Die besten 5 am Donnerstag 48: Zuletzt gesehene Filme

Heute kommt bei die besten 5 endlich mal wieder was leichtes, wo ich nicht groß überlegen muss dank meiner Filmliste.

die-5-besten-am-donnerstag-57

Die 5 Filme, die ich als letztes gesehen habe

  1. The Best of Me – Mein Weg zu dir

Ein sehr berührender Sparksfilm, den ich wirklich überraschend gut fand. Die Schauspieler haben mir aber auch gut gefallen. Gesehen habe ich ihn im Juni.

2. Twister

Ein Film, den ich einfach immer wieder sehen kann und immer wieder liebe. Ich find die Schauspieler aber auch klasse. Den Film habe ich auch im Juni gesehen.

3. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Gesehen habe ich den letzten Monat. Sogar zwei mal hintereinander und ich habe schon wieder Lust drauf.

4. The Return of the First Avengers

Captain America ist mein Lieblingsavenger und da ist klar, dass ich irgendwann auch den 2. Teil lesen muste. Ich mochte den Teil ebenfalls sehr gern. Captain America ist einfach der Beste.

5. Chappie

Chappie mochte ich auch sehr gern und der Roboter war wirklich süß. Auch Yolanda mochte ich total gern. Den Film habe ich erst kürzlich gesehen.

Und welche Filme habt ihr zuletzt gesehen?

Advertisements

15 Gedanken zu “Die besten 5 am Donnerstag 48: Zuletzt gesehene Filme

  1. Hey Corly,

    da mache ich doch mal mit…:)

    1. Ich einfach unverbesserlich 3 (mit meinen Jungs im Kino)
    2. Sing Street (bester Film der letzten Jahre!!!! Unbedingt schauen!)
    3. The Incredibles (Pixar) (wieder mit den Jungs….hmmm, die schauen mehr als ich….:))
    4. Rocky III (irgendwann nachts im Retro-Prime-Anfall)
    5. Die Kunst, sich die Schuhe zu binden (wunderschöner schwedischer Film)

    Hab nen schönen Tag!

    LG Torsten

    Gefällt 1 Person

  2. „Chappie“, „Winter Soldier“ und die „Fantastic Beasts“ mochte ich auch. „Twister“ und „The Best of Me“ habe ich hingegen gar nicht gesehen.

    Aber hm, was waren denn die letzten fünf Spielfilme bei mir? Mal denken. Ach ja.

    – Bridge of Spies. Auf BluRay. Ein ruhiger, sehr interessanter und von unterschwelligem Humor geprägter Film um eine wahre Geschichte. Mit einem älter werdenden Tom Hanks, der die Rolle des aufrechten Anwalts wunderbar mit Leben erfüllt. Und mit Muttersprachlern in den Rollen der Deutschen, was ich echt zu schätzen wusste.

    – Die Mumie. Im Kino. Von dem Film hatte ich mir so gar nichts erwartet, und ich mag Tom Kreuzfahrt nicht sonderlich, aber eine Freundin wollte den Film gerne im Kino sehen, also gingen wir hinein. War… guckbar. Aus eigenen Stücken wäre es mir keine Kinokarte wert gewesen, aber hey.

    – White House Down. Im TV. Eher so nebenbei geschaut, ziemlich vorhersehbar und keine große Filmkunst, aber für durchaus unterhaltsam befunden.

    – 21. Im TV. Den Film kannte ich schon, aber den kann ich immer wieder sehen, weil ich ihn einfach gut finde. Er basiert ebenfalls auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte von sechs begabten Mathematik-Studenten, die in Las Vegas beim Blackjack das große Geld machen wollen.

    – Highwaymen. Auf DVD. Zum wiederholten Male. Erstens mag ich den Film und zweitens bin ich mit Screenshots machen für Charakterbilder noch nicht durch.

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Von der Mumie hab ich schon viel gehört, aber geguckt hab ich es noch nicht. Reizt mich auch noch nicht so. Vielleicht irgendwann im TV.

      LG Corly

      Gefällt mir

    • Wie gesagt: TV reicht auch völlig aus.
      Den letzen „Mumie“-Film von 1999 mit Brendan Fraser und Rachel Weisz hingegen fand ich richtig super. Der hat so ein schönes Indiana-Jones-Feeling, weil er in den 1930er Jahren angesiedelt ist und da die Mischung zwischen Action und Humor und ein bisschen Mumiengrusel einfach perfekt passt. Dazu ein richtig, richtig toller Adventure-Score, den ich jederzeit auch einfach so beim Autofahren hören kann.
      Falls du den noch nicht kennst: Der lohnt sich wirklich. (Die zwei Fortsetzungen dazu gehen auch, sind aber nicht so gut wie der erste Teil.)

      Gefällt 1 Person

    • Ich kenne die ersten Teile die Mumie. Ich find die Reihe okay, aber nicht überragend. Der neue interessiert mich trotzdem. Brandon Fraser find ich überigens auch gut.

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s