotter herum krabbeln als WordPressler und diese ganze „Beweisen Sie, dass Sie kein Roboter sind“-Sache einem schon auf die Nerven gehen kann. Manchmal wünsche ich mir einen Plattformen übergreifenden Like-Button, damit ich wenigstens zeigen kann, dass ich mir die Zeit genommen habe, den Beitrag zu lesen, auch wenn ich vielleicht nicht weiß, was ich dazu sagen soll. 🙂
    LG, m

    Gefällt 2 Personen

    • Huhu,

      danke für deinen Gegenbesuch. Ja, so gehts mir auch und das mit den Roberter-Sachen kenn ich auch. Ich selbst hab ja jetzt meinen Zweitblog bei Blogspot, weil es in eingen Dingen besser ist als WordPress, aber in anderen Dingen auch nicht und man da mehr machen kann und hab versucht alles was behintert an Einstellungen raus zu nehmen. Ob das geklappt hat weiß ich nicht. Ja, hatte mal Lust den Style zu ändern. Der alte war irgendwie aufgebraucht. Schön, dass es dir gefällt.

      Gefällt 1 Person

    • Orhwa….ja diese Roboter Sache nervt mich auch…und ich fände es auch klasse, wenn es einen Follow und Like Button Plattformübergreifend gäbe..denn das mit Bloglovin und Co gefällt mir nicht so…ist meist so unübersichtlich….

      Gefällt 1 Person

    • ja, stimmt. Das ist bei WordPress echt gut geregelt. Anderes wiederum nicht so. Aber ich hab festgestellt, dass das bei Blogspot nicht ganz anders ist. Manches gefällt mir hier besser und manches bei Blogsspot. LG Corly

      Gefällt 1 Person

  3. Ich habe ja nicht das Gefühl, dass die Kommentare weniger werden, ist zumindest bei mir so :D.
    Aber sonst stimme ich dir zu, ich kommentiere auch fast immer wenn es um ein Buch geht das ich kenne oder um ein Thema, zudem ich etwas sagen kann ^^

    Gefällt 1 Person

  4. Mir wächst manchmal schlicht die Anzahl der Blogs über den Kopf und ich beschränke mich auf die vier, fünf Blogs, bei denen ich auch sonst häufiger einen Kommentar hinterlasse. Vielleicht braucht man einfach auch mal mehr Fragen, über die man auch mal (kontrovers) diskutieren kann?

    Gefällt 1 Person

  5. Hallöchen Corly!

    Ich unterstütze deine Worte voll und ganz!

    Ich versuche ja immer, bei solchen Aktionen bei vielen Bloggern zu kommentieren und freue mich im Gegenzug auch über Kommentare auf meinem Blog.
    Viel schöner finde ich meist aber die Kommentare, die außerhalb solcher Aktionen eintrudeln (nichts gegen Bloggeraktionskommentare ;-)). Diese sind doch meist unabhängiger und außerdem freue ich mich auch immer ganz besonders über deine Kommentare auf meinem Blog ♥

    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebste Grüße und einen schönen Start in die Woche
    Charleen

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      stimmt, die ausserhalb der Aktionen sind natürlich noch besser, weil man so merkt, dass andere die Themen ansprechen, die man selbst erstellt. Das freut mich auch immer. Schön, dass dir meine Kommentare/Besuche gefallen. Geht mir bei dir übrigens ebenso. LG Corly

      Liken

  6. Das mit der MoFra ist mir auch aufgefallen. Da kommen meistens max. 10 Kommentare. Bis auf bei der mit den Rezensionsexemplaren, da waren’s 23 bei mir, aber da hab ich auch ziemlich rum erklärt und so. Also grundsätzlich wenig Resonanz.

    Gefällt 1 Person

  7. Hey Corly,
    Es wird weniger kommentiert, finde ich auch.

    Doch meine eigenen neuen Format kommen ziemlich gut, besser als die gemeinschaftlichen Aktionen. ^^ Deswegen mache ich nur manchmal bei der Montagsfrage mit und den Rest lasse ich aus. – Den Top Ten Thursday zum Beispiel finde ich total langweilig und auch das Gemeinsam Lesen schaue ich mir gar nicht mehr an.
    Liebe grüße,
    Sarha

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      echt? Den TTT findest du langweilig? Gerade da krieg ich die meisten Kommentare. Gemeinsam Lesen mach ich schon, aber ich stell immer mehr fest, dass ich kaum Bücher kenne, die andere lesen. Meist kommentiere ich dann eher wegen der vierten Frage. Oft find ich die interessanter als den Rest. Aber ich freu mich dann auch immer wieder, wenn ich Bücher von anderen auch kenne. Aber es ist ja jedem selbst überlassen ob man das machen möchte oder nicht und das ist ja auch gut so. LG Corly

      Gefällt 1 Person

    • Denn TTT schaue ich mir fast nie an. ^^ 10 Bücher sind mir irgendwie zu viel und meistens werden eh die selben genannt, meine ich. Vl schaue ich ja bei dir mal vorbei am Donnerstag. Gemeinsam lesen, mag ich auch nicht so ganz, da fehlt mir irgendwie wie die Vernetzung/Verlinkung. Das gefällt mir am Montag mit am besten, zu sehen, wer alles mitmacht.

      Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ich find das mit den zehn Büchern eine super Sache wobei ich mich da bei den anderen Blogs wirklich eher aufs Lesen und Kommentieren beschäftige als mir wirklich TIpps zu notieren. Komisch, mir kommt es genau anders rum vor. Ich scheine nicht so das zu lesen wie die meisten. Wobei ich eigentlich schon recht bekannte Bücher lese, aber viele kennen die dann gar nicht oder ich kenne deren Bücher nicht. Viele sind in ganz anderen Genre unterwegs als ich. Deswegen find ich es schon interessant. Aber ich meine bei GemeinsamLesen verlinkt man doch auch, oder? Also ich tu das zumindest immer, wenn ich mich recht erinnere. Ich mach das eigentlich noch ganz gerne. Aber ich mach sowieso bei fast gefühlt jeder Aktion mit, die es gibt. Ich mag das einfach.
      Kannst gerne bei mir vorbei gucken. Ich freu mich immer. LG Corly

      Liken

    • Mir gefällt am Gemeinsam Lesen, dass ich schon vor der eigentlichen Rezi schon mal einen Senf abgeben kann…ich könnte es zwar auf meinen Blog, aber irgendwie verändern sich meine Gedanken zu dem Buch zu oft…und nur so eine Kurzmeinung gefällt mir…

      Gefällt 1 Person

    • Das mach ich ja sowieso mit dem Lesetagebuch, zumindest wenn ich dazu komme, aber beim GemeinsamLesen ist es irgendwie noch mal was anderes. Das kriegen vermutlich viel mehr Leute mit.

      Gefällt 1 Person

    • Das ist natürlich blöd. Ich hab das eigentlich immer ganz gut beisammen. Zumindest so 100 Seiten lang. Die nächsten 100 kann das schon wieder ganz anders aussehen.

      Gefällt 1 Person

    • Ja…das geht mir auch so…ich mag aber auch den Kurzeinblick, den die Blogger in ihre aktuellen Bücher geben….aber am interessantesten ist natürlich die 4. Frage.

      Gefällt 1 Person

    • Den Kurzeinblick find ich nur bei Büchern interessant, die ich auch kenne oder schon von gehört hab und eigentlich les ich meist nur von denen wo ich auch was gelesen hab , denn ich möchte nicht zu viel erfahren. Die vierte Tage ist echt toll, aber manchmal nicht so zum Diskutieren, aber das ist bei der Montagsfrage auch so.

      Gefällt 1 Person

  8. Hallo liebe Corly,

    ich finde es auch immer sehr schade, wenn wenig Feedback oder eben Kommentare (auch wenn sie nur ganz kurz sind) kommen.
    Unsere Blogs leben ja quasi vom Austausch und es ist einfach schön wenn man durch einen Kommentar merkt, dass die geschriebenen Beiträge auch gelesen werden.
    Natürlich ist das leider auch oft ein Zeitproblem, denke das geht uns allen so. Mal schaffe ich es mehr, mal weniger Beiträge zu durchstöbern und zu kommentieren, aber ich bemühe mich 😉

    Liebe Grüße und bis bald,
    Tanja ♥

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja, das denke ich auch. Es gibt nichts blöderes als Kommentare wo man nicht mal weiß ob die gelesen werden und ob es dann überhaupt bringt da was zu posten. Anders ist es wenn das bei Bloggern ist wo ich schon mehr mit zu tun hatte durch Aktionen usw. Da weiß man ja schon, dass die zumindest hin und wieder kommentieren. Ja, aber trotz Zeitproblem wird man irgendwann wohl zum Kommentieren kommen und wenn es erst eine oder zwei Wochen später ist. LG Corly

      Liken

  9. Huhu (:

    Mir ist der Austausch bei solchen Aktionen auch wichtig, damit man nicht stumm vor sich hin postet, sonden auch ein bisschen ins Gespräch kommt.
    Deshalb kommentiere ich selbst auch recht viel und auch gerne. Leider eben nur bei solchen Aktionen und wenig bei Rezensionen (o. Ä. ) was ich selbst schade finde. Deshalb möchte ich mich in dieser Richtung selbst noch etwas bessern.
    Natürlich sollen es keine sinnlosen Kommentare sein, aber manchmal sinid ein paar liebe Worte auch schon etwas gutes (:

