Corlys Themenwoche 57.5.: Dafür oder dagegen? Auslandsreisen

Und einen neuen Beitrag meiner Themenwoche gibts natürlich auch heute für euch.

Und das ist meine Frage für euch:

Auslandsreisen: Dafür oder dagegen?

Ich bin auch hier zwei geteilter Meinung. Ich muss nicht unbedingt jeden Urlaub im Ausland verbringen. Auslandreisen sind schön und man sieht mal was anderes, aber auch in Deutschland gibts schöne Ecken, wo es sich lohnt die anzugucken.

Ich selbst bin noch nicht groß rumgekommen. Außerhalb von Europa war ich noch nie. Gesehen habe ich Österreich und Schweiz (mehrere Orte), Litauen (Kaunas, Vilnius, Trakai), Polen (Übernachtung), Italien (Amalfiküste), Niederlande (Julianadorp, Texcel, Alkmaar, Den Helder …), Dänemark (Langerhouse) und Irland (Dingle). Okay, war ja jetzt noch mehreres.

Sonst war ich in Deutschland schon an einigen Orten jetzt und da ist es auch immer ganz schön.

Und was meint ihr so?

Die nächsten Fragen:

Samstag: Internet-TV: Dafür oder dagegen?
Sonntag: Themenwoche: Dafür oder dagegen?

Advertisements

Samstag ausser der Reihe 16: Deutsche Autoren mögen ausländische Handlungsorte?

Und ein neuer Beitrag zu Samstag ausser der Reihe steht an. Dann will ich mal wieder …  🙂

Samstags ausser der Reihe

Heute will ich mich mit diesem Thema beschäftigen:

Wieso nehmen deutsche Autoren ausschließlich ausländische Handlungsorte?

Mal abgesehen davon, dass viele natürlich auch gerne Fantasywelten oder ausgedachte Städte nehmen (ich nicht ausgeschlossen) les ich viel über England oder America, wenn deutsche Autoren schreiben.

Nur wenige Autoren schreiben wirklich über deutsche Orte. Beispiele: Bernhard Hennen, Gaby Hauptmann … Und danach müsste ich schon wieder überlegen ….

Wobei ich hier wohl eher den Jugend- Fantasybereich meine.

Da frag ich mich wieso? Sind unsere deutschen Orte nicht interessant genug? Wir haben doch auch mystische Orte. Was ist mit unserem schönen Schwarzwald? Oder mit interessanten Städten wie Köln, München usw.? Oder andere schöne Regionen.

Ich kann nur von mir reden. Ich nehm überwiegend Fantasyorte oder unbekannte Orte, weil ich mich an den meisten Orten hier (ausser natürlich in meiner Heimat) zu wenig auskenne um sie wirklich genauer zu beschreiben. Aber Möglichkeiten gäbe es schließlich genug.

Wieso sind die ausländischen Orte reizvoller? Wieso nicht einfach mal in der Heimat bleiben?

Die Frage geb ich jetzt einfach mal so an euch weiter, denn mir fällt da sonst nichts mehr dazu ein.

Nächste Woche gehts dann munter weiter mit dem nächsten Thema. Was auch immer das sein mag.

Corlys Themenwoche: 22.3.: Natur: Schönste Natur im Ausland?

So, offenbar hab ich meine Themenwoche für heute nicht vorbereitet. Also kommt nun mein Beitrag dazu bevor ich mich um alles andere kümmere.

Corlys Themenwoche Logo

Heute lautet die Frage ja:

Was hat euch im Ausland in der Natur oder von der Natur her am besten gefallen?

Das ist gar keine so leicht zu beantwortende Frage. Denn die wird sicher etwas ausführlicher werden.

Irland:

Fangen wir mit dem aktuellsten an:

Der Ring of Kerry mit der Küste. Das war wirklich wunderschön und wirklich noch Natur mit viel grün und so. Denke zumindest, dass es Natur war.

Italien:

Die Amalfiküste, ist zwar mittlerweile viel angesiedelt, aber die Küste selbst und das wo es drauf ist, ist ja Natur.

Bei dem anderen bin ich mir nicht sicher was davon wirklich Natur ist.

Schweiz und Österreich würden mir jetzt nur die Alpen einfallen. Ist einfach zu lange her, dass ich da gewesen bin. Ausser in Basel.  Der Rheinfall in Schaffhausen vielleicht?

Litauen:

Trakai: Das Wasserschloss ist vermutlich nicht Natur, aber das drum herum mit dem See aber schon und das fand ich ganz toll.

Ich glaub das wars dann auch heute schon von mir.

Die Frage für morgen lautet:

Welche Orte würdet ihr wegen ihrer schönen Natur noch besuchen wollen (egal ob Inland oder Ausland)?

Corlys Themenwoche 20.5.: Kur: Reha im Ausland?

Weiter gehts mit meiner Themenwoche. Langsam muss ich mir die Fragen aber auch echt schon überlegen. Brauche aber ja nur noch drei.

Corlys Themenwoche Logo

Heute lautet meine Frage so:

Könntet ihr euch vorstellen eine Reha im Ausland zu machen?

Ich nicht wirklich. Ich könnte die Sprache ja nicht mal. Es gibt solche Angebote ja wirklich, aber ich glaub mich würde das eigentlich eher nicht reizen.

Heute ist meine Antwort also kurz und schmerzlos. Wie seht ihr das so?

Corlys Themenwoche: 18.3. Restaurantes: Erfahrungen mit Restaurantes im Ausland?

So, dann dartiere ich schon mal die Themenwochen vor. Ich muss ja auch noch die für nächste Woche vordartieren.

Corlys Themenwoche Logo

Welche Erfahrungen habt ihr mit Restaurantes im Ausland gemacht?

