Die besten 5 am Donnerstag 105: weibliche Teenager in Serien

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Weibliche Teenager in Serien

Wie bei den männlichen, die die zumindest am Anfang der Serien noch in der Schule sind.

Haley James Scott – One Tree Hill – Bethany Joy Lenz

Hailey fand ich so klasse.  Sie ist so eine Liebe und konnte mich auch immer wieder begeistern.  Sie hatte es besonders am Anfang nicht leicht, aber sie ist stark und sympathisch und hatte einfach was.

Spencer Hastings – PLL – Torian Bellisario

Spencer hat ein paar krasse Dinge gemacht, aber ich mochte sie immer am liebsten von den Freundinnen. Sie war klug und taff und auch wenn sie manchmal extrem war mochte ich ihre Werte und für mich kam sie am besten rüber.

Emery Whitehill – Aimee Teegarden – Star-Crossed

 

Emery mochte ich auch ziemlich gerne. Sie war eine Liebe und sehr sanft und ich mochte einfach ihre Art.

Cassie Blake – Britt Robertson – The Secret Circle

 

Und auch Cassie mochte ich gerne. Sie war ein starker Charakter, der mir sympathisch in Erinnerung geblieben ist. Ich hab sie gerne verfolgt.

Quinn Febray – Glee – Dianna AgronQW“

Quinn war natürlich so eine Sache.  Am Anfang war sie  mir nicht so sympathisch. Aber sie hat sich gemacht und später mochte ich sie schon ziemlich gerne. Sie hatte einfach was und ich mochte ihren Humor und so.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

 

Die besten 5 96: Serien für einsame Zeiten

Mit einem weiteren interessanten Thema bin ich heute bei dieser Aktion auch wieder dabei.

Mal abgesehen davon, dass ich Serien selten wiederhole und da einfach gucke, was aktuell passt passen diese Serien sicher immer.

Once upon a time

Ich liebe diese Serie einfach. Dieser Märchenmisch ist einfach so toll. Auch die Schauspieler und Charaktere sind wirklich toll. Es ist immer viel los und gibt einen tollen Einblick in all die Legenden und Märchen. Ich liebe die Serie.

Sankt Maik

Sankt Maik gehört definitiv auch dazu. Das ist so eine tolle Serie und es macht so viel Spass sie zu gucken. Außerdem mag ich auch Daniel Donskoy so gern als Maik und es ist einfach klasse ihm und den anderen zuzusehen.

One Tree Hill

Das ist ja auch eine meiner absoluten Lieblingsserien. Die mag ich einfach so gerne und die Charaktere und Schauspieler sind so toll. Ach, die Clique habe ich so gerne verfolgt.

iZombie

Die Serie ist ja auch richtig klasse. Ich liebe auch diese Sache mit dem Gehirn. Aber auch so sind die Schauspieler so toll und die Charaktere auch und die Serie ist einfach gut gemacht. Ich liebe sie.

Outlander

Und Outlander muss ich auch einfach nennen. Die Serie gucke ich auch unheimlich gerne und ich verfolge Jamie und Claire so gerne. Auch die anderen sind überwiegend toll und trotz krassen Szenen suchte ich die Serie.

und was habt ihr heute gewählt?

Die besten 5 90: Serien, die in der Schule spielen

Heute gibts die besten 5 und ich bin mit dabei.

Das war ja nicht so schwer, da ich da doch einige Serien gesehen habe.

1 Glee

Die passt wirklich perfekt zu diesem Thema. Ich liebe Glee. 90 Prozent schule würde ich sagen. Und die clique war so toll und da war immer so viel los. Und die Musik ist Klasse. Ach, das ist eine tolle Serie.

2 One Tree Hill

Noch eine meiner absoluten Lieblingsserien und sehr schulbelastet. Ich fand sie total Klasse, möchte die clique und habe in dieser Serie sehr mitgefiebert. Die Serie hatte einfach was.

3 Beverly Hills 90210 original

Natürlich gehört auch Beverly Hills einfach dazu. Auch sehr viel Schule und eine sehr sympatische Clique. Ich habe die Serie so gerne gesehen.

