Sweet Ice Cream – Tag

Ich hab einen neuen Tag bei Büchterpfötchen entdeckt und der passt ja ganz gut zum Sommer.


Hier kommen meine Antworten dazu.

Schokolade: Ein Buch, dass im keinen Regalen fehlen darf

Harry Potter und der Stein der Weisen Buch

Ich entscheide mich für was recht neutrales. Auch das hier lesen nicht alle, aber doch noch mehr als andere Bücher von mir.

Zitrone: Eine erfrischende Geschichte

Kein ort ohne dich Buch

Da fällt mir am ehesten das hier ein. Ist nicht immer nur aufheiternd, aber teilweise durch coole Sprüche wirklich witzig.

Erdbeere: Eine Geschichte über die erste Liebe:

Talon 1 Drachenzeit

Wieso wusste ich, dass Liebe mit Erdbeere verbunden wird. Allerdings find ich es schwer zu sagen was die erste Liebe ist. Die erste große Liebe ist da schon leichter. Spontan ist mir da Talon eingefallen.

Schwarzwälder Kirsch: Ein Buch von einem deutschen Autor/ einer deutschen Autorin

Pan 1 Sandra Regnier

Spontan musste ich darüber nachgrübeln was Schwarzwälder Kirsch mit Eis zu tun hat. Gibts solche Sorten bei euch? Ich würde das eher mit Kuchen verbinden. Andererseits heißt es Sweet Ice Scream … Hm … Vermutlich ist nicht nur Eis gemeint. Das hab ich gemerkt, während ich die Fragen beantwortet hab.

Sandra Regnier ist jedenfalls eine meiner liebsten deutschen Autoren. Ihre Pan – Reihe hab ich geradezu verschlungen.

Kokusnuss: Ein Buch mit einem Urlaubsflirt

Der Geschmack nach Glück

Nach längeren Überlegen ist mir dieses Buch eingefallen. Es ist zwar nicht direkt ein Urlaubsflirt, aber zumindest ein Sommerflirt.

Tiramisu: Ein Buch, dessen Handlung in einem Land spielt, wo du gerne mal hinreisen würdest

Die Flüsse von London

Bäh, ich hasse das Zeug. Deswegen musste ich hier überlegen. Nicht wegen dem Land sondern wegen dem Buch. Das hier fand ich noch ganz nett. Nach London/England würde ich schon mal.

Spekulatius: Ein Weihnachtsbuch

Elfenschwestern

Vielleicht nicht direkt ein Weihnachtsbuch, aber um die Weihnachtszeit. Ich fand das sehr süß. Hatte jetzt eine Alternative zu Dash und Lily gesucht. Das wäre nämlich auch meine Wahl gewesen.

Vanille-Eis mit heißen Himbeeren: Eine New Adoult Love Story

Hope forever
Ich kann mit diesem Genre immer noch nicht viel anfangen, da es auch so viele verschiedene Erklärungen dazu gibt. Aber meine Vorgängerin hat ein Colleen Hoover Buch gewählt. Ich glaub zwar das hier zählt eher zu normalen Jugendbüchern, aber zu Vanille – Eis mit heißen Himbeeren hätte ich auf jeden Fall dieses hier gewählt. Besonders die heißen Himbeeren. Ich liebe dieses Buch. Noch mehr aber Looking for Hope.

Mit extra Sahne obendrauf: Ein krönender Reihenabschluss

Unearthly 3

Ich liebe diese Reihe und dieser Abschluss ist wirklich auch sehr gelungen. Eeine meiner absoluten Lieblingsreihenbücher.

Milch-Shake: Ein gelungener Genre – Mix

Seelen

Vielleicht nicht der typische Genre-Mix. Für mich aber so eine Art Genre – Mix. Dystopie mit einem Hauch von Fantasy. Ich fand das schon sehr gut gelungen und ich liebe Seelen.

 

Wer möchte darf natrlürlich gerne mitmachen. Fühlt euch getaggt.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

