Corlys Themenwoche: 33.7: Schauspieler/innen: Schauspieler/innen für euer Lieblingsbuch als Verfilmung?

Eine Frage hab ich noch zum Thema von dieser Woche für euch. Passend zum ersten Advent gehts dann auch rund um die Adventszeit bei mir diese Woche. Sorry, kommt mal wieder sehr spät heute.

Corlys Themenwoche Logo

Welche Schauspieler stellt ihr euch für euer Lieblingsbuch vor (Muss natürlich eins sein was noch nicht verfilmt wurde)

Owei, da hab ich ja ne Aufgabe gestellt. Muss erst mal gucken, welche ich nehme. Vielleicht ja von Colleen Hoover – Will und Layken.

Diese Rollen suche ich mir als Cast aus:

Wollte Will und Layken nehmen, aber da fallen mir keine passenden ein. Da ich gerade in Talon drin stecke versuche ich es mal damit. Mal für Teil 3.

Ember

https://i2.wp.com/www3.pictures.gi.zimbio.com/Warner+Bros+Premiere+Music+Lyrics+Arrivals+V5C5n1Jo-Orl.jpg

Haley Bennett as Ember

Garret

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/df/22/d8/df22d8c66d6519fa761a520f0b2d11d6.jpg

Chad Michael Murray as Garret

Riley

https://i1.wp.com/i2.listal.com/image/1150031/600full-josh-hartnett.jpg

Josh Harntett as Riley

Tristan

Josh Duhamel as Tristan

Der Patriarch

http://cdn.crownmediadev.com/dims4/default/2c151c0/2147483647/crop/2176x1355%2B3%2B150/resize/514x320%5E/quality/90/?url=http%3A%2F%2Fcdn.crownmediadev.com%2F3f%2F53%2Faf7a0562439ca6f1a20d79598723%2Fjack.jpg

Dylan Neal as Patriarch

Wes

https://i0.wp.com/3tklmgo4o5o449riz34vbn5b.wpengine.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2015/12/Mark-salling-picture.jpg

Mark Selling as Wes

Jade

http://vignette4.wikia.nocookie.net/die-bestimmung/images/0/0d/Maggie_Q.jpg/revision/latest?cb=20140319104539&path-prefix=de

Maggie Q as Jade

Also am besten getroffen find ich Tristan und Jade. Die anderen gefallen mir nicht ganz so, aber mir fallen auch keine bessere ein. Gerade auch Wes und Ember hatte ich mir anders vorsgestellt.

Und wie sieht eure Wahl aus? ich hatte vergessen wie schwer es ist passende Schauspieler zu den dazugehörigen Rollen zu finden. Ich hab das mal mit meinen Zauberfeen versucht und es hat ewig gedauert bis ich einigermaßen zufrieden war.

Die nächsten Fragen:

Montag:

Wie bereitet ihr euch in der Adventszeit auf Weihnachten vor?

Dienstag:

Ist die Adventszeit für euch eine besondere Zeit oder wie alle anderen?

Mittwoch:

Was mögt ihr am Advent besonders?

Donnerstag:

Was verbindet ihr mit dem Advent?

37 Gedanken zu “Corlys Themenwoche: 33.7: Schauspieler/innen: Schauspieler/innen für euer Lieblingsbuch als Verfilmung?

  1. Pingback: Corlys Themenwoche: 33.7: Schauspieler/innen: Schauspieler/innen für euer Lieblingsbuch als Verfilmung? | Ich lese

    1. ich auch nicht. Das ist so verdammt schwer die passenden zu finden. Zu vielen hab ich auch nur grobe Umrisse im Kopf. Gerade auch bei Talon. Nicht wirklich Gesichter. Ausser natürlich bei welchen wo es schon Schauspieler zu gibt.

      Liken

    2. Ja – so geht es mir auch. Ich stelle mir Figuren vor, aber eigentlich nie mit Gesichtern. Auch wenn Beschreibungen der Leute vorhanden sind, entwickelt sich meist was eigenes in meinem Kopf

      Gefällt 1 Person

    3. eben. Man entwickelt was eigenes und dabei passende Schauspieler zu finden ist echt schwer. Hab das auch gemerkt als ich das für meine Zauberfeen ausprobiert hab. Da hab ich echt lange gebraucht bis ich zumindest recht zufrieden mit meiner Auswahl war.

      Gefällt 1 Person

    4. Mhm…ja das glaube ich. Ich habe meine Figuren – bis auf Troy – gar nicht beschrieben, das muss ich irgendwann auch mal ausprobieren. Ob ich das kann? Denn auch beim Schreiben entwickeln sich die Bilder erst später. Muss man dann irgendwie einfügen.