4 Pretty little Liars

Noch so eine Schulserie. Auch die hat mir gut gefallen und auch diese clique war sympathisch. Auch wenn sie teilweise auch sehr krass war.

5 Buffy

Hier hab ich geschwankt zwischen Buffy und Sabrina. Hab mich aber schon für Buffy entschieden, denn hier war ja auch viel. Schule dabei. Eine tolle Serie die ich damals so gerne gesehen habe.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Serienmittwoch 300: Eure All-Time Faves zu Serien?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Ein Special zu erstellen hab ich leider verpasst, weil ich nicht so auf die Zahl des Jubiläums geachtet habe.

Aber ich finde die heutige Frage passt auch ganz gut dazu. Und außerdem gibts dann noch das neue Serienmittwoch-Logo.

 

Welches sind eure All-Time-Faves Serien und ist es was anderes als Lieblingsserien?

Das hier ist meine Liste ( und wie bei Filmen, es sind die Serien, die mir nicht aus dem Kopf gehen und ich einfach immer wieder gucken kann/ könnte.

Glee

Ich liebe diese Serie und zähle sie zu meiner absoluten Lieblingsserie. Ich fand einfach diesen bunten Misch der Kids so toll. Auch die Schauspieler und Charaktere fand ich toll. Auch die Musik ist wirklich gut. Die Serie hat einfach was. Wobei meine Top 3 von der Reihenfolge her nicht ganz eindeutig sind, aber schon sehr lange meine Top 3.

Once upon a time

Auch diese Serie liebe ich einfach und ist nach Jahren immer noch toll. Ich liebe einfach diesen Märchenmisch. Auch die Charaktere und Schauspieler sind richtig toll. Aber auch so ist die Idee einfach toll und da steckt so viel Kreativität drin. Und viele der Märchen kannte ich noch gar nicht bewusst.

One Tree Hill

Die Serie hab ich auch total geliebt. Ich fand sie aber auch von Anfang an klasse. Ich fand die Schauspieler und Charaktere toll und da war immer was los. Auch so war die Serie einfach gut und klasse gemacht. Eine absolute Suchtserie und ich bin sicher die würde imr immer noch gefallen. 9 Staffeln lang wurde sie schließlich nicht langweilig.

Sankt Maik

Sankt Maik ist auch so eine Serie, die ich absolut genial finde. Ich finde Maik aber auch absolut klasse. Er ist so ein Strahlemann. Außerdem ist die Idee einfach so richtig gut und ich find es immer wieder richtig witzig und außergewöhnlich. Die Serie hat einfach was.

iZombie

iZombie ist auch so eine Serie, die ich absolut klasse finde. Ich liebe diese Idee mit den Gehirnen und es ist so toll wie Liv die ganzen Identitäten annimmt. Auch die Charaktere und Schauspieler find ich klasse. Diese Serie ist einfach super gut gemacht.

9-1-1,  Notruf L.A.

Diese Serie habe ich ja auch gefressen. Am Anfang war ich ja erst skeptisch, ob das so was für mich ist, aber ich mag die Serie unheimlich gerne. Ich finde das Team aber auch so toll und auch so sind die Fälle einfach interessant und einfach mal was anderes. Und das ist wirklich eine ganz tolle Truppe mit richtig, sympathischen Charakteren. Ich schaue da immer wieder so gerne rein. Ist eine absolute All-Time-Fave-Serie geworden.

Outlander

Auch Outlander gehört einfach mit dazu. Ich lese die Bücher und gucke die Serie und bin immer wieder begeistert davon wie packend beides ist. Ich liebe es darin einzutauchen. Auch, weil es eine andere Zeit und eine andere Welt ist. Aber auch Jamie und Claires Humor ist einfach klasse und ich find es immer wieder packend. Auch besonders ist, dass man die beiden wirklich ein ganzes Leben begleitet. Das hab ich so noch nicht gesehen. Natürlich ist es zeitweise auch ganz schön krass, aber auch einfach faszinierend.