6 Responses to Sweet Ice Cream – Tag

  1. Marina says:

    Hallo Corly, 🙂
    Harry Potter habe ich auch zuerst überlegt, bei der Frage zu nehmen, aber ich dachte, das würden viele nehmen, weshalb ich mich für eine andere Reihe entschieden habe. Aber klar: Harry Potter sollte in keinem Regal fehlen. 🙂
    Bücher habe ich von Nicholas Sparks bisher noch keine gelesen, aber die Filme gefallen mir. 🙂 Und „Kein Ort ohne dich“ habe ich auch als Film gesehen und fand den wirklich gut. 🙂
    Von Julie Kagawa habe ich vor kurzem auch endlich mal ein Buch gelesen und fand es echt gut. 🙂
    Ich könnte mir vorstellen, dass es Schwarzwälder Kirsch als Eis gibt, aber gegessen habe ich es noch nie. 😀 Also wer weiß?^^ Die Pan-Trilogie war leider nicht so meins.
    😀 Ich kann diese Genre Young Adult/New Adult und so was nicht so auseinanderhalten, hatte aber mal gegooglet, muss ich zugeben, und da stand auf ihrer Seite, dass Maybe Someday New Adult ist.^^
    „Seelen“ fand ich auch toll. 🙂
    Freut mich, dass du mitgemacht hast. 🙂

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      ich hab mittlerweile schon einige Bücher gelesen von Sparks, aber nur Mit dir an meiner Seite und Kein Ort ohne dich konnten mich wirklich überzeugen. Die anderen waren eher ganz gut, aber nicht überragend.

      Ja, der Film Kein Ort ohne dich war echt toll. Hab erst den Film gesehen und dann das Buch gelesen. Bei Sparks bin ich halt immer etwas skeptisch. Mir gefallen nicht alle Filme von seinen Büchern, aber einige.

      Julie Kagawa schreibt sehr gut. Auch wenn Talon 2 mich nicht mehr überzeugen konnte und Unsterblich gar nicht meins ist. Aber Talon 3 möchte ich trotzdem noch lesen und hoffe mal das beste.

      Schade, dass dir Pan nicht so gefallen hat, aber ich kann es verstehen. Ist glaub ich sehr arg Geschmackssache. Am Ende ließ es etwas nach, aber sonst hab ich es geliebt.

      Ja, wie gesagt. Hope forever gehört vermutlich nicht ganz dazu, aber immerhin zum Eis. He, he ….

      Oh, Seelen. Ich könnte es schon wieder lesen … Hätte Lust drauf. Muss es mir für nächstes Jahr wohl wieder vornehmen. Les es eigentlich alle zwei Jahre( bisher 3 mal gelesen) und ich fand es immer wieder toll.

      Ich mach sowas immer wieder gerne mit und freu mich auf so tolle lange Antworten wie deine sowieso.

      LG Corly

      Gefällt mir

    • Marina says:

      Von „Mit dir an meiner Seite“ fand ich den Film auch sehr, sehr gut. 🙂

      Schade, dass dich nicht alle Bücher von Julie Kagawa überzeugen können. Aber ich bin noch dabei, die Plötzlich Fee-Reihe zu lesen, und dann mal schauen.^^

      Bei „Hope Forever“ steht auch New Adult. 😉 Da steht sogar, dass das empfohlene Alter ab 18 ist. Zum Eis passt es aber wirklich gut. 😀

      Ich habe „Seelen“ bisher nur einmal gelesen – die Seitenzahl schreckt mich etwas ab^^ – aber es ist wirklich ein gutes Buch, wenn man über den Anfang hinaus ist. 🙂

      Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      ja der Film war toll. Aber immerhin die meisten von Kagawa, Viel Spass mit Plötzlich Fee.
      Echt? Ab 18? Wieso das denn? Andere Bücher sind viel schlimmer und angeblich für weit jüngere empfohlen. Diese Altersempfehlung werd ich nie verstehen. Na, dann lag ich mit Hope forever ja doch nicht so falsch. Ja, stimmt die Seitenzahl bei Seelen ist schon viel, aber ich komm immer recht gut damit voran und mag es immer wieder gern. Ja, der Anfang ist beim ersten Mal wirklich nicht gerade leicht. Aber ich find danach wirds besser und man gewöhnt sich auch daran. LG Corly

      Gefällt mir

    • Marina says:

      Danke schön. 🙂

      Ja, ab 18, wohl aufgrund der sexuellen Szenen und der sensiblen Thematik. Aber ich verstehe solche Altersangaben auch nicht wirklich, auch nicht bei Filmen.^^

      Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Hintergrund okay. Kann ichtheoretisch noch verstehen. Das schließt das andere ja mit ein. Aber da sind andere Bücher wesentlich schlimmer und die kann man mit 12 oder 16 schon lesen soll man den Altersangaben glauben Und wie du schon sagtest. Brutalste Filme werden für 12 jährige freigegeben, aber wenn es um ein Buch mit einer schwierigen Thematik, aber sonst verhätlnisweise harmlos zu geht ist es erst ab 18? Ich mein das versteh ich echt nicht. Und so schlimm find ich es in Hope forever jetzt auch nicht. Das ist ja nur so ein Nebenthema, auch wenn es Sky belastet. …

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: