GemeinsamLesen 73: Mit Evermore 2 von Alyson Noel

Und wieder bin ich mit dabei bei GemeinsamLesen. Ich schaff den Beitrag sogar noch bevor ich nachher wegfahre.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade das hier in Wiederholung und bin auf S. 112.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich parke in der Nähe des Shake Shack und gehe zum Meer hinunter.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Beim ersten Lesen habe ich Evermore geliebt, auch wenn es immer schwächer fand. Diesmal fand ich den ersten Teil viel zu klischeehaft. Klischees stören mich eigentlich nicht, aber hier wimmelte es geradezu davon.

Ausserdem interessieren mich übertriebene Teenieprobleme, die total dramatisch gemacht werden wie ein Pickel an der falschen Stelle kaum noch.

Auch mit Ever werde ich nicht mehr so richtig warm. Sobald ihr was nicht gefällt will sie es unterbinden. Zum Beispiel das mit Sabine und ihrem Lehrer. Aber auch so ist sie teilweise recht selbstüchtig. Noch schlimmer ist Haven. Die ist so launisch und fällt Freunden ständig in den Rücken, wenn sie neue findet oder ihr was nicht passt. Ausserdem nervt mich Roman.

Das mit Ever und Damen find ich auch nicht mehr ganz so prickelnd. Es ist nicht total schlecht, es interessiert mich nur einfach nicht mehr so wie früher.

 
4. Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende. Was magst du lieber und weshalb?
( Katis Bücherwelt )
Ich bin ja eher der Happy End Typ. Da ich es recht romantisch mag liegt mir das natürlich.

Cliffhanger können ganz schön fies sein. Das mag ich dann oft nicht so, aber wenn sie nur leicht sind oder in die Geschichte passen ist es okay.

Offenen Enden sind mal okay, wenn es zur Geschichte passt und das wichtigste geklärt wurden. Ich mag es aber generell lieber abgeschlossen.

Und wie ist das bei euch so? Was lest ihr gerade?

Advertisements

24 Gedanken zu “GemeinsamLesen 73: Mit Evermore 2 von Alyson Noel

  1. Hey Corly 🙂

    Evermore habe ich schon gelesen und ich fand die Reihe echt gut 😀
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen 😀

    Zu Frage 4: ich mag alles irgendwie 🙂

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag. 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

  2. Schon interessant wie sich der Geschmack über die Jahre dann doch ändert. Mir ging es mal mit einem Thriller, den ich total klasse fand und 10 Jahre später noch mal gelesen habe. Da war er sooo langweilig und schlecht…

    Gefällt 1 Person

    • Ja – manchmal darf man es nicht wiederholen. Ging mir letztes Jahr mit dem Film Purple Rose of Cairo so…war lange ein Lielblingsfilm. Ich wollte ihn unbedingt noch mal sehen….Totale Pleite..er gefiel mir überhaupt nicht mehr…

      Gefällt 1 Person

    • Ja, das ist natürlich blöd, aber das kenne ich auch. Allerdings hatte ich es auch schon andersrum. Dass ich was gelesen hab und es mir auch nach mehrmals lesen immer noch gefiel. Seelen von Stephenie Meyer habe ich zum Beispiel dreimal gelesen bisher und ich liebe es immer wieder. Das ist einfach ganz unterschiedlich und kommt aufs Buch/ Den Film an.

      Gefällt 1 Person

  3. Hey,

    es ist schon eine Weile her, seit ich die ersten drei Bände der Reihe gelesen habe (5, 6 Jahre?), aber damals hat der erste Band mir gut gefallen und zwei und drei dann immer weniger. Das, was du schreibst, hatte ich damals glaube ich auch alles bemängelt. Trotzdem wünsche ich dir weiter viel Spaß bei dem Re-Read.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      beim ersten Lesen mochte ich es wie gesagt noch gern, aber jetzt hat sich mein Geschmack auch teilweise etwas verändert. Aber das ist ja schon lange her, dass du es gelesen hast. Dankeschön.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Huhu Corly,

    Danke für deinen netten Besuch auf meinem Blog. 🙂 Dein Buch kenne ich vom Sehen her. Das Cover ist auch schön. Aber diese Art von Geschichten habe ich einfach schon zu oft gelesen, ist nicht mehr so ganz mein Beuteschema. Aber vielleicht findest du ja wieder Freude beim Re Reading. Viel Spaß! Ich persönlich lese nur ganz selten ein Buch doppelt, da gibt es einfach zu viele neue zu entdecken.

