TTT 198: 10 Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin wieder mit dabei. Da ich nicht weiß wie ich heute online komme habe ich ihn vordartiert. Verlinken tue ich dann später.

418 ~ 30. Mai: 10 Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht


Stepheine Meyer – Seelen

Ich liebe dieses Buch. Ich habe es bereits vier Mal gelesen. Eigentlich ist es dieses Jahr wieder dran, aber ich weiß noch nicht ob ich es schaffe. Ich liebe diese Geschichte einfach. Ich find sie schon besonders und mag auch die Charaktere sehr.

Kiera Cass – Selection

Auch diese Reihe mochte ich sehr gerne. Allerdings nach dem 2. Lesen nur noch Eadlyns Reihe so richtig. Aber die Reihe hatte schon was. Ich finde einfach dieses Märchschloss und die Idee so schön. Auch wenn die Charkatere nicht mehr so meins sind.

Britta Sabbag – Stolperherz

Die Geschichte fand ich auch sehr süß. Sie hat mich zwar nicht vom Hocker gehauen, aber sie hat mir schon gefallen. Sie hatte schon was.

Sabrina Qunaj – Elfenmagie

Das Buch fand ich ja im Grunde auch sehr gut. Allerdings habe ich mit ihren weiblichen Charkateren immer meine Probleleme. Aber die Ideen sind schon toll.

Kiera Cass – Siren

Ich mochte das Buch sehr gern, aber wirklich umhauen konnte es mich nicht. Mir fehlte da irgenwie was.

Kelly Creagh – Nevermore

Das mochte ich auch ganz gerne. Dabei war das THema gar nicht so meins. Aber ich mochte die Charaktere und die Stimmung.

Bernhard Hennen – Alica

Alica mochte ich auch sehr gern. Ich fand es nicht überragend, aber es hatte was.

Lissa Price – Enders

Auch das mochte ich sehr gerne. Sogar lieber als den ersten Band. Aber so richtig viel ist nicht hängen geblieben.

Lauren Oliver – Delirium

Das mochte ich auch ganz gern. Aber wirklich vom Hocker gehauen hat mich die Reihe auch nicht. Dennoch habe ich sie gerne gelesne.

Cornelia Funke – Tintenherz

Das mochte ich ganz gern, aber nach dem 3. mal reichte es auch. Aber die Geschichte hat schon was. Ich mochte die Magie, die Idee und die Charaktere.

So, das waren meine Bücher. Kennt ihr welche davon und wie fandet ihr sie? Welche Bücher habt ihr heute gewählt?

11 Gedanken zu “TTT 198: 10 Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht

  1. Hey Corly 🙂

    Wir haben indirekt eine Gemeinsamkeit – von der Dilogie Starters habe ich den ersten Band auf meiner Liste 🙂
    Ansonsten habe ich schon Seelen, Selection und Tintenherz gelesen (bis auf ersteres mochte ich sie alle ganz gerne).
    Bei Siren habe ich eine ganze Weile überlegt, ob ich das Buch lesen möchte – aber momentan habe ich kein Bedürfnis danach.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine Ein-Wort-Titel

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Ich mochte Enders ja etwas lieber.

      Ach ja, da war was mit Seelen. Aber es ist ja auch recht spziell.

      Siren muss man auch nicht unbedingt lesen, finde ich. Selection ist besser.

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. Hallo, Seelen habe ich auch gelesen, ich fand es richtig gu, obwohl ich sonst nicht ao auf die Autorin stehe, Die Tintentrilogie habe ich ebnefalls gelesen und sie mir jetzt wieder neu zugelegt. Einige Bücherkenneich von sehen her wie Selction oder Enders. Meinen beitrag hat es leider verhuntzt aber die Cover kann man immerhin erkennen.

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Petra,

      Biss fand ich auch nicht so gut wie Seelen. Nur noch Teil 1. Das ist schön, dass dir Seelen umso besser gefallen hat.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. Guten Abend!

    Von deiner Liste habe ich bisher „Siren“ und „Selection“ gelesen; beide Bücher haben mir gut gefallen und ich bin schon auf die Fortsetzungen von „Selection“ gespannt. „Tintenherz“ habe ich vor Jahren angelesen, aber letztlich hat es mich damals nicht richtig gepackt. „Elfenmagie“, „Delirium“ und der erste Band zu „Enders“ stehen noch auf meiner Wunschliste.

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Guten Abend,

      Ich habe bereits alles von Selection gelesen. Sogar zweimal. Dann bin ich gespannt, was du zu den anderen Büchern sagen wirst.

      Danke, dir auch.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Schönen guten Morgen!

    Freut mich dass bei dir Tintenherz zu finden ist, die Reihe liebe ich ja sehr ❤ Genauso wie Elfenmagie! Beides haben wir ja sogar gemeinsam 🙂

    Gelesen hab ich aber auch noch Delirium, was mir von der Thematik her gefallen hat, aber ich fand es zu zäh erzählt.
    Enders mochte ich nicht mehr ganz so, da hatte mir der Auftakt Starters besser gefallen.
    Dafür fand ich Seelen sehr genial, schade dass sie keine Fortsetzung mehr geschrieben hat, die war ja eine Weile angekündigt.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen, Aleshanee,

      Liebe ist bei mir bei beiden etwas zu viel gesagt, aber ich mochte sie.

      Wirlich vom Hocker gehauen hat mich Delirium auch nicht, aber es hatte schon was. Die Thematik war wirklich interessant.

      Ja, Seelen war schon toll, aber das keine Fortsetzung kam ist wohl besser so. Wer weiß, was sie da draus gemacht hätte.

      LG Corly

      Gefällt mir

  5. Hallo Corly, 🙂
    Seelen hat mir auch gut gefallen. 🙂

    Von Selection habe ich nur die Haupttrilogie gelesen, nicht mehr die um Eadlyn.

    Starters hätte es fast auf meine Liste geschafft. Dann habe ich mich aber doch für andere Bücher entschieden, aber gefallen hat mir die Dilogie, auch wenn ich mich nicht mehr wirklich daran erinnere.

    Delirium habe ich auch gerne gelesen. Der letzte Band konnte mich aber nicht mehr überzeugen.

    Tintenherz fand ich auch toll. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s