Outlander: Staffel 4: Folge 12 + 13

Ich bin durch mit der Staffel.

Puh, hier hatte ich gefühlt  tausend Herzinfarkte. Was habe ich wieder gezittert und gehofft, dass das angedeutete nicht eintrifft. Und wieder konnte ich über manche Charkatere nur mit dem Kopf schütteln. Wieder weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll und muss erstmal wieder meine Gedanken sortieren. Ich glaube lesend wäre ich bei dem Buch oft genervt. Auch hier konnte ich oft nur denken: Das kanns doch jettz nicht sein.

Roger hatte ja auch noch mal recht Glück im Unglück, auch wenn ich mir nicht sicher war ob das überhaupt noch mal was wird. Das sah ja erst nicht so aus.

Das mit dem Priester war ja auch heftig. Irgendwie dumm. Da hatte Roger schon recht.

Schön, dass die Szene mit Claire und dem Schädel im Wald noch erklärt wurde.

Brianna und John mag ich auch gerne zusammen. Schön, dass er ihr geholfen hat noch mal den Piraten zu sehen und dann auch nichts wegen Murtagh gesagt hat. Brianna hatte vollkommen recht.  Es ist unmöglich ihn nicht zu mögen.

Jocasta und Murtagh.  Überrascht hat es mich nicht. Allerdings weiß ich immer noch nicht, was ich von Jocasta halten soll. Wirklich sympatisch ist sie mir nicht.

Jamie musste in dieser Staffel leider einige Sympatiepunkte einbüßen. Vor allem wegen seinem Verhalten Roger gegenüber. Auch am Ende noch. Das wurde ja nicht unbedingt besser. Da hätte sich Jamie echt zurück halten können. Nach allem, was er getan hat ohne einmal nachzudenken. Wieso sollte ausgerechnet der Vergewaltiger noch mal zu ihrem zu Hause kommen? Aber vermutlich hat Jamie Rogers Worte gar nicht mitbekommen.

Diese Chirokee waren mir jedenfalls kein bisschen sympatisch. So engstirnig und fanatisch.

Marsali fand ich in Bezug auf Fergus und Murtagh Befreiung toll. Wie sie ihn unterstützt hat. Die beiden passen gut zusammen. Ich mag auch einfach Fergus so.

Am Ende mit Roger dachte ich auch: Das kann doch nicht sein. Das muss doch anders gehen. Gott sei Dank endete das dann zu meiner Zufriedenheit.

Das mit Ian war traurig, aber die beste Lösung. Als Jamie sich da angeboten hat dachte ich auch wieder: Nein, das kann nicht sein. Ian weiß immerhin wie man die Chirokee nehmen muss. Ob ich ihn in der nächsten Staffel noch mal wieder sehe? Ich glaube nicht. Schade. Ich mochte ihn so gerne.

Der Auftrag, den Jamie nun erhalten hat ist ja auch krass. Wie soll er da bloß heraus kommen?

Diese Staffel hat mich jedenfalls einige Nerven  gekostet. Jetzt dauert es so lange bis die nächste kommt.

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s