Downton Abbey

Die Serie suchte ich ja auch. Hier war ich auch erst skeptisch, aber einmal angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören. Ich liebe diese Serie und sie ist wirklich gut und packend gemacht. Das Anwesen der Familie ist toll, genau wie Story und Charaktere.

The last Ship

Auch diese Serie suchte ich ja durch. Obwohl manches schon sehr strange ist. Aber auch irgendwie cool und ich mag die Crew und Schauspieler und Charaktere. Die harmonieren gut zusammen und da ist immer was los. Es macht einfach Spass da zuzusehen.

Pretty Little Liars

Und auch diese Serie gehört irgendwie dazu. Auch wenn ich sie mir vermutlich nicht noch mal ansehen werde. Aber sieben Staffeln hab ich in einigen Jahren weg gesuchtet und ich konnte immer wieder drin versinken. Die Serie hat einfach was. Und auch wenn sie oft strange ist, sind die Schauspieler unglaublich gut und ich fand auch die Charaktere überwiegend gut. Ich konnte einfach gut mit fiebern.

Und was habt ihr so gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Was guckts du gerade?

Once upon a time Staffel 6 Folge 9 + 10 

Die fand ich wieder gut und sehr spannend. Es kamen auch noch mal interessante Erkenntnisse bei weg. Da wird schon viel draus gemacht.

Zum Glück geküsst

Den Film fand ich sogar ganz süß. Ich mochte aber diese Idee auch einfach unglaublich gerne. Auch die Charaktere waren süß gemacht. Er war zwar auch etwas schräg, aber hatte auch was.

Serienmittwoch 297: Welche sind die Männlichen ausgestiegenen Seriencharaktere, denen ihr hinter her trauert oder beste Seriensettings

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Corlys Serienmittwoch

Vorschau auf nächste Woche: 

Welches sind euere All-Time Faves für Filme und sind für euch Lieblingsfilme und All-Time Fave das selbe?

Aktuell: Ausgestiegene Seriencharaktere (männlich) oder beste Seriensettings

 

Aber hier kommen erst mal meine ausgestiegene Seriencharaktere:

Finn Hudson – Cory Monteith – Glee

Tja, das musste ja sein. Ging nicht anders. Der Schauspieler ist gestorben. Aber es ist schon schade. Ich mochte Finn so gerne. Er war schon ein lieber und konnte mich sehr begeistern. Schon schade. Wobei ich glaube, dass ich da wo er nicht mehr dabei war schon gar nicht mehr so geguckt habe/ Gucken konnte.

Lucas Scott – Chad Michael Murray – One Tree Hill

Die meiste Zeit der Serie ist er ja dabei, aber am Ende nicht mehr. Das fand ich sehr schade, denn er war mit mein Liebling. Irgendwie hat er schon gefehlt, auch wenn die Lücken gut gefüllt wurden. Das war etwas schade.

Drake – Greg Finley – iZombie

Dass Drake nur so wenig dabei war fand ich auch sehr schade. Ich mochte ihn auch so gerne. Ich hätte ihn wirklich gern mehr gesehen. Aber ich mag auch den Schauspieler gerne.

Nick Roane – Tom Ainsley – The Royals

Nick war auch nur so kurz dabei. Das war auch so schade. Er war so ein Lieber und ich fand ihn so toll. Er war so ein Lieber und hat mir sofort gefallen. Ich hätte gerne mehr von ihm gesehen.
Jake – Ryan Guzman – Pretty Little Liars

Jake mochte ich auch von Anfang an sehr gerne. Deswegen fand ich es ebenfalls sehr schade, dass er nur so kurz dabei war. Umso mehr hab ich mich gefreut, dass der Schauspieler eine Hauptrolle in 9-1-1, Notruf L.A bekam. So war es nicht ganz so schlimm. Auch wenn es nicht Jake war.

Belfire – Michael Raymond James – Once upon a time
Belfires Ausstieg fand ich auch so schade. Den mochte ich so gerne. Da war ich schon etwas traurig. Auch weil es kein Happy End für ihn gab. Ich fand das einfach schade.

Jess Mariano – Milo Ventimiglia – Gilmore Girls

Über Jess lässt sich ja bekanntlich streiten. Ich mochte ihn. Ich fand es schade als er nicht mehr dabei war. Er war schon ein lieber und hätte auf jeden Fall besser zu Rory gepasst als Logan. Und er war mir auch lieber als Dean. Er war wenigstens ehrlich.

Lincoln – Ricke Whittle – The 100

Den mochte ich ja auch ziemlich gerne. Auch hier fand ich es schade, dass er nicht länger dabei war.  Es war auch so traurig, dass er keine schöne Geschichte bekam.

Whitney Forman – Eric Johnson – Smallville

Whitney fand ich ja auch toll. Der hatte was. Ich fand ihn immer sympathisch und fand es auch schade, dass er dann nicht mehr dabei war. Aber so viel kann ich gar nicht mehr zu ihm sagen.

Peter Winslow – Ivan Sergej – Crossing Jordan

Peter wird vermutlich kaum jemanden etwas sagen, aber ich mochte ihn gerne. Ich fand es schade, dass er nicht dauerhaft dabei war. Er hatte was.

 

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

 

Was guckt ihr gerade?

Once upon a time: Staffel 6 Folge 3 + 4

Die Folgen haben mir wieder gut gefallen. Aschenputtel war toll, dass es vor kam. Aber auch so war es interessant und gut gemacht. Es hatte wieder was.

Serienmittwoch 294: Beste Seriensettings?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Serienmittwoch Logo

Hm, irgendwie ist da was schief gelaufen. Offenbar hab ich eine „falsche“ Frage beantwortet. Deswegen kurz noch mal korrigiert. Laut meiner Liste in One note sollten heute ausgestiegenen Seriencharaktere stehen, aber in den Aufgaben steht Seriensettings. Seltsam. Also kurz noch improvisieren.

One Tree Hill

Die Kleinstadt fand ich echt toll. Ein tolles Setting und eine tolle Stadt.

Once upon a time: 

Auch wirklich tolle Orte in der Märchenwelt, einfach schön und magisch.

Star Crossed

Da wo die wohnten in dem abgetrennten Bereich. Das fand ich gut gemacht.

Lying Game

Auch eine tolle Stadt mit tollen Orten.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Cedar Cove

Ich liebe diese Kleinstadt am Meer. Die fand ich von Anfang an klasse.

Und da ich nur improvisieren musste lass ich es jetzt mal dabei.

 

Was guckt ihr gerade?

Downton Abbey: Staffel 3 Folge 6 –

Die besten 5 82: Serien, die am Meer spielen

Heute gibts wieder die besten 5 und ich bin mit dabei.

ERGOTHEK: DIE 5 BESTEN SERIEN, DIE AM MEER SPIELEN

1 One Tree Hill

Ich liebe diese Serie.  Ich mag diese Kleinstadt am Meer auch einfach total gerne. Auch so hat sie viel zu bieten und es war nie langweilig dort. Ich habe die Serie so gerne geguckt und sie ist mit eine meiner absoluten Lieblingsserien.

2 Cedar Cove

Die Serie fand ich auch echt klasse. Ich habe auch diese Kleinstadt am Meer geliebt. Ich mochte auch die Menschen, die Story und die Sache mit der Richterin. Das war einfach gut gemacht.

3 Beverly Hills 90210

Die Serie hab ich ja damals auch geliebt. Sie war schon was damals und ich fand diese Clique toll. Sie war auch sehr unterhaltsam und hatte was.

4   9-1-1, Notruf L.A.

Die Serie liebe ich ja auch. Ich finde die speziellen Fälle echt gut gemacht und auch die Schauspieler und Charaktere gefallen mir ziemlich gut. Das ist einfach gut gemacht und die Serie hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen.

5 CSI Miami

Die Serie mag ich ja auch sehr gerne. Ich habe sie immer mal wieder gesehen und das CSI, was ich am liebsten mag.

Und welche Serien habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welche von mir und wie fandet ihr sie?

Serienmittwoch 287: Eure liebsten Namen von Film- und Seriencharaktere

Heute gibt’s wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage

Corlys Serienmittwoch

Welches sind die coolsten Seriennamen (und Filmnamen) von den Charakteren?

Hier könnte ich sicher noch viel mehr finden, aber ich belasse es mal hierbei. Sonst artet es wieder aus. Manchmal sind es nur einzelne Namen, die mich fuchsen und manchmal auch mit den Nachnamen zusammen.

Bellamy – Bob Morley – The 100

Bellamy hat mich sofort in den Bann gezogen. Als Name, als Charakter und Schauspieler. Aber gerade auch diesen Namen finde ich wirklich gut. Er klingt einfach schön und hat was. Ich kannte ihn auch vorher noch gar nicht.

Killian (englisch) – Once upon a time

Den mag ich mittlerweile auch sehr gern. Gerade auch zu Hook passt er super. Ich mag einfach auch den Klang des Namen. Ich weiß nicht wieso, aber er hat es mir angetan. Manchmal hängt das ja aber auch mit den Rollen zusammen, dass mir dann Namen irgendwann gefallen, wo sie mir erst nicht so bewusst waren oder nicht so zusagten. Und Killian hat als Name einfach was.

Chase – One Tree Hill

Chase mag ich als Namen ja auch schon ziemlich lange. Ich find er hat einfach was und klingt gut. Ich kenne den Namen aus auch Büchern und er ist nicht so häufig.  Er hat einfach was.  Chase mochte ich übrigens auch ziemlich gerne und er hat einfach was.

Damon – Vampire Diaries

Damon mag ich als Namen auch total gerne. Wobei ich den erst seltsam fand. Er hat einfach was besonderes an sich. Auch den Klang mag ich. Den Namen höre ich immer wieder gerne. Aber vielleicht liegt es auch an dem Schauspieler/ Der Rolle in der Serie, dass ich den Namen so mag.

Ezra – PLL

Ezra fand ich ja auch erst seltsam. Aber mittlerweile mag ich ihn sehr gerne. Ich finde er ist mal was ganz anderes und klingt interessant. Und zu Ezra passt er auch. Davon mal abgesehen.

Roman (englisch) – Star Crossed

Den find ich vom Klang her ja sogar ein wenig romantisch. Der deutsche Klang hat auch was, aber den englischen mag ich fast lieber. Es klingt einfach schön.

Caleb – PLL

Den Namen mag ich ja auch irgendwie.  Er hat einfach was. Ich weiß gar nicht so genau wieso. Aber ich mag ihn.

Kieran – Chasing Life

Das ist auch ein ziemlich schöner Name.  Auch eher englisch ausgesprochen. Ich finde ihn schon auch besonders. Der Klang ist auch einfach schön.

Blaine Anderson – Glee

Blaine find ich ja auch irgendwie cool. Das klingt einfach auch cool. Ich kann es nicht so richtig erklären. Ich mag den Namen einfach und mit dem Charakter in Glee passte er auch. Auch im Zusammenhang mit dem Nachnamen klingt es gut.

Tex – John Pyper Ferguson – The Last Ship

Tex ist schon ein ziemlich cooler Name.  Ich habe mich schon gefragt, ob er eigentlich richtig so heißt oder es ein Deckname oder eine Abkürzung ist. Aber der Name hat einfach was.

Fergus – Outlander

Fergus hat ja auch irgendwie was als Name. Der hat einfach was und ist mal was ganz anderes. Er hebt sich von anderen ab. Er ist mir auch immer im Gedächnis geblieben. Er hat einfach was.

Major Lilywhite – Robert Buckley – iZombie

Major fand ich ja auch irgendwie seltsam als Vorname. Ich bin auch nicht sicher ob ich mich schon an ihn gewöhnt habe. Aber irgendwie hat er auch was. Er klingt schon cool und lässig und er passt zu Robert Buckley gut.  Auch der Nachname hat einfach was.

 

Brianna – Outlander

Kommen wir zu den Mädels. Den Namen Brianna mochte ich schon immer gerne. Er klingt einfach schön und hat was.  Zu Brianna passte er auch gut und ich fand ihn auch für die Serie passend.

Emery – Star Crossed

Emery fand ich als Namen auch sehr schön. Der klingt einfach toll. So lieblich und sanft. Und deswegen passte er auch so gut zu der Serien-Emery. Der Name hatte einfach was und war auch mal was anderes und doch nicht so seltsam.

Clarke – The 100

Clarke kannte ich bisher nur als Jungenname in Form von Clarke Kent. Aber er gefiel mir von Anfang an auch als weiblicher Name. Und zu Clarke passt er auf jeden Fall. Und auch zu der Serie.

Aria – PLL

Aria fand ich auch recht ungewöhnlich als Name als ich ihn zum ersten mal gehört habe. Aber ich mag den Namen irgendwie. Er passt auch zu ihr. Und er klingt auch schön. Ich mag ihn.

Brenna – Chasing Life

Den Namen fand ich ja auch irgendwie cool. Ich weiß gar nicht wieso. Er klingt einfach cool.

Quinn – One Tree Hill

Quinn find ich ja auch irgendwie cool als Name. Auch in Glee übrigens. Vorher war mir der eher als Jungenname bekannt. Für Mädels finde ich ihn sogar mittlerweile noch cooler. Ich mag den einfach und zu Quinn passte er gut.

Spencer – PLL

Auch Spencer war bisher für mich immer ein Jungenname. Aber in der Serie passte der Name auf jeden Fall. Ich mag den Namen mittlerweile ziemlich gerne. Er hat irgendwie was.

Ruby – Once upon a time

Ruby wird ja mittlerweile als Name auch viel verwendet. Ich mag den ganz gerne. Ich finde er klingt so lieblich. Irgendwie süß. Er klingt so lieblich. Er hat einfach was und passt zu der Figur.

Payton – One Tree Hill, iZombie

Payton wird ja auch immer häufiger verwendet. Ich finde er hat was. Er klingt irgendwie cool und lässig. Das gefällt mir.

Dariela Marzan – Alyssa Diaz  – Zoo

Dariela hat mir als Name auch von Anfang an gefallen. Der war was besonderes und klang gut. Auch im Zusammenhang mit dem Nachnamen klingt er gut. Ich mag ihn einfach.

Sookie – Melissa McCarthy – Gilmore Girls

Sookie als Name ist ja auch irgendwie cool. Der Name hat schon was und ist was besonderes. Er klingt einfach gut und interessant. Er hat einfach was.

Ella Lopez – Lucifer

Ella mag ich ja mittlerweile als Name auch wirklich gerne. Er ist mittlerweile recht häufig, hat aber auch was und klingt gut. Auch mit dem Nachnamen passt er gut.

Filme lasse ich jetzt mal außen vor. Hier mal ein paar, die mir spontan einfallen und sich abheben. Mit einer gründlicheren Recherche hätte die Liste wohl ganz anders ausgesehen und es hätte auch noch mehr Mädels gegeben, aber so kam jetzt grob eingeschätzt das hier bei weg.

Ronnie (Weiblich) – Miley Cyrus – Mit dir an meiner Seite
Laney – Rachel Leigh Cook – Eine wie Keine
Luna, Hermine, Bellatrix und vermutlich fast alle Harry Potter Namen

Casper – Davon Sawa – Casper
Derice – Leon Robinson – Cool Runnings
Driss – Omar Sy – Ziemlich beste Freunde
Edward Cullen – Robert Pattinson – Twilight
Logan – Hugh Jackman – X Men
Hugh Ransom (Ransom) – Chris Evans – Knives Out
Tobias Eaton – Theo James – Die Bestimmung

Und welche Namen habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welchen von meinen und wie findet ihr sie?

Was guckt ihr gerade?

Beastmaster: Staffel 3 Folge 14

Die Folge mochte ich wieder gerne und ich bin endlich mal wieder auf dem Laufenden.

Zoe (Film)

Den wollte ich schon lange mal sehen. Ich fand den gar nicht so schlecht. Die Schauspieler waren natürlich auch klasse, aber auch die Story an sich fand ich interessant gemacht. Ein bisschen wenig Theo James, aber sonst war er gut.

I still belive

Der Film war richtig gut. Sehr gefühlvoll, romantisch und eindrucksvoll. Eine sehr schöne Geschichte, die ich gerne gesehen habe.

Serienmittwoch 283: Eure besten Serientrailer?

Heute gibts wieder den Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Corlys Serienmittwoch

Was sind eure besten Serientrailer/ Vorspanne?

One Tree Hill


Ich weiß nicht wieso, aber ich mag den Vorspann einfach total gerne. Vielleicht, weil ich die Serie so mag, aber ich finde ihn auch gut gemacht. Außerdem mag ich den Vorspann auch an sich und ich liebe dieses Lied. Der ist einfach toll.

Once upon a time

Der ist zwar als Vorspann kurz, aber ich mag ihn dennoch gerne.  Er ist so mystisch und teilweise auch gruselig und verändert sich immer mal wieder. Das gefällt mir.

iZombie


Den finde ich ja auch irgendwie cool. Ich mag auch diesen Comicstil. Das passt ja auch zur Serie. Und ich mag auch die Musik. Der hat schon was.


Outlander


Den Vorspann finde ich auch echt toll. Ich liebe aber auch diesen Song. Aber auch so ist der mystisch und passend gemacht. Er passt einfach zur Serie. Der hat einfach was.


Cedar Cove

Der hat mir auch immer gut gefallen. Schon diese Stadt am Meer im Trailer finde ich einfach toll und heimisch. Ich mag ihn einfach. Er ist malerisch.

Beverly Hills 90210

Den fand ich ja auch immer toll. Der hatte schon was. Kann aber auch daran liegen, dass ich die Serie sehr mochte. Aber der war auch gut gemacht.

Chasing Life


Den Vorspann mag ich ja auch gerne. Er hat auch einfach was. Ich find ihn gut gemacht und auch hier mag ich die Musik.


Gilmore Girls

Den finde ich ja auch immer wieder toll. Er ist so schön ruhig und vielseitig. Ich mag ihn.

Und welche Vospann von Serien habt ihr heute so gewählt? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?


Was guckt ihr gerade?

The Royals: Staffel 2 Folge 9 + 10

Die zweite Staffel ist nun auch zu Ende. Ich mochte sie ziemlich gerne. Auch die letzten Folge, obwohl ich ziemliches Chaos erwartet habe. Aber sie waren wirklich gut und interessant gemacht. Jetzt werde ich die Serie erst mal auf Eis legen und irgendwann auf DVD weiter gucken. Aber weiter gucken möchte ich sie auf jeden Fall.

Beastmaster: Staffel 3 Folge 8 + 9

Die Folgen fand ich auch wieder gut. Sie waren auch teilweise wieder persönlich. Und sie waren gut gemacht und hatten was. Auch wenn ich diese Dämonen nicht so gut und überzeugend fand.

Freitagsfüller 250: Von Leute treffen, Normalität und One Tree Hill

Heute ist wieder ein Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

1.  Bei Magnum fällt mir Eis ein. Ist schon lecker, hatte ich aber lange nicht mehr.

2.  Momentan sind Treffen mit mehreren Leuten auf einmal ja schon irgendwie spektakulär.

3.  Ich verstehe nicht wieso man gleich wieder so heftig lockern muss. Gerade, wenn die Zahlen niedrig sind. Man kann doch auch erstmal langsam anfangen.

4.  Die ersten zwei Staffeln Beastmaster waren relativ zeitlos. Die dritte ist irgendwie anders. Jedenfalls der Anfang.

5.  Das Gefühl von Normalität ist in den letzten zwei Wochen zumindest ein wenig wieder gekehrt.

6.  Manche Serien und Filme wie One Tree Hill sind wie für mich gemacht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend mit lesen und schreiben, morgen habe ich geplant, zu putzen und Sonntag möchte ich einfach entspannen !

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?