Ich war in Italien essen. Wir waren total unerfahren was das anging und haben versucht was um 06 Uhr Abends zu essen zu kriegen. Aber das wurde schwierig, denn die Restaurantes machten da frühesten um 8 erst auf. Wir hatten dann da unser Lieblingsrestaurante wo wir fast jeden Abend hingingen. Mittags haben wir das Essen meistens fast ganz ausgelassen. Da hatten sowieso wenn überhaupt nur Caffees auf. Und in den Restaurantes feierten die Italiener auch mal um 10 Uhr Abends noch Kindergeburtstag. Ist einfach was ganz anderes als hier in Deustchland.

Ausserdem war das Angebot da auch noch was ganz anderes als hier.

Und was sind eure Auslandserfahrungen in Restaurantes?

Coververgleich 1 mit Maggie Stiefvaters Mercy Falls 1

Ich hab eine interessante Aktion entdeckt und zwar den Coververgleich. Man vergleicht einfach die Cover aus verschiedenen Ländern. Ich find das ganz interessant. Denn das hat mich bisher noch nicht so interessiert.

Ich fang mal an mit der Mercy Falls Reihe von Maggie Stiefvater und bin gespannt was sich so finden lässt.

Nach dem SommerShiver englischShiver japanischmercy falls spanich
Shiver bulgarisch
Shiver italienischShiver kroatischMercy Falls holländisch

 

Das erste Cover ist natürlich das deutsche und das gefällt mir immer noch am besten.

das zweite ist das englische Cover. Das find ich okay, aber etwas trist.

das japanische Cover ist auch noch sehr schön und mein zweiter Favorit, wenn auch etwas kalt.

das spanische ist dem englischen ziemlich gleich, nur etwas blasser.

das bulgarische ist noch ganz interessant, aber irgendwie nicht sonderlich passend romantisch zu der Gesichte. Mir zu kalt.

das italienische Cover hebt sich doch ziemlich ab, aber ich mag es eigentlich ganz gern. Nach dem deutschen und japanischen mein Favorit.

das kroatische ist auch wieder dem englischen ähnlich, und noch ähnlicher, ganz hüsch eigentlich.

das holländische hebt sich auch wieder ab. Ich find es sogar noch schöner als das italienische und vielleicht auch als das japanische.

Aber das deutsche bleibt mein Favorit. Es ist das schönste und freundlichste für mich.

Es gibt sie wohl noch in ein paar anderen Sprachen, aber irgendwie.

Welches findet ihr am schönsten?

Serienparade: Stadt, Land, Fluss

Frau Margarete hat dieses mal ein recht schwieriges Thema gestellt. Zu deutschen Serien hätte ich natürlich noch viel mehr zu sagen, aber für anderländische Serien ausser den USA wird es schon schwer.

Huch, da hab ich gerade diese nette Serienparade entdeckt. Natürlich fallen mir als erstes deutsche Serien ein, denn es ist wirklich so, dass die meisten aus den USA kommen.

Aus Deutschland liebe ich:

Türksich für Anfänger

Hierzu gibt es auch eine kleine Geschichte. Damals hab ich an einer berufsvorbereitenden Maßnahme in einem geschützen Bereich teilgenommen und da hatten wir Berufsschule. Unser Lehrer hatte es sehr mit Ausländern und hatte auch eine japanische Frau. Kurz vor Weihnachten kam er dann auf die Idee mit uns die erste Staffel der Serie zu gucken. Wir wohnten in einer Art Internat und unsere Berufsschule kam netterweise zu uns. Also guckten wir das ganze einfach in einen der Tagesräume der WGs. Ich war erst skeptisch, weil es schließlich von der Berufsschule aus geguckt wurde, aber ich hab die Serie von Anfang an geliebt und mittlerweile alle 3 Staffeln in der Komplexbox zu Hause.

Mittlerweile kann man mich auf jeden Fall als Elyas M Barek Fan sehen. Aber auch Josephine Preuß mag ich gern. Die ganze Serie ist einfach toll, wobei ich glaub ich den Film sogar noch besser find. Hach, könnte ich glatt mal wieder gucken.

Doctors Diaries

Okay, hierzu gibts nicht wirklich ne Geschichte, aber ist auch wieder mit Elyas. Aber ich liebe die Story um Gretchen und Marc und find die Idee der Serie echt schön. Ich find sie gut gemacht und hab auch alles auf DVD, aber Staffel 3 immer noch nicht gesehen.

Alarm für Cobra 11

Bei dieser Serie sind die Meinungen ja zweigeteilt, aber ich hab sie immer geliebt. Ich hab auch die allererste Folge im Original gesehen und dann immer mal wieder. Ich bin sozusagen mehr oder weniger damit aufgewachsen. Das war meine Zeit. Mittlerweile gucke ich es auch nicht mehr, aber das heißt nicht, dass es mir nicht gefällt. Allein dieses Intro find ich sehr genial.

Natürlich hab ich auch noch andere deutschen Serien geguckt wie der Clown, Medicopter 117, AWZ, GZSZ, Verliebt in Berlin usw. Na gut Gzsz usw. gehört nicht hundertprozentig zu Serien, aber egal.

Italien

Prinzessin Fantaghiro

da ist tatsächlich ein Exot dabei. Wie hab ich diese Serie geliebt. Hab sogar die ganze Serie hier liegen, aber komme nicht dazu sie zu gucken. Momentan komme ich ja nicht mal zu One Tree Hill. Aber diese Serie will ich irgendwann auf jeden Fall noch mal sehen.

Australien/ Kanada

Beastmaster

Bei näherem Hingucken findet man auch noch andere Länder. Beastmaster hab ich früher auch total gern gesehen.

 

Tja, und das wars glaub ich auch schon.