Zwischenstand 1: Ich liebe dich, aber nicht heute

So, ich bin mittlerweile auf S. 131 gelandet und es gefällt mir weiterhin sehr gut. Gaby Hauptmann hat einfach einen so schönen Schreibstil und kann aus jeder Geschichte etwas tolles machen. Irgendwie landet sie auch immer in Italien. Das erste Buch was  ich von ihr gelesen hab war in Venedig, dieses hier in Rom.

Ein bisschen Erotik ist auch dabei, aber hier find ich es ganz sympatisch. Es kommt eher sympatisch rüber. Wobei ich nicht glaube, dass es sowas wirklich gibt. Ich hab ne Vermutung wer der im Hotelzimmer war, aber ob das stimmt? Das wird sich noch herausstellen.

Jürgen mag ich eigentlich sehr gern, aber teilweise ist er auch echt naiv wegen Cindy. Nur würde er nicht so an Cindy festhalten, dann würde er eigentlich ziemlich gut mit Liane zusammen passen, aber Liane will ja angeblich nichts von ihm.

Was ich von Riley halten soll weiß ich noch nicht. Einerseits scheint er ganz lieb zu sein, aber sagt er wirklich die Wahrheit? So ganz trau ich ihm noch nicht.

Das mit dem Aktenkoffer ist ja auch wieder interessant. Das wird bestimmt noch Ärger geben.

Ich bin gespannt wie es weiter geht und ob Jürgen das mit Cindy noch checkt.

 

 

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: