Bumblebee

Story: 1 +

Bumblebee soll auf die Erde um sie zu beschützen. Dabei lernt er Charlie kennen, die ihn in ein paar Sachen einweist, die es zu beachten gibt, wenn er nicht auffallen will. Doch natürlich klappt das nicht so gut. Es sind welche da, die ihn verfolgen. Charlie will Bee beschützen und bekommt dafür Unterstützung von Memo, der schon länger auf sie steht.

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Charlie Watson – Hailee Steinfeld: 1 +

Charlie war erst sehr schräg, aber auch sehr gefühlvoll. Ich mochte sie recht gerne. Es war auch toll wie sie mit Bumblebee umging. Sonst wirkte sie manchmal sehr ihrem Alter entsprechend. Aber dennoch hat sie ein gutes Herz und ist auch recht traurig. Sie hatte schon was, auch wenn ich erst skeptisch war.

Hailee konnte mich erst nicht so überzeugen, aber dann mochte ich sie doch ganz gerne. Sie spielte Charlie gut und sehr gefühlvoll. Irgendwie konnte sie mich doch noch überzeugen, auch wenn ich erst nicht sicher war.

Agent Jack Burns – John Cena: 1 (+)

Irgendwie hatte er ja was. Auch wenn er etwas zwielichtig war und ich ihn nicht richtig einschätzen konnte. Aber er war interessant und nicht so steif. Irgendwie faszinierend. Ich weiß auch nicht.

Aber ich mochte auch John ziemlich gerne. Er spielte Jack toll und passte gut zu ihm. Er war schon süß und konnte mich irgendwie begeistern.

Memo – Jorge Lendeborg Jr.:  1 (+)

Den fand ich ganz gut, aber nicht überragend. Er war lustig, aber auch etwas sehr unbeholfen. Man hätte mehr aus ihm rausholen können. So richtig überzeugen konnte er mich nicht.

Jorge fand ich okay, aber nicht überragend. Ich hätte mir einen anderen Schauspieler an seiner Stelle gewünscht. Aber er war besser als erwartet.

Dr. Powell – John Ortiz: 1 (-)

Den fand ich ja eher seltsam. Ich fand ihn zu naiv. Er war schon etwas leichtsinnig. Er war auch recht stur.

John fand ich okay, aber nicht überragend. Er wirkte ganz okay, war mir aber relativ egal.

Sally Watson – Pamela Adlon: 1 (+)

Sally fand ich ein wenig komisch. Sie war doch recht auf sich und ihren neuen Mann bezogen. So ganz warm wurde ich mit ihr nicht.

Pamela fand ich okay, aber nicht überragend. Irgendwie fehlte da das gewisse etwas.

Otis Watson – Jason Druckner: 1

Otis fand ich auch eher seltsam. Er war mir etwas zu gewollt verpeilt. Das wirkte  nicht natürlich.

Jason konnte mich jetzt aber auch nicht so begeistern. Er hat Otis ganz okay rüber gebracht, konnte mich aber nicht überzeugen.

Ron – Stephen Schneider: 1 (+)

Ron fand ich auch eher etwas schräg. So wirklich warm wurde ich mit ihm nicht. Er war etwas gewollt seltsam.

Stephen mochte ich irgendwie. Er hatte irgendwie was. Dabei ist er eigentlich gar nicht mein Typ. Aber er hatte was.

Onkel Hank/ Len Cariou: 1 (+)

Den fand ich ganz okay, aber nicht überragend. Er kam aber nicht so viel vor und ich kann wenig über ihn sagen.

Len war okay, aber nicht überragend. Er war mir aber auch nicht so wichtig.

Bumblebee: 1 ++

Der war so süß. Bumblebee fand ich aber auch schon immer goldig. Er tut mir auch irgendwie leid. Er hat einfach was.

Optimus Prime: 1 (+)

Der kam ja nicht so viel vor. Aber er war wie immer ganz sympathisch. Nur kann ich nicht so viel zu ihm sagen.

Die Bösen: 1 –

Die fand ich natürlich nicht so gut. Teilweise auch etwas krass. Aber auch etwas lasch. Ich kann es nicht genau beschreiben.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1

Charlie und Momo: 1 (+)

Wirklich überzeugen konnte mich das ganze nicht. Es war mir etwas zu gewollt teeniehaft. Man hätte mehr draus machen können, denn eigentlich waren sie ganz süß zusammen.

Besondere Ideen: 1 +(+)

Das sind ja wieder die Transformers. Die find ich auch wirklich gut gemacht. Ich find die klasse und auch hier wieder gut gemacht.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war auf jeden Fall da. Da ich Charlie sehr gerne mochte habe ich auch mit ihr mitgefiebert. Und mit Bumblebee sowieso.

Parallelen: 1 +

Die kann ich ja zu den anderen Transformersfilmen stellen und die fand ich schon besser, aber der hier hat mir dennoch gefallen.

Störfaktor: 1 (+)

Diese Liebesgeschichte konnte mich nicht überzeugen. Das war mir zu platt und auch ein paar andere Dinge passten nicht so.

Auflösung: 1 (+)

Die fand ich ganz nett, aber auch etwas unromantisch. Man hätte doch etwas mehr draus machen können.

Fazit: 1 +(+)

Ich mochte den Film überraschend gerne. Ich fand Bumblebee aber auch schon immer sehr süß. Nur war ich erst sehr skeptisch, aber ich mochte die Beziehung zwischen Charlie und Bumblebee ziemlich gerne.

Bewertung: 4/5 Punkte

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s