Top 10 der Bücher, die du besser/schlechter fandest als die Verfilmung

okay, das ist mal ne Aufgabe und nicht immer ne leichte. Ich mag manchmal oder auch öfter Verfilmungen genauso wie die Bücher. Versuche mal fünf zu finden die besser sind und fünf die schlechter sind.

City of BonesU_8201_LYX_MEAD_BLUTSSCHWE.IND5Der goldene Kompass

Lying Game 1Der SternenwandereDie Säulen der ErdeHDR 3 Rückkehr

Das Schwert der Wahrheit 1in der dunkelheitDie Ankunft the secret circle

so, mir ist mal aufgefallen, dass es kaum Bücher mit Buchverfilmungen gibt, wo die Bücher wirklich besser sind. Meist find ich beide gleich gut oder seh da keinen großen Unterschied, es sei denn ich vergleiche sie direkt nachdem ich das Buch gelesen hab. Wobei die Bücher ja aber eigentlich immer ein Tuck besser sind als die Serie/Film, aber es gehört für mich einfach zusammen.

  1. Richelle Maed – Chroniken der Unterwelt

Auch hier fand ich den Film besser als die Bücher. Umso schader fand ich, dass es nicht weiter verfolgt wurde. Vor allem Jace fand ich im Film richtig lustig.

2. Richelle Maed – Vampire Academy

Die Bücher sind zwar auch nicht unbedingt meins. Ich fand sie eher mittelmäßig, aber dieser Film war ja einfach nur schlecht. Wirkte schon eher wie ne Verarsche. Dann doch lieber die Bücher.

3. Philip Pulman – Der goldene Kompass

Auch hier fand ich die Bücher besser als den Film. Die Verfilmung konnte mich nicht völlig überzeugen.

4. Sara Shepard – Lying Game

Die Bücher sind zwar auch ganz gut, aber die Serie fand ich besser. Die war nicht ganz so krass und die Schauspieler haben mir sehr gefallen.

5.) Neil Gaimen – Der Sternwanderer

Der Film hat mir definitiv besser gefallen als das Buch. Das machten schon allein die Schauspieler. Das Buch war doch etwas zäh.

6.) Ken Follett – Die Säulen der Erde

auch hier mochte ich die Verfilmung lieber. Das Buch war doch recht lang und zäh. Vor allem Eddie Redmayne als Jack fand ich so toll.

7.) Tolkien – HDR

Ja, auch hier ist die Verfilmung meiner Ansicht nach besser. Die Bücher sind mir zu zäh.

8.) Terry Goodkind – Das Schwert der Wahrheit

Auch hier mag ich die Serie lieber. Die Bücher sind mir teilweise wirklich einfach zu brutal und Khalen und Richard mag ich da auch nicht ganz so sehr wie in der Serie.

9.) Lisa J. Smith – Tagebuch eines Vampirs

Auch hier mag ich die Serie lieber. Teilweise sind mir die Bücher später zu schwach. Sie können mich nicht mehr wirklich überzeugen.

10.) Lisa J. Smith – Der magische Zirkel

Hier hat mir Teil 1 des Buches überhaupt nicht gefallen. Dabei liebte ich die Serie. Das war so schade.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

10 Responses to Top 10 der Bücher, die du besser/schlechter fandest als die Verfilmung

  1. msmedlock says:

    Hallo, Corly!
    Ich liebe den Film „Der Sternwanderer“. Er hat einfach alles, was das Herz begehrt. Action, Abenteuer, Liebe, Luftpiraten, Sterne, Hexen und Robert DeNiro in einem pinken Tutu. Ich glaube nicht, dass ich das Buch je lesen werde. Der Film reicht mir vollkommen.
    „Der goldene Kompass“ steht bei mir hier noch rum. Ich habe mir für 2016 vorgenommen, das Buch zu lesen. Vielleicht schaue ich mir danach den Film an.
    LG, m

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Corly,
    ich kann heute leider nicht wirklich mitreden. Ich habe auch die Bücher zu deinen heutigen Erwähnungen alle nicht gelesen. Einige Filme kenn ich, aber das wars auch schon. Deshalb kann ich auch nicht vergleichen 😦
    Liebe Grüße
    Charleen

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu Corly,

    mit Chroniken der Unterwelt geb ich Dir Recht. Ich habe das Buch echt nur angelesen, aber es hat mir nicht gefallen. Also hab ichs abgebrochen, den Film aber trotzdem geguckt und den fand ich richtig gut, was Fans jetzt vermutlich aufstöhnen lässt, haha.

    Auch beim Sternwanderer geb ich dir Recht, der Film hat mir besser gefallen als das Buch.

    Liebe Grüße Ina

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      ja mag sein, dass es Fans aufstöhnen lässt, dass wir sagen wir finden den Film besser, aber ich fand die Schauspieler auch gut.
      Ja, Der Sternwanderer der Film ist einfach super.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Hi,

    was für ein tolles Thema. Und ein paar Bücher/Filme tauchen auch auf meiner Liste heute auf.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/12/ttt-10-bucher-die-besserschlechter.html

    LG
    die Yvi

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      ich schau mir deine Liste auf jeden Fall mal an, falls ich das nicht schon habe. Verliere oft den Überblick dabei. Gerade auch beim TTT. Ja, das ist wieder so ein Thema wo man fast überall bei mitreden kann.
      LG Corly

      Gefällt mir

  5. aleshanee75 says:

    Guten Morgen!

    Ohhh, mal eine, die den Film der Unterwelt Chroniken besser fand! ^^ Mir hat er ja leider gar nicht gefallen!
    Der goldene Kompass, da war definitiv das Buch besser – aber so schlecht fand ich den Film jetzt nicht, aber da hätte man noch viel viel mehr rausholen können! Echt schade, dass die anderen beiden Teile deshalb nicht mehr verfilmt wurden.

    Bei Die Säulen der Erde und Das Schwert der Wahrheit mag ich die Serien überhaupt nicht. Dazu muss ich sagen, dass mir meistens historische Verfilmungen nicht gut gefallen, einzige Ausnahme ist da der Medicus und die Päpstin. Bei Das Schwert der Wahrheit hatte die Serie ja nicht viel mit den Büchern zu tun, da hab ich nach ein paar Folgen gar nicht mehr weiter geschaut ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Buch-Film Vergleich

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      bei Chroniken ist es wohl auch, dass ich den Film lieber mag, weil ich die Reihe nicht ganz so toll fand wie viele andere. Vieles hat mich auch genervt.

      Ja stimmt, ich find es auch immer schade, wenn dann nicht alle Teile verfilmt werden.

      Bei Schwert der Wahrheit hab ich zuerst mit der Serie angefangen und viele Jahre danach mit Teil 1 und zwei begonnen. Vielleicht liegt es daran.

      Ich glaub gerade auch historisches ist ganz schwer zu verfilmen. Mir hat die Säulen der Erde als Filme aber dennoch gefallen.

      Die Päpstin fand ich auch beides super. Der Film war echt gut gemacht und die Schauspieler toll.

      Der Medicus kenn ich nur den Film. Hab das Buch mal angefangen, weil ich es geschenkt bekommen hab, aber auch wieder abgebrochen. Kam nicht so rein. KP ob ich es irgendwann noch mal lesen werde. Der Film war okay.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: