Montagsfrage 32: Bücher oder Reihen vergessen und neu lesen?

Montagsfrage: Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

Montagsfrage

was soll ich mit dieser Frage anfangen? Wieso sollte man Bücher restlos vergessen und dann noch mal neu lesen? Ehrlich gesagt bin ich gerade etwas ratlos, aber ich versuche es mal.

Vielleicht Panem? Eigentlich würde ich sie gerne mögen, aber da ist eben so viel, was mir nicht gefällt.  Vielleicht würde ich es anders sehen, wenn ich die Reihe noch nicht kennen würde. Kein bisschen, und sie noch mal neu lesen würde.  Aber eigentlich glaub ich das eher nicht.

Und in die andere Richtung? Möchte keine Reihe vergessen, die ich liebe. Denn wenn ich sie wirklich liebe gefällt sie mir nach dem zweiten und dritten lesen immer noch wie Seelen und Unearthly zum Besipiel.

Sonst fällt mir zu diesem Thema gerade echt nichts zu ein. Vielleicht wird das anders, wenn ich eure Beiträge lese und dann denke: >Ach, das hätte ich auch schreiben können.<

 

Werbeanzeigen

12 Gedanken zu “Montagsfrage 32: Bücher oder Reihen vergessen und neu lesen?

    1. Huhu,

      Teil 1 fand ich eigentlich noch ziemlich gut. Teil 2 auch noch, aber wirkte schon etwas ähnlich wie 1 nur mit Fortsetzung. Teil 3 war dann gar nicht mehr meins. Teil 3.1. als Film fand ich noch recht gut. Teil 3.2. hab ich noch nicht gesehen. Von daher kann ich das noch nicht beurteilen. Wird aber wohl nicht so anders sein als im Buch.
      LG Corly

      Liken

    1. Huhu,

      Hm, für mich war es gar nicht so was neues. In der Art schon, aber ich kannte ja schon Seelen und das ist ja eigentlich auch eine Dystopie.

      Ich fand den ersten Teil noch wirklich gut. Wohl , weil mir Peeta da auch so gut gefiel. Aber Teil 2 wirkte ähnlich wie eins nur anders und 3 war dann gar nicht mehr meins. Wobei mir 2 aber auch noch recht gut gefiel wegen Finnick und so. LG Corly

      Liken

  1. Huhu Corly,
    ich gestehe -Die Tribute von Panem hab ich noch nicht gelesen und auch nicht Biss und die Bücher über die Tintenwelt, wobei ich hier zumindest das erste Buch auf dem SuB habe.
    Die Panem und Biss-Bücher werde ich auch nicht lesen, sind mir zu sehr gehypt und ich mag das nicht.
    Die Harry Potter-Bücher hab ich schon mehrmals gelesen und insbesondere der erste und der zweite Band mag ich sehr, wobei ich jahrelanger Auszeit letztes Jahr Band 6 und 7 endlich gelesen habe, nachdem ich mich eine Weile geweigert hatte (die Sache mit dem Hype…)
    Wünsche Dir definitiv viel Spaß mit Harry, Hermine, Ron und wie sie alle heißen!

    Liebe Grüße,
    Linda

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu,

      Ich persönlich find bei Panem hast du nicht viel verpasst. Ist nicht ganz meine Reihe.

      Biss dagegen lohnt sich meiner Meinung nach schon, aber nach dem mehrmals lesen hat es für mich den Glanz verloren ausser bei Teil 1.

      Tintenherz und co. Hat auch was für sich, eignet sich meiner Meinung nach aber nicht unbedingt zum mehrmals lesen.

      Ich hab Harry Potter recht zeitnah hintereinander gelesen und eigentlich fast immer die Erstausgabe. Nur bei Teil 1 – 3 bin ich da nicht ganz so sicher. Ich fand ich hatte schon recht spät mit der Reihe begonnen, aber noch vor dem ersten Film.

      Danke schön. Ich freu mich schon auf Harry Potter.

      LG Corly

      Liken

  2. Hey,

    Haha, deine Reaktion auf die Frage kann ich gut verstehen! Irgendwie ist es doch auch ein schönes Gefühl, in bekannte Geschichten „zurückzukehren“. Aber wie zum Beispiel bei „Die Stadt der träumenden Bücher“ würde ich es vergessen wollen um einfach noch einmal diesen Gänsehaut-Moment zu erleben. Ich denke gerade bei Büchern, die eine überraschende Wendung haben ist dieses „Komplett Vergessen“ ein interessanter Gedanke.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu,

      im Nachhinein hab ich mir gedacht, dass es noch mal schön wäre sie zu vergessen und noch mal zu lesen. Wie Biss und Tintenherz zum Beispiel, weil mir die Reihen danach nicht mehr ganz so gefallen haben wie beim ersten Mal. Oder Harry Potter wegen dem Feeling auf jeden neuen Band zu warten und das Jahr für Jahr. Das war schon besonders. Aber am Anfang fand ich die Frage seltsam. LG Corly

      Liken

  3. Huhu Corly!

    An „Die Tribute von Panem“ hate ich auch ganz kurz gedacht, den Gedanken aber ziemlich schnell wieder verworfen. Mir haben leider nur Band 1 und 2 wirklich gut gefallen, der dritte ist meiner Meinung nach schwächer. Deshalb würde ich die Bücher nicht vergessen wollen, sonst müsste ich die Enttäuschung beim dritten Band nochmal neu durchleben 😉

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu,

      Bei mir wäre es halt auch ne Enttäuschung. Ich würde es wirklich nur machen, wenn ich wüsste, ich fände die Bücher dann besser. Denn so ganz war es leider nicht meine Geschichte. Gerade auch bei Teil 3.

      LG Corly

      Liken

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s