Die besten 5 am Donnerstag 112: Märchen

Heute gibts ein tolles Thema bei die besten 5, auch wenn ich das gar nicht so einfach finde.


Cinderella/ Aschenputtel

meine absolute Nummer 1 kann nur Aschenputtel sein. Ich liebe dieses Märchen. Es ist zwar sehr grausam, aber dafür auch sehr romantisch. Und außerdem habe ich Prinzengeschichten schon immer gemocht.

Die Eiskönigin – Anna + Elsa

Ich war ja immer etwas skeptisch als ich hiervon von meiner Nichte hörte, die davon so schwärmte. Dann kam ich in Once upon a time damit zum ersten mal in Berührung. Dann habe ich die richtigen Filme irgendwann auch gesehen und fand die überraschend gut. Ich finde das Märchen hat einfach was. Ich mochte auch die Charaktere sehr und es war sehr gefühlvoll. Schon in Once upon a time war ich total begeisert.

Peter Pan

Der Junge, der niemals erwachsen wird. Das fand ich auch immer ganz toll. Es war einfach schön ins Nimmerland abzutauchen. Die Welt habe ich immer geliebt und die Magie. Am liebsten mag ich die Version mit Robin Williams.

Robin Hood

Auch Robin Hood fand ich immer klasse. Auch irgendwie sowas tragisches. Und irgendwie auch eine romantische Vorstellung. Am liebsten mag ich die Version mit Kevin Costner.

Dschungelbuch

Und das hier fand ich auch immer toll. Die Musik ist auch einfach toll. Aber Mogli hat auch was.

10 Gedanken zu “Die besten 5 am Donnerstag 112: Märchen

    1. Ja, da war ich mir auch nicht sicher, aber irgendwie schon. Es gibt ihn ja auch von Disney und als Kinderserie und so. Ja, die Definition geht weit auseinander. Und danke. LG

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s