    Liebe Grüße von Conny

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      bitte gern. Mittlerweile glaub ich auch, dass ich solche Bücher teilweise schon zu oft gelesen habe.

      Ich lese schon öfter Bücher doppelt. Ich find erst dann merkt man ob es mit der ersten Meinung mithielt. Einige habe ich schon drei mal gelesen. Wie HP und Seelen. Gerade auch Seelen liebe ich noch immer und lese es immer wieder gern.

      Dankeschön.

      LG Corly

      Gefällt mir

  5. Hallöchen =)

    Oh ja, die Evermore Reihe =). Die hatte ich total lange auf meiner Wunschliste. Nachdem ich den ersten Band gelesen hatte, war ich jedoch etwas enttäuscht. Das Gehabe der Charaktere hat mir überhaupt nicht zugesagt. Ich hab dann entschieden, die Reihe nicht weitere zu verfolgen.

    Ich habe auch nichts gegen ein hübsches Happy End =)

    LG
    Anja

    Gefällt 1 Person

  6. Hey Corly,

    von Evermore habe ich bisher nur Band 1 gelesen.. das war ok, aber auch nicht der Bringer für mich… die Story war sehr flach. Trotzdem wollte ich zumindest noch Band 2 lesen und dann entscheiden, ob ich die Reihe weiterverfolgen werde…

    Juhu – Ein Happy End Fan – zu der Fraktion gehöre ich auch eindeutig bzw. allgemein lieber abgeschlossen als offen. Klar, bei Reihen ist das was anderes, aber lieber mag ich es rund. 🙂

    Alles Liebe,
    Anna
    Annas Gemeinsam Lesen Beitrag

    Gefällt 1 Person

    • Daran merkt man dann doch, wie sich der Lesegeschmack auch ändern kann. Ich bin mir sicher, dass Bücher, die ich vor Jahren mochte, mich heute auch eher enttäuschen könnten.
      Wie kam es denn dazu, dass du die Reihe nochmal gelesen hast?

      Alles Liebe,
      Anna

      Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja, stimmt. Das geht mir bei einigen anderen Bücher auch so. Wie es dazu kam? Ich lese gerne Bücher noch mal. Besonders welche die ich früher mochte. Bei Evermore war ich von Anfang an unsicher ob mir die Reihe noch genauso gut gefällt wie fürher, da ich schon so eine Ahnung hatte, dass es anders sein könnte. Also wollte ich es ausprobieren. Mein Gefühl hat mich offenbar nicht getrügt. Ich weiß nicht ob ich es noch weiter lesen werde. Vielleicht habe ich im Mai ja wieder Lust auf Teil 3, denn da kommt ein neuer Charakter, den ich damals sehr mochte, meine das wäre der Teil.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

  7. Huhu Corly!

    Evermore sagt mir tatsächlich noch was. Ich hab die Reihe aber nie gelesen. Die klang mir schon damals zu teeniehaft. 😀 Aber es ist vermutlich nicht überraschend, dass es bestimmte Romane gibt, die einem irgendwann nicht mehr so gefallen, weil der Geschmack sich viel mehr ausgeprägt hat und man nicht mehr alles liest, was einem vor die Flinte gerät.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Gefällt 1 Person

  8. Hey Corly

    den ersten Teil der Evermore-Reihe habe ich vor einigen Jahren gelesen, weil ich eine ähnliche Buchidee hatte (Evers Fähigkeit, die Auren der Menschen um sie herum zu erkennen). Leider konnte mich das Buch überhaupt nicht fesseln, sodass ich darauf verzichtet habe, die weiteren Bände zu lesen. Schade um das verschenkte Potential.

    Liebe Grüße
    Violetta

    http://wispertraeume.blogspot.de/

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      mittlerweile find ich es auch schade, dass so viel Potential veschenkt wurde. Gerade auch im 2. Teil. Die Idee find ich nämlich auch super. Aber die Wiederholung kann mich nicht mehr überzeugen.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s