    Liebe Grüße!
    Anna (:

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja stimmt. Solche Kommentare und Diskussionen sind wirklich schön und ich find es bei Blogsspot auch schwieriger als bei Wordrpess die Kommentare weiterzuverfolgen. Da muss man bei dem E-Mail-Postfach schon sehr aufpassen, dass man nichts verpasst. Aber immerhin man kommentiert überhaupt, finde ich .LG Corly

      Gefällt 1 Person

  10. Ich sehe es auch so, dass es gerade Sinn und Zweck solcher Aktionen ist, dass ein bisschen mehr Austausch zwischen Bloggern entsteht. Bei mir kommt meistens auch eher wenig Rückmeldung und wenn es wirklich um Themen geht, wo man unterschiedliche Meinungen haben kann, ist es sehr schade, wenn niemand etwas dazu äußert.
    Mir ist aber aufgefallen, dass diese Frage heute wohl einige Leute dazu animiert hat, zu kommentieren 😉 Ich hoffe, das bleibt so!
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja stimmt. Ist mir auch aufgefallen, dass die Blogger dadurch wohl mehr kommentieren. Zumindest heute. Kann nicht klagen. Also war die Frage doch schon mal sinnvoll. He, he. LG Corly

      Liken

  11. Hey Corly,

    ich muss dir Recht geben, hin und wieder wären Diskussionen eine feine Sache, aber ich glaube dazu sind die meisten Dinge viel zu wenig kontrovers. Bzw. bei der Montagsfrage ist es ja so, dass man seine eigene Meinung schon auf seinem Blog gepostet hat und dann vielleicht nicht das gleich noch 20 mal als Kommentar schreiben will?!
    Keine Ahnung woran es liegt.

    Ich kommentiere mittlerweile mehr als früher. Aber ich merke auch, dass es mir oft schwerfällt etwas sinnvolles zu schreiben, und nicht nur „Seh ich genauso/anders. Hier mein Beitrag.“. Solche Kommentare mag ich genauso wenig wie du. Sie sind mir persönlich peinlich. Ich will ja nicht nur Werbung machen. Man sollte schon sehen, dass ich den Beitrag zu dem ich gerade meinen Senf dazu geben auch gelesen habe 😀

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      aber gerade bei der Frage von letzter Woche geht die Montagsfrage doch sehr weit auseinander und da hätte man doch wirklich viel schreiben können. Besonders wenn auch noch ein paar Beispiele fallen, die jeder kennt und es gibt genug, die Panem lieben. Manche Fragen kann man wirklich kaum Gegenkommentieren, aber manche eben schon und da find ich schade, wenn dann so gut wie nichts kommt. LG Corly

      Gefällt 1 Person

  12. Die Montagsfrage letzte Woche war nicht mein Thema. Da ich fast nie Bücher mit Gewalt lese, habe ich keinen Beitrag verfasst und auch keine kommentiert. Ich lese gerne Montagsfragen und kommentiere fast alle Beiträge. Aber ich brauchte ne Pause 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja, dann ist es ja auch was anderes. Aber es haben ja auch genug mitgemacht. Was liest du denn so normalerweise? LG Corly

      Liken

    • Gute Frage… viel Erotisches, Sachbücher…. bei Lieblingsautoren auch Fantasy und Horror. Selbst manches Jugendbuch würde ich lesen, auch wenn ich Jugendbücher nich mag. Ich möchte offen bleiben.

      Leider verliere ich bei Actionszenen schnell den Überblick.

      Da mich viele YA-Storys nicht reizen und ich wenig Fantasy lese, genauso wie SM 🙂 begegnet mir einfach wenig Gewalt.

      Gefällt 1 Person

    • Hm, hin und wieder lese ich auch Erotisches, aber nur wenn es nebenbei ist. Und Sachbücher interessieren mich überhaupt nicht. Da haben wir doch sehr unterschiedliche Genres, denn ich liebe Fantasy und Jugenbücher. LG Corly

      Liken

  13. Huhu 🙂
    Mir ist das bei Gemeinsam Lesen aufgefallen. Da wird irgendwie immer weniger kommentiert. Bei der Montagsfrage geht es eigentlich noch.
    Bei einigen Beiträgen kann man auch nicht wirklich was Sinnvolles schreiben und dann lasse ich es auch lieber.

    Liebe Grüße
    Miriam

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      bei GemeinsamLesen ist das Problem, dass ich viele Bücher einfach nicht kenne. Aber wenn mich die vierte Frage interessiert oder ich Bücher kenne kommentiere ich eigentlich schon. LG Corly

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s