      Gefällt 1 Person

    5. Ich beschreibe sie ja schon recht gern. Aber manchmal vergess ich auch ob ich die wirklich so beschrieben hab und muss dann noch mal nachlesen. Bei Kyle bin ich mir auch nicht sicher ob die Beschreibung von morgen wirklich in meine passt, die ich zu ihm gemacht hab. Muss ich wirklich noch mal überprüfen.

      Gefällt 1 Person

    6. okay. Ja, man lernt immer wieder dazu. Ich vegesse nur schnell gern Details. Besonders beim Aussehen. Bei die Zauberfeen hab ich lauter Wordseiten mit Notizen zu Charakteren, Orten usw. auf dem PC. Auch bei Dylan & Darleen hab ich mir jetzt teilweise schon Notizen gemacht, aber nicht zu allem. Da muss ich auch noch wieder viel ausgleichen beim Abschreiben, weil ich einige Ideen dann während des Schreibens noch wieder etwas abgeändert hab, damit es besser zum Fortlauf der Geschichte passt.

      Gefällt 1 Person

    7. Ja – ich habe mir auch Notizen gemacht, aber oft verwende ich sie gar nicht, aber ich speichere sie. Manchmal ist das Beschreiben echt doof. Denn man weiss ja was man „sieht“ muss es aber ausführlich aufschreiben damit die Leser es auch sehen. Ich verzettel mich da gerne. Schwierig den richtigen Grat zu bekommen.

      Gefällt 1 Person

    8. ja stimmt. Die Notizen von „Die Zauberfeen“ guck ich auch selten rein, aber die von Dylan & Darleen schon um zu sehen was für Wesen wie beschrieben wurden und ähnliches. Hab mir einen Plan mit den Wesen gemacht, die ich verwendet hab und die nicht so gängig sind. Ich hab es einfach nicht so damit mir sowas zu merken.

      Gefällt 1 Person

    9. Die Ideen sind bei mir gar nicht mehr so das Problem. Eher das merken von dem was ich geschrieben hab. Das ist ähnlich wie beim Lesen. Nur, dass es meine eigenen Worte sind. Die Ideen sind im Kopf, aber die Details irgendwann nicht mehr. Gerade zum Aussehen usw.

      Gefällt 1 Person

    10. Ah – ja stimmt, ich muss beim weiter schreiben auch immer noch mal nach lesen wie ich abgeschlossen habe. Das wird mir bei den Beschreibungen der Personen auch mal passieren. Das werde ich mir bestimmt auch nicht erinnern können. vor allem weil man kein festes Bild von seinen Helden hat. Ich habe von Rina auch nur einen Umriss. Aber kein festes Bild.

      Gefällt 1 Person

    11. Aber was ich immer merke wenn ich fertig geschrieben habe. Meine Laune ist um einiges besser. Man müsste morgens schreiben, dann ist man den ganzen Tag gut gelaunt. Das wäre was. 😊😊

      Gefällt 1 Person

    12. stimmt. Ich fühl mich dann auch immer befreit. Ich versuche mittlerweile auch immer morgens wenigstens ein bisschen zu schreiben, aber immer klappt es nicht. (also auf dem Block).

      Gefällt 1 Person

    13. jep stimmt. Deswegen schreibe ich auch so gern. Ich merk auch immer, dass ich mich da von vielen Gedanken losssagen kann. Deswegen schreib ich zum Beispiel auch lieber Briefe, als irgendwas am Telefon zu diskutieren.

      Gefällt 1 Person

    14. Das stimmt. Das ist lange her. Bei mir war ja nicht nur das. (war ja auch nicht mein Bruder, aber ich glaub das weißt du), sondern meine Tante und Großtante im selben Jahr, Großeltern und einen Onkel auch schon. Da kommt schon was zusammen.

      Gefällt 1 Person

    15. okay, wir haben halt regelmäßigen Kontakt zu den meisten Familienmitgliedern. Da ist das halt noch was anderes. Die Seite von meiner Mutter wohnt auch noch in der Gegend.

      Liken

    16. ist bei mir auch so, aber auch die sehen wir zumindest einen Teil davon an Weihnachten und Ostern und ab und zu auch zwischendurch. Nur die Cousins und Cousinen wohnen da überwiegend weiter weg, Tanten und Onkel etwa 1 Stunde entfernt. Das geht noch.

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s