MediaMonday 215/216: von Sankt Maik, Roswell und Serien

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Media Monday #576

1 Filme gucke ich momentan echt wenig. Es kommt aber auch kaum noch was neues im TV. Da wird das irgendwie langsam langweilig.

2 Meine Lieblingsseriendarsteller sind natürlich unter anderem Daniel Donskoy (Sankt Maik) und Robert Buckley (one tree Hill, i zombie) im männlichen Bereich, aber es gibt noch so viele andere tolle Schauspieler. Momentan schafften es Tyler Blackburn und Michael Vlamis mich im Roswell zu beeindrucken.

  1. Serien haben ja durchaus den entscheidenden Vorteil das man mehr von den Charakteren und der Story hat. Man kann sie länger gucken und hat länger was davon.

4 Eine Serie die man überwiegend schon kennt hilft ungemein, wenn man sie zu gucken wenn man krank ist und sich nicht konzentrieren kann. So wie ich es mit chasing life gemacht hab.

  1. Was mir besonders gefällt an Roswell gefällt ist, dass es mal wieder was gutes neues an Fantasy ist und das die Charaktere die mich erst nicht so überzeugen konnten immer mehr ans Herz wuchsen. Und dass ich von Anfang an einen hatte den ich besonders mochte.

6 Wie es war als das tv noch ständig gute Serien und Filme brachten kann ich mir schon gar nicht mehr anders vorstellen, denn die Zeiten sind lange vorbei. Tv wird immer schlimmer.

  1. Zuletzt habe ich mir eine komplette Woche krankheitsbedingt Ruhe gegönnt und das war echt gut so, weil davor immer was war und ich nie wirklich ruhe bekommen hab. Da meinte mein Körper offenbar er holt sich die eben auf andere Weise.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

16 Gedanken zu “MediaMonday 215/216: von Sankt Maik, Roswell und Serien

  1. Pingback: Media Monday #576: Sneakfilm, Letterboxd, Media Monday & Die 5 BESTEN am DONNERSTAG | Sneakfilm - Kino mal anders
  2. Wenn ich krank bin, schau ich auch gerne Serien, die ich schon kenne – da brauch man sich nicht so extrem zu konzentrieren.

    Nicht nur TV wird schlimmer. Auch Filme werden immer schräger – wenn man mal so die Trailer von Neuerscheinungen ansieht.
    Ausserdem habe ich so das Gefühl, dass es immer weniger Wohlfühlserien gibt.

    Gefällt 1 Person

    • So gings mit dem Konzentrieren, nur nicht auf meine Notizen. Ja, stimmt. Das mit den Filmen ist mir auch aufgefallen. Stimmt. Diese Wohlfühlserien fehlen mir auch. Das gefällt mir so an Chasing Life. Das ist einfach so eine Wohlfühlserie. Muss man eben demnächst mehr wiederholen. Aber ich frag mich woran das liegt. Altersklasse? Ist man heute nicht mehr so dran interessiert?

      Gefällt mir

    • Ich denke ja – es wird nicht mehr so viel auf Familie gegeben. Immer mehr Singles und so wird das alles zurecht geschnitten.
      Wir gucken ja gerne Sitcoms – da ist es jetzt auch so. Familiensitcoms gibt es keine neuen mehr und diese neuen reizen mich nicht. Da ist viel auf Einzelkämpfer getrimmt.

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s