MediaMonday 153/ 154: Von Horrorfilmen, Spazieren gehen und The 100

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin wieder mit dabei.
https://medienjournal-blog.de/wp-content/uploads/2019/09/media-monday-433.png

. Die Kombi aus Horror und Komödie fand ich ja bei Dark Shadows ganz gut. Das hatte was.

  1. Mit Horrorfilmen kann man mich ja wirklich jagen, denn die gucke ich eigentlich fast gar nicht mehr. Ich bin nicht mehr so ein Fan davon.

  2. Der Reiz, sich von Horrorfilmen den Puls nach oben treiben zu lassen ist bei mir ja irgendwie noch nie richtig vorhanden gewesen. Ich find das eher gruselig.

  3. Wo wir uns jetzt offiziell im Herbst befinden, bleibt endlich wieder etwas mehr Zeit für weniger spazieren gehen. Nein, eigentlich verändert sich nicht groß was. Ich habe höchstens weniger Zeit.

  4. Horrorfilme schön und gut, aber ein richtig gruseliges Buch lese ich eher weniger. Ich steh nicht so drauf.

  5. ____ bricht auf clevere Weise mit altbekannten Klischees, denn ____ .

hier fällt mir gerade ehrlich gesagt gar nichts ein. Ich musste bei den anderen schon drumrum drucksen.

  1. Zuletzt habe ich endlich die 5. Staffel The 100 beendet und das war auch gut so, weil ich dieses ständige Gemätzel und unsinnige Kriegszeug langsam echt nicht mehr ansehen konnte.

Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen?

11 Gedanken zu „MediaMonday 153/ 154: Von Horrorfilmen, Spazieren gehen und The 100

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s